Januar 29, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Das College Football Playoff konnte ESPN nicht liefern

Getty Images

Der NFL-Durchschnitt für ein reguläres Saisonspiel im Jahr 2022 wurde erstellt 16,7 Millionen Zuschauer. Der letzte College-Football-Wettbewerb wurde nicht viel besser.

über Zeitschrift für SportwirtschaftDas Spiel am Montagabend zwischen Georgia und der TCU, ein 65-7-Blowout, bei dem die Bulldogs 100 Punkte hätten erzielen können, wenn sie wollten, zog 17,2 Millionen Zuschauer auf den verschiedenen ESPN-Plattformen an, die das Spiel im Fernsehen übertragen.

Das ist weniger als die 22,5 Millionen im letztjährigen Spiel zwischen Georgia und Alabama. Es ist weitaus weniger als das Spiel zwischen Ohio State und Oregon, das die Saison 2014 krönte. Dieses Video hatte 33,9 Millionen Zuschauer.

Es bestätigt den grundlegenden Unterschied zwischen der NFL und dem College-Football. Es zeigt auch, was passiert, wenn das Spiel nicht gut ist.

Und für diejenigen unter Ihnen, die davon ausgehen, dass die sich abzeichnende Erweiterung des College-Feldes von vier auf 12 Teams eine Explosion im Titelspiel verhindern wird, nicht so schnell, mein Freund. Es braucht nur einen Ärger, um alles auf den Kopf zu stellen.

Denken Sie an das Jahr 1985 zurück, diejenigen von Ihnen, die damals gelebt haben. Die Bears and Dolphins waren auf dem Weg zu einem Super Bowl Rematch, dem wohl größten NFL-Meisterschaftsspiel aller Zeiten. Betreten Sie die Patriots, die die Dolphins im AFC-Titelspiel ausschalteten und die Bühne für ein peinliches und langweiliges Super Bowl XX-Spiel bereiteten.

Mit mehr Mannschaften und mehr Spielen steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eine der beiden besten Mannschaften ausscheidet, bevor sie im Meisterschaftsspiel aufeinander treffen können. Unterwegs besteht auch die Möglichkeit, dass einige Vorrundenspiele so schlecht wie Montagabend werden könnten Cornell Hofstra wurde geschlachtetWenn ein starkes SEC-Unternehmen auf das Beste trifft, was eine Konferenz auf mittlerer Ebene zu bieten hat.

Siehe auch  „Ich erwarte“, dass er 2023 Michigan coacht, sagt Jim Harbaugh; Quelle: Program Predicts NCAA Claims