sport

Quellen zufolge tauschen die Broncos den Saints-Footballspieler Will Lutz

Jeff LegoldLeitender Autor für ESPN29. August 2023 um 12:54 Uhr ET3 Minuten zum Lesen

Graziano: Kein Mittelfeldspieler steht mehr unter Druck als Russell Wilson

Dan Graziano und Mike Tannenbaum diskutieren mit Sean Payton als Cheftrainer der Broncos, warum Russell Wilson stärker unter Druck steht.

Englewood, Colorado – Die Denver Broncos haben den Outfielder Will Lutz von den New Orleans Saints getauscht, bestätigten Teamquellen gegenüber ESPN am Dienstag.

Quellen teilten ESPN mit, dass die Broncos einen Siebtrunden-Pick 2024 zugunsten von Lutz nach New Orleans geschickt haben. Die Broncos entließen Brandon McManus im Mai, und Elliott Frey und Brett Maher wetteiferten um den Job, als das Camp eröffnet wurde.

Frey erlitt daraufhin eine Verletzung und wurde entlassen, und Maher beendete die Saisonvorbereitung als einziger Spieler der Mannschaft. Maher war in der Vorsaison 4 von 6 bei Field-Goal-Versuchen und blockte im Vorsaison-Auftakt gegen die Arizona Cardinals einen 52-Yard-Versuch.

Eine Quelle teilte ESPN mit, dass Maher mitgeteilt wurde, dass er freigelassen wird.

Allerdings äußerte Payton offen seine Bereitschaft abzuwarten und zu sehen, welche Spieler verfügbar sein werden, da ligaweite Kaderkürzungen bevorstehen. Was das Kicker-Spiel angeht, war er konkret genug, um zu sagen, dass er sich „sieben“ Kicker-Kämpfe in der gesamten Liga ansehen würde.

Der 29-jährige Lutz verbrachte fünf Saisons als Payton-Linebacker bei den Saints. Lutz bestritt im Jahr 2021 verletzungsbedingt kein NFL-Spiel und erzielte in der vergangenen Saison für New Orleans 23 von 31 Feldtorversuchen (74,2 %), die schlechteste Quote seiner Karriere.

Er wurde 2019 für seinen einzigen Pro Bowl in seiner Karriere ausgewählt, als er 32 von 36 Field-Goal-Versuchen erzielte, darunter 16 von 20 bei Versuchen über 40 Yards oder mehr und 48 von 49 bei Extrapunkten.

Der Tausch von Lutz bedeutete, dass die Saints sich für den Rookie-Kicker Blake Grubb entscheiden würden, der vom Sicherheitspersonal für einen Fan gehalten wurde, nachdem er in einem Saisonvorbereitungsspiel das entscheidende Field Goal gegen die Kansas City Chiefs geschossen hatte.

Grubb erzielte letzte Woche im Training ein 59-Yard-Field-Goal und war am Sonntag der führende Kicker im letzten Saisonvorbereitungsspiel von New Orleans gegen die Houston Texans. Grupe schoss ein 38-Yard-Field-Goal und ein 50-Yard-Field-Goal, bevor er einen 60-Yard-Versuch am Tor vorbei verfehlte.

NFL Network berichtete erstmals über den Handel der Broncos mit Lutz.

Katherine Terrell von ESPN hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  Karl-Anthony Towns erholt sich, Anthony Edwards bricht für 36 in Minnesota Timberwolves Sieg in Spiel 1 aus

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close