World

Hamas-Angriffe und die israelische Reaktion: eine Erklärung

Europäische Union Er wurde schnell verurteilt Die Hamas griff „mit den schärfsten Mitteln“ an. In der im Namen der 27 Mitgliedsstaaten herausgegebenen Erklärung heißt es, dass solche Angriffe „nur dazu dienen, die Spannungen vor Ort zu erhöhen und die Hoffnungen des palästinensischen Volkes auf Frieden ernsthaft zu untergraben“, und fügte hinzu, dass Israel „das Recht hat, sich zu verteidigen“. im Einklang mit dem Völkerrecht.“ . Angesichts solch gewalttätiger und wahlloser Angriffe. In den Tagen nach den Anschlägen wurde die israelische Flagge an Wahrzeichen in ganz Europa gehisst, darunter am Eiffelturm in Paris, am Brandenburger Tor in Berlin und am Gebäude der Europäischen Kommission in Brüssel.

Doriane Vanden Boer, Politikreferentin beim Katholischen Netzwerk für soziale Gerechtigkeit CIDSE (International Cooperation for Development and Solidarity), die sich mit der israelisch-palästinensischen Politik in der EU befasst, sagte, dass die EU zwar „historisch zur Zurückhaltung aufgerufen hat, wenn es darum geht, auf Israel zu reagieren“. Diesmal sei der Inhalt der Aussagen „extremer, weil die Situation extremer ist“. EU-Präsidentin Ursula von der Leyen Und Präsidentin des Europäischen Parlaments Roberta Mizzola Sie sagten, sie unterstütze das Recht Israels, sich selbst zu verteidigen, erwähnten jedoch „die palästinensischen Zivilisten in Gaza und deren Schutzbedarf nicht“. Vanden Boer sagte, dass diese Reaktionen „Israel grünes Licht geben, zu tun, was es will.“

Die europäische Reaktion umfasste auch Strafmaßnahmen gegen die Palästinenser. Am Sonntag kündigte Oliver Varhelyi, der EU-Kommissar für Nachbarschaft und Erweiterung, einseitig seine Absicht an Einfrieren der Hilfe für die Palästinenser Als Reaktion auf den Angriff. Die Europäische Union ist mit jährlich 728 Millionen US-Dollar der größte Geber für die Palästinenser. Unabhängig davon sagte Deutschland, es werde seine finanzielle Unterstützung für die Palästinenser überdenken, während Dänemark und Schweden ihre Entwicklungshilfe einfrierten und Österreich ihre Finanzierung vollständig einstellte. (Weder die Europäische Union noch ihre Mitgliedstaaten schicken der Hamas Hilfe; die Palästinensische Autonomiebehörde gehört zu ihren Nutznießern [PA]das Teile des Westjordanlandes in enger Abstimmung mit Israel und dem Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten regiert. [UNRWA]und andere Hilfsorganisationen.)

Siehe auch  COP28-Gipfel: Die Zukunft fossiler Brennstoffe steht im Mittelpunkt der Klimaverhandlungen

Es wurde eine Varheli-Werbung gezeichnet Widerstand der MitgliedsstaatenWas die Europäische Kommission dazu veranlasste Rücknahme der Hilfskürzungen Montags. Vanden Boer bemerkte, dass Varhelyi seit langem fordert, die Finanzierung der Palästinenser und der UNRWA von der Entfernung antiisraelischer Inhalte abhängig zu machen Palästinensische Schulbücher, und ging davon aus, dass er „einen Moment warten“ würde, um es komplett abzuschneiden. „Er [far-right Hungarian Prime Minister] „Er ist Viktor Orbans Mann in Brüssel, und seine Position steht weitgehend im Einklang mit der israelischen Regierung“, sagte Vanden Boer. Sie fügte außerdem hinzu, dass die europäische Reaktion zeige, dass „die Europäische Union ein voreingenommener Akteur ist, der an der Seite Israels steht“, insbesondere weil „es fast keine Reaktion auf die völkermörderische Rhetorik von Beamten der israelischen Regierung, Armee und des israelischen Parlaments gegeben hat.“

Allerdings hat die steigende Zahl der palästinensischen Todesopfer in den letzten Tagen zu gemäßigteren Äußerungen geführt. Das sagte der Chefdiplomat der Europäischen Union, Josep Borrell, am Dienstag Drang „Schutz der Zivilbevölkerung“, „Zurückhaltung“ und dass die Parteien an einer „politischen Lösung“ arbeiten. In der ersten direkten Kritik eines hochrangigen Beamten der Europäischen Union am Verhalten Israels seit Samstag fügte er hinzu: „Die Unterbrechung der Wasserversorgung, der Stromversorgung und der Nahrungsmittelversorgung einer großen Zahl von Zivilisten verstößt gegen internationales Recht.“

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close