Dezember 1, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

The Athletic

Liverpools Titelhoffnungen wurden zunichte gemacht. Sie sind zu ihrem eigenen schlimmsten Feind geworden

Vor sieben Jahren bis heute gelobte Jürgen Klopp, bei seiner Enthüllung in Anfield „Skeptiker zu Gläubigen“ zu machen.

Nachdem sich an einem hektischen Nachmittag im Emirates Stadium der Staub gelegt hatte, sah er sich der größten Herausforderung seit seiner Ankunft in Merseyside gegenüber.

Dies war eine düstere Erinnerung für Liverpool Management. anders Erste Liga Besiege und verliere beide Luis Diaz Und die Trient Alexander Arnold zu Verletzungen.

Als Brendan Rodgers im Oktober 2015 zurücktrat und Klopp zu seinem Nachfolger ernannt wurde, belegte der Verein mit 12 Punkten aus acht Spielen den 10. Platz in der Premier League-Tabelle.

Heute befinden sie sich mit nur 10 Punkten aus acht Spielen in der gleichen Position im Mittelfeld der Tabelle – ihre schlechteste Bilanz zu diesem Zeitpunkt in der Saison seit 2012/13, als sie Siebter wurden.

Klopp hat in den Jahren seitdem viel erreicht – von Champions League Ruhm in Madrid für das Ende einer schmerzhaften 30-jährigen Titel-Dürre und die Sicherung des nationalen Pokal-Doubles. Er ist die am stärksten veränderte Figur in der Geschichte Liverpools seit Bill Shankly und hat zu Recht die unerschütterliche Unterstützung von Eigentümern und Unterstützern gleichermaßen.

Aber die Räder gingen ab. Das Team, das vor fünf Monaten noch alles zu gewinnen drohte, sieht jetzt etwas erschöpft aus. Jedes lange Gespräch über eine Titelherausforderung wurde durch diesen Rückschlag unterdrückt. Liverpool hat 14 Punkte Rückstand

Siehe auch  Vorhersagen, Tipps, Favoriten für das Masters 2022: Einer dieser neun Golfer wird den Augusta National gewinnen