Top News

Deutschland schließt 15 Kohlekraftwerke

Deutschland hat am Wochenende 15 Kohlekraftwerke geschlossen, da die Regierung ihre Pläne zum Ausstieg aus fossilen Brennstoffen verschärft hat, um die Klimaziele zu erreichen.

Am Sonntag wurden sieben der 15 Kohlekraftwerke mit einer Gesamtleistung von rund 3,1 GW im rheinischen Revier und in Brandenburg vom Netz genommen. Am Montag gab das Wirtschaftsministerium bekannt, dass acht weitere Kohlekraftwerke mit einer Gesamtkapazität von 1,3 GW vom Netz genommen werden.

Deutschland hat das Ziel, bis zum Ende des Jahrzehnts vollständig aus der Kohleverstromung auszusteigen. Nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine im Jahr 2022 und der darauf folgenden europäischen Energiekrise beschloss die Regierung, mehrere Kohlekraftwerke als Reserve am Netz zu halten, da sie Bedenken hinsichtlich der Marktpreise und der Energiesicherheit hatte.

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck sagte Reportern Die Anlagen seien nun „weder überflüssig noch wirtschaftlich“. Er fügte hinzu: „Viele weitere Kohlekraftwerke sind in den letzten zwei Jahren vorsorglich stillgelegt worden und könnten endgültig stillgelegt werden.“

Der Kohlestrom ist im Energiemix des Landes im vergangenen Jahr bereits deutlich zurückgegangen und sank von 33,2 % im Jahr 2022 auf 26,1 %. Allerdings ist Kohle nach Öl und Gas die drittgrößte Stromquelle in Deutschland. Den Daten zufolge machen die drei fossilen Brennstoffe zusammen drei Viertel des gesamten Energiemixes des Landes aus Internationale Energieagentur.

Letzte Woche, Deutschlands Hauptenergie RWE Das Unternehmen schaltet fünf seiner Kohlekraftwerke im Land endgültig ab, da das Unternehmen bis 2030 den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen in seiner Energieproduktion anstrebt.

Greifen Sie auf die umfassendsten Unternehmensprofile auf dem Markt zu, die von GlobalData bereitgestellt werden. Sparen Sie stundenlange Recherche. Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil.

Siehe auch  Der deutsche Handelsverband Omicron warnt vor schwerwiegenden Unterbrechungen der Lieferkette

Firmenprofil – Kostenlose Probe

Ihre Download-E-Mail wird in Kürze eintreffen

Wir glauben an die außergewöhnliche Qualität unserer Unternehmensprofile. Da wir jedoch möchten, dass Sie die effektivste Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen, bieten wir Ihnen ein kostenloses Muster an, das Sie herunterladen können, indem Sie das untenstehende Formular absenden.

Nach globalen Daten

Siehe auch  Deutschland und Digitalisierung: Das komplette Gegenteil


Unsere Ankunft Datenschutzrichtlinie Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, verarbeiten und weitergeben dürfen, Informationen zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und wie Sie sich von zukünftigen Marketingmitteilungen abmelden können. Unsere Dienste richten sich an Firmenabonnenten und Sie garantieren, dass es sich bei der angegebenen E-Mail-Adresse um Ihre Firmen-E-Mail-Adresse handelt.

Im Rahmen seiner Dekarbonisierungspläne hat RWE ab Ende 2020 zwölf Braunkohlekraftwerksblöcke mit einer Gesamtleistung von 4,2 GW stillgelegt. Braunkohle ist eine Art minderwertiger Kohle, die hauptsächlich als Brennstoff in Kraftwerken verwendet wird.

Die Produktion von Briketts – gepresster Kohlenstaub oder Holzkohle als Brennstoff – soll Ende 2022 eingestellt werden, wodurch 120 MW fossile Brennstoffkapazität aus dem deutschen Netz genommen werden.

Siehe auch  Ein bekannter Vertreter der rechtsextremen Partei Deutschlands sagt, er sei im Prozess völlig unschuldig


Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close