Juni 30, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Ankunft des ehemaligen spanischen Königs Juan Carlos nach zwei Jahren im Exil in Spanien

Die Ankunft des ehemaligen spanischen Königs Juan Carlos nach zwei Jahren im Exil in Spanien

MADRID (Reuters) – Der frühere spanische König Juan Carlos wird am Donnerstag zu seinem ersten Besuch in Spanien eintreffen, seit er Abu Dhabi im Jahr 2020 verlassen hat, inmitten einer Wolke von Finanzskandalen, die das Königshaus erschüttert haben.

Der ehemalige König werde voraussichtlich am Donnerstagabend in Vigo an der Nordwestküste Spaniens sein und dann nach Sansenso, einem nahe gelegenen Ferienort, fahren, um an einer Segelregatta teilzunehmen, sagte Pedro Campos, ein alter Freund, gegenüber dem Staatsfernsehen. Juan Carlos wird während des Besuchs im Haus von Campos wohnen.

„Er freut sich sehr, hierher zu kommen und hier zu sein, um sich nach zweijähriger Abwesenheit zu erholen und etwas zu tun, das er so sehr liebt, nämlich das Segeln“, sagte Campos. Campos fügte hinzu, dass der König, der 84 Jahre alt ist und mit einem Stock geht, auf einem Schiff segeln wird, das an seine Situation angepasst ist.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Das Königshaus teilte am Mittwochabend in einer Erklärung mit, dass die Reise von Juan Carlos am Montag mit einem Besuch bei seinem Sohn König Felipe in Madrid enden werde.

Die Erklärung besagte, dass Juan Carlos nicht im Zarzuela-Palast in Madrid, der offiziellen Residenz des Königs, übernachten würde.

Einst für seine Rolle beim Übergang des Landes zur Demokratie verehrt, brach die Popularität des ehemaligen Königs nach einer Reihe von Skandalen dramatisch ein. 2014 verzichtete er auf den Thron.

Der ehemalige Monarch verließ Spanien im August 2020 nach Abu Dhabi, nachdem er mehrere Ermittlungen in Spanien und der Schweiz wegen des mutmaßlichen Betrugs eingeleitet hatte.

Siehe auch  Indien stoppt die Bemühungen der WHO, die weltweite Zahl der Covid-Todesopfer bekannt zu geben

Er behält jetzt seinen ständigen Wohnsitz in dem Golfstaat bei, sagte aber im März, dass er Spanien häufiger besuchen würde, nachdem die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt hatte. Weiterlesen

Seit Abschluss der Ermittlungen hat sich die spanische Regierung seinem Besuch im Land nicht widersetzt, obwohl ihn mehrere Minister um eine Erklärung seines Vorgehens gebeten haben. „Das spanische Volk verdient eine Erklärung“, sagte Wirtschaftsministerin Nadia Calvino am Donnerstag im Radiosender SER.

Juan Carlos steht in Großbritannien immer noch vor Gericht in einem Verfahren wegen Belästigung, das von seiner dänischen Ex-Freundin Corina zu Sayn Wittgenstein gegen ihn angestrengt wurde. Weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Berichterstattung von Christina Thiekear; Redaktion von Inti Landauro, Frank Jack Daniel und Susan Fenton)

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.