Oktober 2, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

The Masters 2022 - Tiger Woods hat sein Leben damit verbracht, sich auf diese Art von Schmerz vorzubereiten

The Masters 2022 – Tiger Woods hat sein Leben damit verbracht, sich auf diese Art von Schmerz vorzubereiten

Augusta, Georgia – Tigerholz Sein rekonstruiertes Bein hielt einen weiteren Tag im Masters durch, überwand eine katastrophale Vorhand-Neun, um den Cut zu schaffen, und ging mit neun Schlägen Vorsprung ins Wochenende. Um ihn am Freitag zu sehen, quälend, aber immer noch nüchtern, sollten wir jemandem beim Kämpfen zusehen … Die Strecke, der Wind, ist die gleiche. Im ganzen Bundesstaat Kalifornien erkannte ein pensionierter Golfprofi diese Kühnheit und dachte an seinen alten Freund Earl Woods.

„Er wäre sehr stolz“, sagte Joe Grohmann am Freitag. „Was die körperlichen Beschwerden betrifft, die der Tiger durchgemacht hat, und all den anderen Unsinn, der Graf wäre jetzt verrückt.“

Die meisten, die Golf verfolgen, kennen die Geschichte von Earl Woods, dem Green Beret und Veteranen, der den besten Golfer der Welt großgezogen hat. Obwohl Earl vor fast 16 Jahren starb, konnten Leute, die ihn kannten, nicht anders, als an ihn zu denken, als sie diese Woche Tiger beim Spiel gegen Augusta National zusahen. Der Earl liebte es, sich zu wehren, da ihm in den Knochen klar wurde, dass ein verwundeter Mann mittleren Alters, der zwei Runden Golf absolvierte, mehr Größe zeigte, als in jenen verblassten Tagen der Jugend und des Staunens von einem Feld zu fliehen.

Lange Zeit kamen Earl und Grohmann durch harte Tage auf der Range zusammen und trafen sich auf dem Seal Beach Navy-Golfplatz in der Nähe von Woods‘ Zuhause in Cypress, Kalifornien. Eines Tages, als Earl Bälle schlug, drehte er sich zum Profi-Boss um.

„Joe, hast du meinen Sohn schon einmal getroffen?“ Fragte.

Tiger stand allein außerhalb der Reichweite und weigerte sich aufzublicken, als Earl seinem Freund erklärte: „Wenn er auf Tour ist, muss er sich durch die Ablenkungen spielen.“

Earl machte gerne Geräusche, um zu versuchen, den Tiger wegzuwerfen, um in seinen Kopf zu kommen, und kurz nachdem er Tiger getroffen hatte, fragte Joe ihn: „Macht er das wirklich bei jedem Schuss?“

Tiger antwortete: „Ich weiß es nicht.“ „Ich habe seit zwei Jahren nichts gehört.“

Da lernte Joe. Sie haben sich einmal in einer Generation mit einem Spieler befasst.

Earl und Tiger verbrachten jeden Tag zusammen auf dem Navy Course, spielten Runden und schlugen Bälle, und Grohmann war in diesen Jahren ihr fast ständiger Begleiter, angefangen, als Tiger dreizehn war, und so weiter, bis er Profi wurde.

Siehe auch  Stanley-Cup-Finale 2022 – Wie sich Spiel 3 auf den Rest der Serie auswirkt, wenn der Blitzschlag in einer Lawine mit einem 6:2-Sieg zurückkehrt

Sie fügten oft einen der alten Militärgefährten des Earls als vierten hinzu und brannten nur bei Tageslicht. Die Gruppe versammelte sich im Pub, um herumzulaufen, die Männer bestellten Getränke und Tiger saß mit seiner Cola da. Manchmal waren Joe und Tiger die einzigen zwei Leute im Kabarett, das aufgrund der Schließung von Militärstützpunkten in der Gegend nicht viel Verkehr hatte. Sie spielten quer durch den Vorort von einer Ecke des Grundstücks zur anderen oder campten einfach stundenlang in Nr. 8 und gingen auf die Einsätze. Tiger erinnert sich, dass er im Alter von etwa 15 oder 16 Jahren von der Landung 20 Meter hinter Grohmann bis zwei Wochen später 20 Meter vor Grohmann ging.

„Du hast mich angepisst“, sagte Grumman lachend.

Er fühlte sich etwas Mächtigem nahe, die Zukunft des Golfsports war auf seiner Seite, und eines Tages endete sie einfach. Während des Aufstiegs des Tigers wurden viele Menschen zurückgelassen.

„Er hat mir nicht gesagt, dass er nach Florida geht, und es hat mir das Herz gebrochen“, sagte Grohmann. „Ich dachte, ich wäre der Familie zu nahe. Ich konnte mich nicht von ihm verabschieden. Es war gerade vorbei. Ich vermisse dieses Kind. Das waren die lustigen Tage.“

Grohmann hatte oft Mittrauernde. Sein Freund Earl hatte große Probleme, als auch sein Sohn sein Zuhause verließ und in die Welt hinauszog, um Tiger Woods zu werden. „Ich würde anhalten und sie sehen“, sagte Grohmann. „Man konnte es fühlen. Da war ein Gefühl des Verlustes. Da war Traurigkeit. Es war bittersüß: ‚Oh mein Gott, wir vermissen das Baby.‘ Wir haben seine Energie genährt.“

Halten Sie inne und denken Sie noch einmal an Earl.

