Top News

Finanzminister Lindner sagt, Deutschland brauche eine wirtschaftliche Wende Mächtige 790 KFGO

BERLIN (Reuters) – Die geopolitische Lage Deutschlands erfordere eine wirtschaftliche Wende, sagte der deutsche Finanzminister und FDP-Vorsitzende Christian Lindner am Samstag.

Die deutsche Wirtschaft war im vergangenen Jahr aufgrund hoher Energiekosten, schwacher globaler Auftragseingänge und rekordhoher Zinsen die schwächste unter ihren großen Konkurrenten in der Eurozone.

Auch für Europas größte Volkswirtschaft wird dieses Jahr eine Herausforderung.

In seinem Weltwirtschaftsausblick hat der Internationale Währungsfonds seine Prognosen für das deutsche BIP für beide Jahre um 0,3 Prozentpunkte gesenkt und erwartet ein Wachstum von 0,2 % in diesem Jahr und 1,3 % im Jahr 2025.

Die Prognosen liegen unter den Schätzungen für die Eurozone von 0,8 % für 2024 und 1,5 % für 2025, was zeigt, dass Deutschland hinter der Gruppe zurückbleibt, nachdem es letztes Jahr die einzige große Volkswirtschaft war, die schrumpfte.

Die wirtschaftliche Schwäche Deutschlands habe Folgen für Sicherheit und Geopolitik, sagte Lindner.

„Wir brauchen eine wirtschaftliche Wende, denn letztlich ist wirtschaftliche Stärke auch ein geopolitischer Faktor“, sagte Lindner auf dem Parteitag seiner Partei in Berlin mit Blick auf den Krieg des russischen Präsidenten Wladimir Putin gegen die Ukraine.

„Putins Ziel ist es, Macht über uns auszuüben, und das dürfen wir niemals zulassen“, sagte er. Aber um die nötigen Mechanismen dagegen zu haben, sei eine wirtschaftliche Entwicklung nötig, sagte er.

(Berichterstattung von Alexander Radz, Text von Maria Martinez; Redaktion von Toby Chopra)

Siehe auch  Wann startet die Bundesliga 2022/23? Tabelle der Saisontermine für den besten Flug in Deutschland

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close