Januar 31, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Samsung gibt das Startdatum des Galaxy A54 5G bekannt, das später in diesem Monat erscheinen wird

Danach, danach Offenlegung des Startdatums des Galaxy S23-Telefons zufälligUnd das Galaxy S23+ und das Galaxy S23 Ultra hat Samsung heute früher enthüllt Galaxy A54 5G Mittagstreffen. Höchstwahrscheinlich wird das südkoreanische Unternehmen enthüllen Galaxy A34 5G während derselben Veranstaltung.

Samsung India hat eine Microsite erstellt Für die kommende Galaxy-A-Serie von Smartphones. Auf der Webseite heißt es „Verstärken Sie die erstaunliche 5G-TechnologieTagline heißt es auchHolen Sie sich am 18. Januar um 12 Uhr das neue Galaxy A und erleben Sie 5G auf großartige Weise.Das bedeutet, dass das Unternehmen das Galaxy A34 5G und das Galaxy A54 5G am 8. Januar 2023 um 12 Uhr vorstellen wird.

Was erwartet ihr vom Galaxy A34 5G und Galaxy A54 5G?

Es sieht dem Galaxy A34 5G sehr ähnlich Galaxy A33 5Gbietet es nur einen etwas größeren Super-AMOLED-Bildschirm (6,5 Zoll vs. 6,4 Zoll) mit 90 Hz Bildwiederholfrequenz und Full-HD+-Auflösung. es ist ein Es wird gemunkelt, dass es einen Exynos 1280-Prozessor gibtund 6 GB/8 GB RAM und 128 GB/256 GB Speicher. Es wird erwartet, dass es eine 48-Megapixel-OIS-Primärkamera, eine 8-Megapixel-Ultrawide-Kamera, eine 5-Megapixel-Makrokamera und eine 13-Megapixel-Selfie-Kamera haben wird.

Das Galaxy A54 5G wird voraussichtlich über ein 6,4-Zoll-Super-AMOLED-Display mit Full HD+-Auflösung und 120 Hz Bildwiederholfrequenz verfügen. Es könnte eine 50-Megapixel-Primärkamera mit OIS, eine 12-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera, eine 5-Megapixel-Makrokamera und eine 32-Megapixel-Selfie-Kamera aufnehmen. Es wird von einem Exynos 1380-Prozessor, 6 GB / 8 GB RAM, 128 GB / 256 GB Speicher und 5.100-mAh-Akku.

Es wird erwartet, dass beide Telefone über einen eingebauten Fingerabdruckleser, Stereolautsprecher, IP67-Schutzklasse gegen Staub und Wasser, 5G, GPS, Wi-Fi 5, Bluetooth 5.2, USB-Typ-C-Anschluss und kabelgebundenes Schnellladen mit 25 W verfügen.

Siehe auch  Warum hat mir niemand vom knallroten Samsung Galaxy S22 Ultra erzählt?