„Ich wünschte, er würde länger leben“, sagte er.

Anfang dieser Woche kam Grohmann nach Augusta, um das jährliche Golf-Event für Veteranen abzuhalten. Am Montag besuchte er den Kurs und folgte Tiger auf seiner Trainingstour. Grohman sah sich ein kurzes Spiel an, das sich wie in alten Zeiten anhörte, und war besorgt, als Tiger seinen Driver nicht wirklich umgehen konnte und ihn dazu brachte, den Ball zu spritzen. Er liebte es zu sehen, wie Unterstützung von den Galerien hereinströmte.

Siehe auch  Die Tampa Bay Buccaneers werden vor dem Hurrikan Ian nach Südflorida ziehen und in der Einrichtung der Miami Dolphins trainieren

„Ich denke, die Aufregung ist wieder so hoch wie damals“, sagte er.

Am Dienstag fand er Tiger auf dem Trainingsfeld, wo er an seinem kurzen Spiel arbeitete und Strikes traf. Woods wusste nicht, dass Joe da war, nur drei Meter entfernt. Sie haben seit Jahren nicht gesprochen. Das letzte Mal war in Earls Kielwasser. Ich fragte Joe, ob er versuchte, Tigers Aufmerksamkeit zu erregen.

„Ich bin noch nicht bereit“, sagt er.

sich aufdrängen. Für die vielen Menschen, die Tiger auf seinem Weg so wenig geholfen haben, bleibt die Interaktion mit ihm der wichtigste Teil ihres Lebens. Die Auferstehung des Tigers, ihre Überwindung des Skandals, Rückenverletzungen und möglicherweise tödliche Autounfälle haben sie alle in Erinnerung.

Ich habe am Freitag mit einem vietnamesischen Einwanderer namens Phuoc Vuong in Tacoma, Washington, telefoniert. Sein Vater war ein ausgezeichneter Soldat, der dem Earl of Woods in Vietnam das Leben rettete. Jeder kannte Fongs Vater als „Tiger“. Es ist der Namensgeber von Tiger Woods. Fong sagte, er habe sich vor langer Zeit eine Medienakkreditierung bei einem Golfturnier im pazifischen Nordwesten verdient und sei zu einer Tiger-Pressekonferenz gegangen. Vuong saß in der zweiten Reihe und hob weder die Hand noch stellte er sich vor. Er wollte nur wenigstens einmal dem Mann nahe sein, der nun den Namen seines Vaters in die Welt trug.

Tiger wusste nie, dass er dort war, genauso wie er nie wusste, dass eines der vielen Gesichter bei der Augusta Show montags und dienstags seinem Mentor und alten Freund gehörte.

Grohman ist jetzt im Ruhestand und zieht nach Florida, ungefähr eine Meile vom Medalist Club entfernt, Tigers Heimstrecke. Jetzt schaut er den Meistern zu und packt Kisten. Er denkt, dass die Zeit vergangen ist und er einen Weg finden muss, sich zu verbinden, einfach dazusitzen und über die Antike zu lachen, ein Glas auf den Earl zu erheben und all den alten Unfug verblassen zu lassen. Sie sind alle andere Menschen als auf dem Navy-Kurs.

Siehe auch  Aaron Rodgers sagt, er habe etwas auf dem Jumbotron der Buccaneers gesehen, das den Packers zum Sieg verholfen habe

In den vergangenen zwei Tagen hat Grohmann den gebrochenen, rekonstruierten 46-Jährigen gesehen, den er mit 13 Jahren zum ersten Mal getroffen hat. Tiger Bogey hat vier der ersten fünf Löcher gesehen. Er hat heute 39 in den ersten neun geschossen und freut sich darauf, am Wochenende keine Chance zu bekommen, nur um diese Treffer langsam zurückzugeben. Nach einem langen Tag beendete er gleich zwei für die Tour und einen für die Meisterschaft. Er verließ den Weg und ging hinein. Jemand fragte ihn, wie er sich fühle.

„Wehe“, sagte er und verlängerte das Wort.

Er lachte und stolperte für einen Moment.

„Ich fühle mich nicht so gut, wie ich mich gerne fühlen würde“, sagte er.

Tiger sagte, er brauche einen Moment des Lichts, den er finden konnte, da er Grohmann in Cypress fuhr. Grohmann versteht so gut wie jeder andere, dass die seltsame Saga von Tiger begann, weil er sie am Anfang gesehen hat. Zu sehen, wie er dies fortsetzt, ein beschädigtes, aber entschlossenes Schiff, erfüllt ihn mit Freude. Zwei weitere brutale und qualvolle Tage warten auf Woods und alle, die sich um ihn sorgen. Es ist nicht einmal sicher, ob Tiger dieses Turnier beenden kann, obwohl er glaubt, dass er es zum sechsten Mal gewinnen kann.

Grohmanns Stimme erhob sich am Freitag, als er sich auf das Wochenende freute.

„Wir wussten nicht einmal, ob er in der Lage wäre, seinen Fuß zu halten, und da ist er“, sagte er. „Das ist größer als Bobby Jones. Wenn er dieses Ding gewinnt, wird es die größte Geschichte im Golfsport aller Zeiten.“