entertainment

Zur Verteidigung der berüchtigten „Kühlschrank-Atomwaffen“-Szene von Indiana Jones

Um es klar zu sagen: Dies ist keine Verteidigung von Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels.

Fünfzehn Jahre später ist der vierte sehr chaotisch Indiana Jones Der Film ist wahrscheinlich dazu verdammt, den Rest seines Bestehens auf oder nahe dem unteren Ende der Einschaltquoten aller Regisseure von Steven Spielberg zu verbringen – und wenn er diese Woche früh positiv aufgenommen wird Indiana Jones und das Zifferblatt des Schicksals Durchweg am unteren Ende jeder Gesamtbewertung der Gesamtproduktion der Franchise. Und Totenkopfkristall Dieser Ruf kommt auch nicht zu Unrecht: Er ist zu lang, übermäßig nachsichtig und oft übermäßig sentimental, verschwendet die starken Leistungen des Serienstars Harrison Ford und kehrt in einer mäandrierenden Geschichte, die zu 40 Prozent wie Shia LaBeouf und zu 40 Prozent nicht überzeugend wirkt, zu Karen Allen zurück Affenschaukeln und 20 Prozent alles andere. Totenkopfkristall Es ist kein besonders vertretbarer Film, und deshalb würden wir uns nicht die Mühe machen, ihn zu verteidigen.

Nein, was wir hier verteidigen wollen, ist die berüchtigtste und schlimmste Fortsetzung – und das könnten wir zu Unrecht behaupten. Du kennst das. Die Meme Eins.

Wir sind hier, um die Kühlschrankbombardierung zu verteidigen.

Indiana Jones 4 (2/10) Filmclip – Saved By the Fridge (2008) HD

Für diejenigen, die den Film nicht gesehen haben – oder denen es in den letzten anderthalb Jahrzehnten gelungen ist, die unwahrscheinliche Aufgabe zu bewältigen, die überwiegende Mehrheit der Handlungsstränge des Films zu vergessen – nähert sich die Kühlschranksequenz dem Ende von Kapitel Eins, in dem Indy und … zu sehen sind Ein Kumpel, gespielt von Ray Winston, ringt miteinander. Rusky als Spielberg, George Lucas und Drehbuchautor David Koepp zerstören fröhlich und metaphorisch das ikonische Lagerhaus aus Endgame. Jäger des verlorenen Schatzes. Dr. Jones flüchtet schließlich in einen platonischen Vorort der 1950er Jahre – nur um, gerade als die Hausfrauenstatuen zu fallen beginnen, zu erkennen, dass er sich auf einem Testgelände für eine drohende Atomexplosion befunden hat. Blind improvisierend, wie es seine Gewohnheit ist, schlüpft Indy bald in einen großen Kühlschrank aus den 1950er-Jahren – komplett mit einem „bleigesäumten“ Poster, das die Beschwerden der Neinsager in den letzten 15 Jahren und mehr nicht unterdrücken konnte – und kommt schallend mit einem … heraus feuriger Kratzer darauf.

Siehe auch  Jerry Turner und Teresa Nest heiraten bei einer ABC-Hochzeit – The Hollywood Reporter

Das ist zugegebenermaßen dumm.

Niemand schließt es aus! Blei oder nicht, die Hitze der Explosion – von der Indy zum Beispiel eine Meile entfernt ist obenstehendes– Er hätte es im Grunde sofort ausräuchern sollen. In der Zwischenzeit hätte jede halbwegs sinnvolle Anwendung der Filmphysik gesehen, dass sich die Kühlschranktür nach dem Aufprall geöffnet hätte, um etwas zu enthüllen, von dem wir uns nur vorstellen können, dass es sich um einen braunen Fedora handelte, der auf allen Seiten von einer dicken Schicht Marmelade mit Archäologengeschmack umgeben war. All dies sind berechtigte Angriffe auf den Realismus des Films, auf die wir nur antworten können: Wissen Sie, das ist das Film-Franchise, in dem sie sich befinden Mit einer aufblasbaren Rettungsinsel aus einem Flugzeug gefallen Und Schusswunden mit einem Zauberbecher heilen, oder?

Aber das ist eine humorvolle Antwort, die ignoriert, dass die berechtigteste Kritik am Atomkühlschrank nicht darin besteht, dass er dumm, sondern dass er falsch ist Freundlich Dumm – das heißt, es ist nicht so Indiana Jones Irgendwie dumme Kritik, die man auf große Teile davon schieben kann Totenkopfkristall. (Erzählen Sie uns gar nicht erst, wie der Film mit seiner Mischung aus zentralamerikanischer Mythologie und altmodischer UFO-Zauberei aus Area 51 versucht, ein deutlich amerikanisches Äquivalent zu den religiösen Objekten der alten Welt zu schaffen, die die ersten drei Filme antreiben. kaum Funktioniert auch in dieser Hinsicht – aber wir schweifen ab!)

