Juni 28, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

UNC gewinnt #8 Seed im Eastern District für die NCAA-Meisterschaft

UNC gewinnt #8 Seed im Eastern District für die NCAA-Meisterschaft

Chapel Hill, North Carolina – Zum zweiten Mal in Folge spielte der Bundesstaat North Carolina mit einem starken Ansatz für seine Saison außerhalb der NCAA-Meisterschaftsblase und brachte am Sonntag die Nummer 8 in den Eastern District. Der 25. Platz Tar Heels (24-9, 15-5 ACC) wird am Donnerstag in Fort Worth, Texas, das Meisterschaftsspiel gegen die Nummer 9 Marquette eröffnen.

UNC verlor eine Handvoll schwerer Verluste, um 12 seiner letzten 15 Spiele zu gewinnen, darunter eine aufregende Überraschung im Finale von Duke-Trainer Mike Krzyzewski zu Hause im Cameron Indoor Stadium am 5. März. bevor er letzte Woche im Halbfinale in Brooklyn gegen Virginia Tech unterlag.

Die UNC vom Sonntag stieg mit einem 3-8-Rekord gegen Q1-Gegner und einem 3-0-Rekord gegen Q2-Gegner auf Platz 32 der Startaufstellung ein. Tar Heels spielte auf Platz 58 der härtesten des Landes und erzielte 19 Spiele gegen Q3/Q4-Gegner, von denen 12 im ACC-Spiel stattfanden.

Der Gewinner des Wettbewerbs am Donnerstag wird am Samstag in der Norfolk Street gegen Baylor Nr. 1 und die Setzgewinner Nr. 16 antreten. Der Gewinner dieser zweiten Runde steigt am folgenden Wochenende in Sweet 16 auf.

Gesamter östlicher Bezirk: 1) Baylor 2) Kentucky 3) Purdue 4) University of California 5) Saint Mary’s 6) Texas 7) Murray Street 8) North Carolina 9) Marquette 10) San Francisco 11) Virginia Tech 12) Wyoming / Indiana 13 ) Akron 14 Yale 15 St. Peter 16 Norfolk Street

(Foto: Jim Hawkins/Inside Carolina)

Dies ist das fünfte Mal, dass die Tar Heels den achten Platz belegen. Er verlor das Zentrum in der ersten Runde im vergangenen März an Nr. 9, Rang Wisconsin 85-62. Es gab viel Erfolg als 8 Samen. Im Jahr 1990 erzielte Rick Fox in einer Hauptkampagne einen Treffer, um Oklahoma, 79-77, auf Platz 1 zu setzen, um UNC zu den Sweet 16 zu schicken. Zehn Jahre später schlugen die Tar Heels den Top-Samen Stanford, 60-53, aus. in Zweitrundenspielen und erreichte das Final Four in Indianapolis. Im Jahr 2013 verloren die Tar Heels in der zweiten Runde in Kansas City, Mo, mit 70:58 gegen den Topgesetzten Kansas.

Siehe auch  Spielerbewertungen von Manchester United: Noten von 10

Fünf der an Nr. 8 gesetzten Spieler haben die letzten vier erreicht, seit das NCAA-Turnier auf 64 Teams erweitert wurde, eine Gruppe, die 1985 von Villanovas National Championship Team angeführt wurde. UNC ist 7-4 aller Zeiten als an Nr. 8 gesetztes Team.

UNC macht seinen 52. NCAA-Auftritt, der nach Kentuckys 58 Auftritten an zweiter Stelle steht. Die Tar Heels sind 20 Mal in die Final Four vorgedrungen und haben sechs nationale NCAA-Meisterschaften gewonnen, zuletzt im Jahr 2017. Mit 72,4 (126-48) Siegen in der NCAA-Meisterschaft belegten sie den zweiten Platz aller Zeiten (Duke, 75 %).

Die NCAA-Meisterschaft kehrt zu ihrem Rekordzeitplan zurück, nachdem sie in der vergangenen Saison aufgrund von COVID-19 die meisten ihrer 67 Spiele in Indianapolis bestritten hat. Das Final Four findet in New Orleans statt.

• Die ersten vier – Dienstag, 15. März und Mittwoch, 16. März
• Erste Runde: Donnerstag, 17. März und Freitag, 18. März
• Zweite Runde – Samstag, 19. März und Sonntag, 20. März
• Sweet 16 – Donnerstag, 24. März und Freitag, 25. März
• Elite Eight – Samstag, 26. März und Sonntag, 27. März
• Final Four – Samstag, 2. April
• NCAA-Meisterschaftsspiel – Montag, 3. April