sport

Sagen Sie die endgültige Liste voraus, bevor die Packs auf 53 Spieler reduziert werden

Bis Dienstagnachmittag soll der Kader der Green Bay Packers von 80 auf 53 Spieler reduziert werden. Die Aktion begann am Sonntag, als das Team Linebacker Ty Summers feuerte. Bis zum Stichtag am Dienstag müssen noch 26 weitere Entscheidungen getroffen werden.

Hier ist ein letzter Versuch, die Liste vorherzusagen:

Angriff (26)

QB (2): Aaron Rodgers, Jordan Love
RB (3): Aaron Jones, AJ Dillon, Patrick Taylor
WR (7): Allen Lazard, Randall Cope, Sammy Watkins, Romeo Dobbs, Christian Watson, Amary Rodgers, Joan Winfrey
TE (4): Robert Tonian, Mercedes Lewis, Josiah DeGuara, Tyler Davis
OL (10): Elgton Jenkins, David Bakhtiari, Josh Myers, Jon Runyan Jr., Royce Newman, Yosh Nijman, Zach Tom, Sean Rhyan, Jake Hanson, Rasheed Walker

Ideen: Taylor gewinnt in Running Backs basierend auf Spezialteams und vorbeiziehenden Profis, während Tyler Goodson schließlich zum Trainerstab zurückkehrt. In einem Markt, der bald zu einem Pullback-gesättigten Markt werden wird, werden wahrscheinlich weder Taylor noch Judson beansprucht, was die Idee von nur zwei Läufen umso attraktiver macht. Ich denke immer noch, die Pakete halten drei. Ich hätte den Samori Toure auf Winfree akzeptiert, aber Winfree steckt mehr in die Spezialteams und der Mittelfeldspieler vertraut ihm. Die Hoffnung wird erneut die Rückkehr von Toure in den Trainerstab sein. Die Beibehaltung der 10 offensiven Linemen wird wahrscheinlich notwendig sein, da Bakhtiari und Jenkins beide Fragezeichen für den Saisonstart sind. Walker, ein Testpick, der im Saisonfinale gut gespielt hat, bekam das Nicken von Caleb Jones, der wahrscheinlich ein Jahr im Trainerstab bleiben wird.

Verteidigung (24)

DL (5): Kenny Clark, Jarran Reed, Dean Lowry, TJ Slaton, Devonte Wyatt
OLB (5): Rashan Gary, Preston Smith, Jonathan Garvin, Kingsley Inagbar, Teva Galeere
ILB (4): De’Vondre Campbell, Quay Walker, Isaiah McDuffie, Krys Barnes
CB (6): Jaire Alexander, Rasul Douglas, Eric Stokes, Keisean Nixon, Shemar Jean-Charles, Kiondre Thomas
S (4): Adrian Amos, Darnell Savage, Shawn Davis, Dallin Leavitt

Siehe auch  Mets gewinnen Spiel 100, aber Braves gewinnen in NL East

Ideen: Hier gibt es nicht viel Geheimnisvolles. Etwa 19-20 dieser Seiten sind bereits gebucht. Wieder machte Heflin vor der Saison Tearing Plays, aber können die Packers sechs Defensivspieler halten? Vielleicht würde er bleiben, wenn die Spieler in den ersten 53 nur zwei Running Backs hätten. Gallie, Thomas und Levitt machen die Liste wegen ihrer Vorteile gegenüber ihren Special-Team-Pendants.

Sondermannschaften (3)

K (1): Maurer Crosby
F (1): Pat O’Donnell
LS (1): Jack Coco

Crosbys Fall dauert immer noch an, aber Packers scheint immer noch optimistisch zu sein, dass er für die erste Woche bereit sein wird. Seine Anwendbarkeit war stark, aber er überwand schließlich einige Interventionsversuche.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close