Top News

Rolling Loud kündigt Expansion nach Deutschland für 2023 an

Laut rollen Offizielle Ankündigung eines weiteren neuen Reiseziels in Europa, das im nächsten Sommer in Deutschland debütiert. Rolling Loud Deutschland plant, München im Juli 2023 zu übernehmen und auf der Messe München zu landen, während das Festival-Franchise seine globale Expansion fortsetzt.

Die deutsche Destination ist nach Rolling Loud Rotterdam und Rolling Loud Portugal nun das dritte europäische Festival im Rolling Loud-Zweig. Rotterdam findet vom 30. Juni bis 1. Juli statt, während das Portugal-Festival vom 5. bis 7. Juli stattfindet. Die Münchner Termine sind der 7. Juli bis 9. Juli unmittelbar danach. Vom 13. bis 15. April begibt sich Rolling Loud mit Thailand auf den asiatischen Markt. Früher in diesem Monat, Travis Scott ist eingestellt als Der Titel des thailändischen Festivals. Rolling Loud sieht Scott als Schlagzeile mit einem anderen Rapper aus Rotterdam, Kendrick Lamar. Nächstes Jahr wird Travis Scott Rolling Loud in Kalifornien und Portugal leiten. Ob er auch in Deutschland eingreifen wird, ist ungewiss.

Vorverkaufskarten für Rolling Loud Deutschland 2023 werden am 16. Dezember um 12:00 Uhr MEZ oder 6:00 Uhr EST online veröffentlicht. Rollendes lautes Deutschland.

In anderen Musiknachrichten, Billie Eilish, Kendrick Lamar und Rüfü Du Sol sind Headliner von Osheaga 2023.

Siehe auch  EM-Qualifikation 2024 – Wer hat es nach Deutschland geschafft und wer muss noch?

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close