August 12, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Baidu-Taxi-Bots können ohne Lenkrad fahren, niedrigerer Autopreis

Baidu-Taxi-Bots können ohne Lenkrad fahren, niedrigerer Autopreis

Baidu stellte am 21. Juli 2022 die sechste Generation seines selbstfahrenden Elektroautos vor, das zum Fahren konzipiert ist – zu einem Preis, der fast 50 % unter dem eines im letzten Jahr angekündigten Modells liegt.

Baidu

Peking – der chinesische Technologieriese Baidu Es gab am Donnerstag bekannt, dass es den Preis seiner Roboterfahrzeuge um fast die Hälfte gesenkt hat, wodurch die Kosten für das Start-up-Geschäft gesenkt wurden.

Baidu sagte, das neue Fahrzeug, der Apollo RT6, sei ein Elektrofahrzeug, dessen Herstellung 250.000 Yuan (etwa 37.313 US-Dollar) koste – ohne auf einen Dritthersteller angewiesen zu sein. Dieser Preis ist 48% niedriger als Die Herstellungskosten von 480.000 Yuan wurden letztes Jahr für den Apollo Moon bekannt gegeben, In Partnerschaft mit der Elektrofahrzeugmarke Arcfox der staatlichen BAIC Group.

Der Apollo RT6 soll in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres als Teil von Baidus selbstfahrendem Robotergeschäft auf Chinas Straßen arbeiten.

Das Robotaxi-Geschäft des Unternehmens namens Apollo Go hat die Stadt Peking erhalten Genehmigung im November zum Sammeln von Fahrpreisen Innerhalb des Vorstadtbereichs. Der menschliche Mitarbeiter muss jedoch im Fahrzeug sitzen bleiben.

Im April lockerten die Kommunalbehörden die Beschränkungen Etwa, ob ein Mitarbeiter auf dem Fahrersitz sitzen soll, was den Weg dafür ebnet, dass die gesamten Taxifahrerkosten entfallen. Es bleibt unklar, wann die chinesische Regierung zulassen wird, dass Roboter für Fahrten ohne menschliches Personal in den Fahrzeugen Gebühren erheben.

Wir bewegen uns auf eine Zukunft zu, in der Fahrroboter nur halb so teuer sind wie heute Taxifahrten.

Baidu sagte, das Unternehmen strebe an, innerhalb eines unbestimmten Zeitraums 100.000 Apollo RT6-Fahrzeuge zu produzieren.

Siehe auch  Investoren sagen, dass Richter Musks Tweets darüber, Tesla privat zu machen, falsch sind

„Diese massive Kostensenkung wird es uns ermöglichen, Zehntausende einzusetzen [autonomous driving vehicles] „Wir steuern auf eine Zukunft zu, in der das Fahren mit einem Robotax die Hälfte der Kosten eines Taxis von heute sein wird“, sagte Robin Li, Mitbegründer und CEO von Baidu, in einer Erklärung in ganz China.

Lesen Sie mehr über Elektroautos von CNBC Pro

Das Unternehmen sagte, dass Apollo Go in 10 Städten in China operiert und plant, bis 2025 65 Städte und 2030 100 Städte zu erreichen.

Neben Baidu sind Startups wie z Pony Und die wir fahren Testen des Robotaxi-Geschäfts in China.

Um nach China zu expandieren, müssen Unternehmen automatisierte Bots testen und Lizenzen in jeder Stadt erwerben, in der sie tätig werden wollen, sagte Elinor Leung, Geschäftsführerin von Asia Communications and Internet Research bei CLSA, Anfang dieser Woche gegenüber CNBC.

Damit die Städte von den Testaufzeichnungen der anderen lernen können, müssen Robotikunternehmen mehr Geld sammeln, um mehr Autos in verschiedenen Städten zu testen, sagte sie.