Top News

Ein genauerer Blick auf die Jahreszeiten von Paredes, Scaly und mehr in Deutschland

Die Vereinskampagnen mehrerer amerikanischer Spieler in der höchsten deutschen Spielklasse gingen zu Ende und öffneten die Tür zu einem arbeitsreichen Sommer voller internationaler Action.

Kevin Paredes, Joe Scally und Johan Gomez sind drei amerikanische Spieler, die diesen Sommer entweder mit der US-amerikanischen Herren-Nationalmannschaft oder der US-amerikanischen Herren-Olympia-Nationalmannschaft antreten könnten.

Lennard Maloney wird letzten Herbst seine USMNT-Chance wahr machen, während John Brooks hofft, wieder als Veteran dabei zu sein. Die Vereins- und internationale Zukunft von Jordan Befok bleibt nach dem Ende seiner einjährigen Leihe von Union Berlin ungewiss.

Maximilian Dietz hofft, nach einer ersten kompletten Saison bei Greuther Fürth fit für die Olympiateilnahme zu sein.

Hier ist ein genauerer Blick auf die Amerikaner, deren Vereinssaison in Deutschland endete:


Kevin Paraden


Kevin Paredes hat in dieser Saison große Fortschritte in seiner Entwicklung gemacht und bei Einsätzen für Wolfsburg neue Karrierebestwerte erreicht.

Der 21-jährige Paredes erzielte in insgesamt 29 Einsätzen für die zwölftplatzierte Mannschaft zwei Tore und kam auf mehr als 1.500 Spielminuten. Der vielseitige Flügelspieler/Außenverteidiger war in dieser Saison in zahlreichen Rollen für Wolfsburg tätig und half dem Verein dabei, den Abstieg zu vermeiden und nicht unter den letzten Drei zu landen.

Nicht nur Paredes wird diesen Sommer auf Gregg Berhalters Radar stehen, sondern auch Marko Mitrovic.


Joe Scally


Die Bundesliga-Saison 2023–24 war Joe Scallys dritte Saison in Folge mit mehr als 30 Einsätzen.

Der 21-jährige Scally erzielte in insgesamt 35 Einsätzen für Borussia Mönchengladbach ein Tor und lieferte vier Assists. Scally spielt hauptsächlich als Rechtsverteidiger und war in dieser Saison ein regelmäßiger Spieler für Gladbach.

Siehe auch  G7 Deutschland will Finanzminister auf Konjunkturaufschwung und Klimaschutz setzen

Sein Ziel ist es nun, Sergino Test als Nr. 1 der USMNT zu ersetzen, nachdem Test sich Anfang des Jahres einen Kreuzbandriss zugezogen hatte.


Leonard Maloney


Die erste komplette Bundesliga-Saison von Leonard Maloney war erfolgreich und produktiv.

Der 24-Jährige bestritt 31 Spiele für Heidenheim, die in dieser Saison nicht unter den besten Sieben landeten. Maloney spielte in der Bundesliga insgesamt 2.292 Minuten, erzielte ein Tor und lieferte einen Assist.

Seine produktive Rolle im Verein führte dazu, dass Maloney im vergangenen Herbst sein USMNT-Debüt feierte. Maloney strebt nun an, diesen Sommer in den Kader der Copa America zu kommen.


Brendan Aaronson


Die einjährige Leihe von Brendan Aaronson bei Union Berlin begann schwierig, endete aber sehr positiv.

Der 23-jährige Aaronsson erzielte zwei Tore und half Union Berlin dabei, den Abstieg aus der Bundesliga zu verhindern. Der USMND-Angreifer hat schwere Zeiten hinter sich und spielte in diesem Frühjahr eine Schlüsselrolle für den Verein.

Seine Zukunft bei Leeds United sieht düster aus, aber ein starker Sommer könnte Aaronson anderswo zu einer größeren Rolle verhelfen.


Jordan Beffolk


Die Vereinszukunft von Jordan Befok ist nach dem Ende seines Leihvertrags mit Borussia Mönchengladbach fraglich.

