entertainment

Der Bürgermeister von Florida, Charles Burkett, verprügelt den Polizisten, weil er die „verängstigte“ Gisele Bündchen bei einer Verkehrskontrolle behandelt hat

US-Nachrichten

Ein Sheriff aus Florida hat den Polizisten gerufen, der die verzweifelte Gisele Bündchen anhielt, weil sie sich näherte, während das Model sich darüber beschwerte, von Paparazzi verfolgt zu werden.

Der Bürgermeister von Surfside, Charles Burkett, sagte, die Interaktion zwischen dem nicht identifizierten Beamten und Bündchen am Mittwoch sei „völlig inakzeptabel“ gewesen und habe nicht das widergespiegelt, was die Bewohner von der Polizei erwarteten, da der Beamte eine „abweisende Haltung“ an den Tag gelegt habe.

„Ich war gestern entsetzt, als ich eine Videointeraktion sah, in der einer unserer Bewohner mit einem unserer Polizisten sprach“, schrieb Burkett in einem Brief. Von WPLG übernommen, An den vorläufigen Polizeichef von Surfside, Henry Doss.

„Wenn man sich das Video ansieht, wird sehr früh klar, dass der Bewohner verärgert und verängstigt ist. „Die verängstigte Bewohnerin sagte dem Surfside-Beamten, sie glaube, sie würde von einem Stalker verfolgt, und sie habe Angst.“

Bodycam-Aufnahmen zeigten, wie der Beamte die Sicherheitsbedenken der Mutter zweier Kinder ignorierte und sie an die Polizei von Miami Beach verwies.

Eine Körperkamera der Polizei hat die Interaktion zwischen der emotionalen Gisele Bündchen und einem Surfside-Polizisten während einer Verkehrskontrolle am Mittwoch in Florida festgehalten. Surfside PD

Die 43-jährige Bündchen sagte dem Beamten, sie habe „nur versucht, sich von diesem Kerl fernzuhalten“, und bezog sich dabei auf den mutmaßlichen Fotografen, bevor sie angehalten wurde.

„Ich kann nichts dagegen tun“, sagte der Beamte, bevor er sie aufforderte, sich „in Miami Beach zu melden“.

Der Polizist ließ Bündchen aus „Höflichkeit“ raus, bevor sie ihr schreckliches Geständnis ablegte.

„Ich bin sehr müde“, sagte ein emotionales Bündchen. „Überall, wo ich hingehe, finde ich diese Männer, die mich beschützen. Ich kann nichts tun, ich möchte einfach mein Leben leben.“

Siehe auch  Barbra Streisand über ihre frühen Aufnahmen: „That Girl Can Sing“
Der Bürgermeister von Surfside, Charles Burkett, sagte, die Reaktion des Polizisten sei „völlig inakzeptabel“ und entspreche nicht den Werten der Abteilung. Lokal 10
Der vorläufige Polizeichef von Surfside, Henry Doss, räumte ein, dass der Beamte die Kontrolle anders hätte durchführen sollen. Lokal 10

Der Polizist sagte zu ihr: „Ich kann sie nicht daran hindern, ihren Job zu machen, nämlich Fotos zu machen“, und sie antwortete: „Ich weiß nicht, wie das erlaubt ist.“

Der frustrierte Bürgermeister erinnerte die Abteilung an ihre Hauptaufgaben und ließ sich bei der Interaktion am Straßenrand nicht fotografieren.

„Diese Reaktion ist völlig inakzeptabel und spiegelt nicht die Werte, das Urteilsvermögen und den Service wider, die die Bewohner von ihrer Polizei erwarten“, schrieb Burkett. „Im Gegenteil, die Hauptaufgabe unserer Polizei besteht darin, die Sicherheit unserer Bewohner zu gewährleisten!“

„Eine abweisende Haltung gegenüber einem Bewohner, der sich offensichtlich in Not befindet, ist alles, was wir in der Art und Weise, wie unsere Polizei interagiert und unsere Bewohner betreut, nicht sehen wollen.“

Die 43-jährige Bündchen sagte dem Beamten, sie habe „nur versucht, sich von diesem Kerl fernzuhalten“, und bezog sich dabei auf den mutmaßlichen Fotografen, bevor sie angehalten wurde. Surfside PD

Der nicht identifizierte Polizist, der zugab, Bündchen identifiziert zu haben, sagte, er könne nichts tun, um die Fotografen aufzuhalten.

Burkett sagte, die Interaktion mit Bündchen habe ihn an ein Treffen mit der Vorsitzenden der Polizeigewerkschaft der Stadt, Tammy Campbell, erinnert, die ihn ermutigte, an einem Treffen teilzunehmen, bei dem sie lokale Politiker angriff, weil sie die Abteilung aufgefordert hätten, „die Patrouillen zu intensivieren und die Anwohner zu erreichen“.

„Was ich in diesem Video gesehen habe und die Handlungen des Surfside-Gewerkschaftsvorsitzenden bei unserem letzten Treffen zeigen, dass das bisherige Führungspersonal und die Gewerkschaftsführung ihre Mission verloren haben“, sagte Burkett. „Wir alle zählen darauf, dass Sie die Kernaufgabe unserer Polizeibehörde wieder auf die Betreuung unserer Bewohner ausrichten.“

Doss räumte ein, dass der Beamte die Kontrolle anders hätte durchführen sollen, nachdem er Bündchen in Not gesehen hatte, bestand jedoch darauf, dass der Beamte ein guter Mann sei.

Siehe auch  Heutiges Wort: Hier ist die Antwort, Hinweise für den 11. April

„Ich hätte mir in der ersten Kommunikation über das Geschehen mehr Mitgefühl gewünscht“, sagte der Polizeichef gegenüber Local 10 News.

Bündchen gab zu, dass sie es „so satt“ habe, dass Leute Fotos von ihr machten, und dass „ich einfach nur mein Leben leben möchte“. Pichichipixx / SplashNews.com

„Viele Leute, mit denen ich bei Surfside spreche, sagen, dieser Beamte sei ein großartiger Beamter, ‚Er ist außergewöhnlich‘.

„Hätten wir es besser machen können? Ich denke, es ist eine Lernmöglichkeit, die Dynamik dieser Situation zu verstehen.“

Es ist unklar, ob Bündchen Anzeige bei den Behörden erstattet hat.

Surfside-Polizei Er erzählte Seite Sechs, dass Bündchen suspendiert wurde Verkehrsverstoß.

Mehr laden…




https://nypost.com/2024/04/27/us-news/florida-mayor-charles-burkett-blasts-cop-for-treatment-of-frightened-gisele-bundchen-during-traffic-stop/?utm_source =url_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close