August 13, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Igor Bonifacic

Elon Musk bittet das Gericht, den Beginn des Twitter-Prozesses auf Februar 2023 zu verschieben

Die Anwälte von Elon Musk behaupten, Twitter drängt auf einen unangemessen schnellen Prozess wegen der Behauptung, Tesla und der CEO von SpaceX hätten seine Position unangemessen gekündigt Um Berichte von Social-Media-Plattformen zu kaufen . Das Rechtsteam von Musk schrieb in einer Beschwerde, die am Freitag als Antwort auf Twitter eingereicht wurde Klage vom 12. Juli.

Beide Seiten drängen darauf, dass der Fall nach einem völlig anderen Zeitplan behandelt wird. Unter Hinweis darauf, dass der Deal eine „Lieferfrist“ am 24. Oktober hat, Twitter Die viertägige Testphase endet vor Ende September. Unterdessen sagt Musks Team, dass der Fall bis spätestens 13. Februar 2023 vor Gericht gehen sollte.

Musks Anwälte schrieben: „Die grundlegende Kontroverse um Fake-Accounts und Spam ist grundlegend für den Wert von Twitter“, wiederholte der Milliardär Twitter gibt die Größe von Bots auf seiner Plattform falsch an. „Es ist auch sehr real und es braucht viele Experten, es braucht viel Zeit, es braucht viel Zeit, um es herauszufinden.“

Glücklicherweise müssen beide Seiten nicht lange warten, bis das Verfahren beginnt. Am Freitag legte Kathleen McCormick, Richterin am Gericht von Delaware Court Chancery, 90 Minuten fest . Bei der Anhörung wird McCormick Argumente über den Prozess im September hören.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von der Muttergesellschaft handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Siehe auch  Die Inflation in China macht es der People's Bank of China (PBOC) schwer, die Zinsen der US-Notenbank zu senken