September 19, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Italien hat einen ungeschlagenen Rekord aufgestellt; Top WM-Teams in Deutschland, Spanien

GENF (dpa) – Italien hat am Sonntag mit der Rückkehr von Deutschland und Spanien einen internationalen Rekord von 36 ungeschlagenen Spielen aufgestellt.

GENF (dpa) – Italien hat am Sonntag mit 36 ​​ungeschlagenen Spielen einen internationalen Rekord aufgestellt, als Deutschland und Spanien in ihrer WM-Qualifikation an die Spitze zurückkehrten.

Während Europameister Italien mit 0:0 gegen die Schweiz kämpfte, fielen England und Polen zusammen mit Deutschland und Spanien an unterlegene Gegner.

Romelu Lukaku feiert mit dem erstplatzierten Belgien seinen 100. Länderspieleinsatz.

All dies gab dem WM-Qualifikationsspiel in Europa inmitten der Turbulenzen am Sonntag in Südamerika die Vorgabe. Die Unterzeichnung des Spiels Brasilien-Argentinien wurde sieben Minuten nach dem Streit um die argentinischen Spieler nach dem Covid-19-Protokoll gestoppt.

Brasilien verlor seinen Anteil am Weltrekord der Männer, der gemeinsam mit Spanien und Italien in 35 Spielen gehalten wurde. Brasiliens Lauf in den Jahren 1993-96 umfasst einen WM-Titel, Spanien einen Europameistertitel in den Jahren 2007-09 und Italiens Termine im September 2018.

Elfmeterspezialist Georgino scheiterte in der 53. Minute erneut am Tor, so dass Italien ein seltenes Tor erzielte. Er verpasste das Elfmeterschießen im Finale der EM 2020 gegen England.

Der Schweizer Torhüter Jan Sommer, der frischgebackene UEFA-Herrenspieler im Signature-Trick des Jahres, geht langsam nach links, taucht nach links und läuft und springt langsam.

Giorgino schloss sich Kylian Mbabane im Juni beim Euro-2020-Shootout an und Sergio Ramos im vergangenen November zweimal in einem Ligaspiel im selben Basler Stadion.

Sommer war Kapitän der Schweiz, vermisste den Granit Shaga, der am Wochenende positiv auf COVID-19 getestet wurde.

„Wir hatten eine chaotische Woche ohne viele Verletzungen und viele Fehlzeiten“, sagte Somer und half dabei, den fehlgeschlagenen Heimrekord seines Landes auf 20 Spiele zu erweitern.

Siehe auch  Stürme verursachen große Schäden in der Schweiz, Deutschland

Gruppe B

Spanien besiegte Georgien mit 4:0 und eroberte damit den Spitzenplatz von Schweden zurück, das am Sonntag nicht gespielt hatte.

Spanien hat nach fünf Spielen 10 Punkte Vorsprung, einen vor Schweden, das zwei Spiele weniger gespielt hat. Sie treffen in Sevilla in der Endrunde am 14. November aufeinander.

Der drittplatzierte Kosovo liegt nach einem 1:1-Unentschieden fünf Punkte hinter Griechenland.

Gruppe c

Italien verpasste die Chance, die fünfköpfige Mannschaft fest im Griff zu haben, indem es nach einem dreitägigen 1:1-Unentschieden zu Hause gegen Bulgarien erneut ein Unentschieden hielt.

Italien führt mit 11 Punkten aus fünf Spielen und die Schweizer mit vier Punkten, nachdem sie zwei Spiele weniger gespielt haben. Bulgarien besiegte Litauen am Sonntag zuvor mit 1:0 und lag sechs Punkte hinter Italien.

Italien wird im Oktober das Miniturnier der Nations League mit vier Teams ausrichten, bevor die Schweiz am 12. November in Rom zu einem entscheidenden Qualifikationsspiel eintrifft.

Gruppe d

Sowohl Belgien als auch die Tschechische Republik schieden im Viertelfinale der Euro 2020 aus, wurden aber am Sonntag in einer separaten Klasse gesehen.

Lukaku vervollständigte einen brillanten, kraftvollen Schuss in der achten Minute, ein weiterer etablierter Star Eden Hazard fügte ihn auf den 41. Platz hinzu und Alexis Salemakers vom AC Mailand nutzte die 65. Chance.

Belgien hat nach fünf von acht Spielen sechs Punkte Vorsprung auf das Geschlecht. Wales hat den Sex an einem Punkt mit zwei Spielen in der Hand nach hinten verschoben.

Am Sonntag ging es an Bale, Weißrussland, Weißrussland, Bale, Bale. In dieser Reihenfolge. Nach zwei vorherigen Elfmeterschießen beendete Gareth Bale seinen Hattrick-Rekord und bescherte dem walisischen Team einen 3:2-Sieg.

Siehe auch  Deutsches Historisches Museum zeigt den Erfolg NS-Künstler nach dem Krieg

Weißrussland veranstaltete das Spiel in Kasan, Russland, aufgrund von EU-Reisebeschränkungen, um die diktatorische Regierung in Minsk zu bestrafen.

Gruppe I

England besiegte Andorra mit 4:0 zum fünften Sieg in Folge. Englands erstes Spiel fand im Wembley-Stadion nach einer Massenunordnung im EM-Finale 2020 gegen Italien statt.

Polen hat 5 Punkte Rückstand, 7:1 in San Marino. Robert Lewandowski traf zweimal früh und der Stürmer von New England Revolution, Adam Buxa, beendete die zweite Halbzeit mit zwei Toren bei einem Hattrick-Stopp.

Albanien besiegte Ungarn mit 1:0, um für Polen auf einen Punkt zu schließen.

Gruppe J

In Deutschland verlor der Tabellenführer der Gruppe J, Armenien, mit 0:6 gegen Nordmazedonien, die erste Mannschaft, die im März kapitulierte.

Serge Knabri traf zweimal und Kalim Ademi, Salzburgs Stürmer, beendete bei seinem Debüt abwechselnd den Score.

Trainer Hansie Flick führt die Mannschaft mit zwei Punkten an, Rumänien besiegt Liechtenstein mit 2:0, einen Punkt dahinter.

Das Niveau wäre enger gewesen, aber eine Zwei-Tore-Führung wurde gegen Ende des Spiels in Island vergeudet, als Nordmazedonien zu einem 2:2-Unentschieden zurückkehrte.

Alle Mannschaften haben fünf Runden mit jeweils fünf Spielen gespielt. Nur die Teamsieger stiegen direkt für die WM 2022 in Katar auf. Der Zweitplatzierte geht an die Playoffs mit 12 Teams und zwei Runden, die im März geschlossen werden.

___

Mehr Abby Football: https://apnews.com/hub/soccer und https://twitter.com/AP_Sports

Copyright © 2021 Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, geschrieben oder weiterverbreitet werden.