Beffolk erzielte in insgesamt 27 Einsätzen sieben Tore und lieferte drei Assists, wobei er in dieser Saison mit mehreren Verletzungen zu kämpfen hatte. Der 28-jährige Gladbach hat sich diesen Sommer auf ein neues Kapitel vorbereitet und dabei geholfen, einen Abstieg in die Abstiegszone zu verhindern.

Union Berlin könnte in der nächsten Saison Angriffsunterstützung gebrauchen, aber Befok könnte auf dem Radar anderer deutscher Vereine sein, wenn sein Stammverein ihn nicht behalten möchte.

Siehe auch  Die Finnen schlagen Schweden mit 4:2, die USA schlagen die Tschechen mit 6:2, Deutschland schlägt Frankreich bei der World of Hockey

Johan Gomez


Johan Gomes wechselte im vergangenen Sommer zu Eintracht Braunschweig und begann dort eine Schlüsselrolle zu spielen.

Der 22-jährige Mittelfeldspieler/Angreifer hat drei Tore und zwei Assists erzielt und kommt auf eine Spielzeit von knapp 2.300 Minuten. Gomes, der sich für den Olympiakader qualifiziert hat, hat seit Mitrovics Amtsantritt als Cheftrainer in sechs Einsätzen für die U23 zwei Tore erzielt.

Er bleibt ein interessanter USMNT-Kandidat, den man im Hinblick auf die Saison 2024–25 im Auge behalten sollte.


Timmy Chandler


Timmy Sandlers Senior-Einsatz beim 34-jährigen Eintracht Frankfurt könnte ihn für eine weitere Saison halten.

Chandler verzeichnete in dieser Saison in nur acht kombinierten Einsätzen zwei Assists. Der ehemalige USMNT-Spieler wird in der nächsten Saison möglicherweise keine Spielzeit haben, bleibt aber ein wertvoller Anführer für die jungen Spieler im Frankfurter Kader.


Julian Green


Die Leistung von Julian Green ist in dieser Saison zurückgegangen, aber der 28-jährige Gruther Furth bleibt ein wichtiger Teil des Teams.

Green erzielte in insgesamt 26 Einsätzen vier Tore und lieferte vier Assists. Obwohl Green in diesem Frühjahr nicht genug Zeit hatte, spielte er am Sonntag bei seinem ersten Auftritt seit dem 16. März eine Minute.

Greens Vielseitigkeit und Kreativität werden bei mehreren Bundesliga-Vereinen im Fokus stehen, sollte er Furth verlassen.


Terrence Boyd


Waldhof Mannheim kämpfte vom 3. Platz an gegen den Abstieg. Liga dankt Terence Boyd für seinen Einfluss auf den Angriff des Vereins.

Boyd erzielte in 18 Einsätzen für Waldhof sieben Tore und lieferte zwei Assists, nachdem er im Januar-Transferfenster von Kaiserslautern kam. Der 33-Jährige beendete die Saison mit 11 Toren für beide Vereine und liefert auf Vereinsebene weiterhin gute Leistungen.

Siehe auch  Die deutsche Polizei hat die Suche nach einem mutmaßlichen Löwen abgeschlossen, der in der Nähe von Berlin umherstreift

Waldorf hofft auf eine insgesamt bessere Saison in der nächsten Saison und mit Boyd in der Offensive haben sie sicherlich die Möglichkeit dazu.


Maximilian Dietz


Der 22-jährige Maximilian Dietz hat in dieser Saison einen Durchbruch für Greuther Fürth erlebt.

2. Deitz kam auf 30 Einsätze in der Bundesliga. Nachdem der junge Innenverteidiger in der letzten Saison in der oberen Hälfte der vierten Liga landete und nur vier Spiele bestritt, sammelte er in der nächsten Saison wertvolle Erfahrungen.

Dietz gilt in diesem Sommer als Favorit für den Olympiakader, nachdem er 2023 unter Mitrovic sechs Einsätze bestritten hat.

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close