Top News

Barcelonas Marc-Andre der Stegen bleibt trotz Neuers Schrei auf der deutschen Bank

Marc-Andre ter Stegen wird für Deutschland voraussichtlich auf der Bank bleiben, obwohl die aktuelle Nummer 1 Manuel Neuer am Freitag erneut einen Durchbruch schaffte.

Neuer beging einen Patzer, der Giorgos Mazouras den Führungstreffer beim 2:1-Sieg Deutschlands vor der EM 2024 bescherte.

Foto von Alex Grimm/Getty Images

Allerdings beeilte sich Julian Nagelsmann nach dem Schlusspfiff, seinen Stopper zu verteidigen.

„Ich werde keine Debatte zulassen, auch wenn jeder versucht, eine zu starten, Manuel Neuer wird unser Stammtorhüter sein“, sagte er gegenüber Reportern. „Er hat drei gute Paraden gemacht, alles ist gut.“

„Es ist immer die Schuld des Torwarts: Wenn man eine Situation nicht gut löst, gibt es immer ein Gegentor“, so Nagelsmann weiter.

„Es ist immer einfacher, eine Petition zu äußern. Es gab vorher drei Situationen, in denen wir nicht so hätten spielen sollen, wie wir es gemacht haben. Hätten wir das nicht getan, hätte es keinen einzigen Schuss aufs Tor gegeben.

Neuer konnte sich kurz darauf mit einigen guten Paraden rehabilitieren, doch Nagelsmanns Kommentare deuten darauf hin, dass ter Stegen das Spiel auf der Bank verbringen wird.

Der Barcelona-Stopper hat sich bereits darüber beschwert, dass er als Ersatzspieler eingesetzt wurde, was seiner Meinung nach „keine angenehme Situation“ und „sehr enttäuschend“ sei.

Siehe auch  Deutscher wegen Mordes 1993 in den Niederlanden festgenommen

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close