Die alltäglichen Bilder helfen nicht weiter, so wie Spielberg etwas Seltsames mit der Atomkraft eines Kühlschranks macht –Der annimmt, der Geist hinter allem zu sein, auch wenn Lucas sanft für einige der anderen, clevereren Ideen des Films ermahnt wird – es macht das Fluggerät zu einer Art CGI-Sarg und verschiebt die Sequenz aus dem Bereich praktischer Effekte in etwas, das nur eine Zeichentrickfigur überleben kann. Die Indiana Jones Die Filme (und vor allem nach dem ersten) hatten schon immer einen Anflug von Albernheit, was zu gleichen Teilen auf ihre alten Vorgänger aus der Abenteuerserie zurückzuführen ist, und auf Fords natürliche komödiantische Begabung, selbstbewusste Schimpftiraden zu spielen, mit einer unwahrscheinlich hohen Ausdauer, einen Schlag einzustecken. Aber es ist leicht zu erkennen, wie ein Publikum (und insbesondere ein Publikum, das, auch auf die Gefahr hin, reduzierend zu wirken, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der ersten drei Filme hauptsächlich aus Kindern und zum Zeitpunkt des vierten aus Erwachsenen bestanden hätte) diese gesamte Sequenz als a betrachten könnte Kühlschrank zu weit entfernt.

Siehe auch  Meghan sagt, sie habe nicht gemerkt, dass Ehrgeiz als schlecht galt, bis sie anfing, mit Harry auszugehen

Wenn also die Atomwaffe selbst minderwertig ist, welchen Sinn hat dann die Verteidigung? Wir müssen uns also die Szenen direkt davor und danach ansehen – welche Teile Lucas und Spielberg akzeptieren, indem sie diese offensichtlich absurde Lösung für ihr Erfindungsproblem finden. Die erste Vorortsequenz zum Beispiel ist wunderbar surreal und beginnt mit der Seltsamkeit, Indiana Jones, den Abenteuerhelden der 40er-Jahre schlechthin, plötzlich in das Erscheinungsbild der Vorstadt der 50er-Jahre einzutauchen. Schon bevor er die Models trifft, sieht Indy auf komische Weise fehl am Platz aus, was dem Moment eine Gruseligkeit verleiht, die über den Schrecken hinausgeht, der mit Plastikgesichtern einhergeht, die im nuklearen Feuer schmelzen. Es ist auch ein wunderbar komischer Einzeiler für Ford, dessen Panik zunimmt, als ihm klar wird, wie verwöhnt er bisher war Nochmal Großartig, wie seine Bemühungen, das improvisierte Fluchtauto zu leeren.

Bild zum Artikel mit dem Titel „Zur Verteidigung von Indiana Jones und dem berüchtigten Königreich des Kristallschädels“  Atomkühlschrank "

Bildschirmfoto: Youtube

Aber der wahre Lohn kommt, wenn der Kühlschrank kaputt geht. Zu diesem Zeitpunkt veröffentlichte Spielberg das ergreifendste Bild des gesamten Films – und eines, das in einer idealen Welt für die nächsten zwei Stunden den dominierenden Ton angeben würde: ein silhouettierter Indiana Jones vor einem atomar bewaffneten Himmel, der im Schatten eines steht aufsteigende Pilzwolke. Es ist ein Bild, das so reich an Subtexten ist, so kraftvoll und potenziell bedeutungsvoll, dass jeder anständige Mittelklassefilm hundert verschiedene Dinge damit machen könnte. Totenkopfkristallnach einigen Sachen aus dem Kalten Krieg, die Ford kurzzeitig mit seinen Oldies verbinden verdunstet schnell Co-Star Neil Flynn ignoriert ihn völlig und flüchtet lieber, um mit den Affen und Raubvögeln im Dschungel zu spielen.

Allerdings können wir seine Macht nicht erschüttern: Der Held der Vergangenheit, der sein Leben damit verbrachte, Artefakte für die buchstäblichen Götter zu sammeln und aufzubewahren, wird von der Macht der nuklearen Fälschung des Menschen in den Schatten gestellt. für 20 Sekunden, Totenkopfkristall Einfach nicht anständig Indiana Jones Der Film: Es ist ein außergewöhnlicher Film, der den unglaublichen Genealogien der Filmemacher, die ihn geschaffen haben, alle Ehre macht. Wenn wir uns mit einer albernen Kühlschrankphysik abfinden müssen, um diesen Moment zu erreichen, dann nehmen wir es in Kauf, mit unsterblichen Memes und allem.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close