Economy

Laut Standard Chartered Bank erlebt China einen absoluten Boom in diesem Sektor

  • Standard Chartered sagte, Chinas wirtschaftliche Erholungsgeschichte sei weitgehend enttäuschend gewesen, die Wirtschaftsmacht verzeichne jedoch ein hervorragendes Wachstum in einem bestimmten Sektor.
  • Winters stellte fest, dass Chinas Erholung zwar immer noch „etwas schwierig“ sei, dass China aber eine widerstandsfähigere, nachhaltigere und stärkere Wirtschaft aufbaue.

Am 30. April 2017 weht eine chinesische Flagge vor einem Wohnkomplex in Peking.

Greg Baker | AFP | Getty Images

Bill Winters von Standard Chartered sagte, dass Chinas Konjunkturerholung weitgehend enttäuschend sei, die Wirtschaftsmacht jedoch in einem bestimmten Sektor ein hervorragendes Wachstum verzeichnen könne.

„Elektrofahrzeuge und alles, was mit Nachhaltigkeit und erneuerbarer Energietechnologie zu tun hat. In diesen Bereichen floriert China absolut“, sagte der CEO der Bank am Dienstag gegenüber Emily Tan von CNBC am Rande des Global Financial Leaders Investment Summit.

Er fügte hinzu, dass Chinas Erholung zwar immer noch „etwas schwierig“ sei, das Land aber auch daran arbeite, eine widerstandsfähigere, nachhaltigere und stärkere Wirtschaft aufzubauen.

Und ihr Spielbuch? Winters fügte hinzu: „Der Druck auf Sektoren der Old Economy lässt allmählich nach und beschleunigt sich in Sektoren der New Economy.“

China verfügt über den weltweit größten Markt für Elektrofahrzeuge Laut einer Studie von Canalys werden im Jahr 2022 5,9 Millionen Einheiten verkauft, was 59 % der weltweit verkauften Elektrofahrzeuge ausmacht. Darüber hinaus zeigten die Daten von Counterpoint Research dies Lokale Marken machen 81 % des Elektrofahrzeugmarktes aus -Mit BYD, Wuling, Chery, Changan und GAC unter den Top-Spielern.

Lesen Sie mehr über Elektroautos, Batterien und Chips von CNBC Pro

Umgekehrt hat der Immobilienmarkt unter einem Rückgang des Verbrauchervertrauens gelitten, da die Immobiliengiganten Evergrande und Country Garden weiterhin in Schuldenproblemen stecken.

Siehe auch  So will Google gegen das Justizministerium vorgehen

Winters sagte, Standard Chartered habe sein Engagement in Chinas problematischem Immobiliensektor reduziert und stehe vor einem großen Rückschlag auf diesem Markt. Er sagte zwar, dass es noch nicht ratsam sei, den Tiefpunkt des chinesischen Immobilienmarktes zu erreichen, doch seien die Märkte „in die zweite Hälfte des Immobiliendekompressionsprozesses eingetreten“.

Ein von Evergrande am 20. Juli 2023 in Huai’an, Jiangsu, China, erbauter Wohnkomplex.

Zukünftiges Publizieren | Zukünftiges Publizieren | Getty Images

Erst letzte Woche gab die in Großbritannien ansässige Bank bekannt, dass ihr Vorsteuergewinn im dritten Quartal dieses Jahres um 33 % gesunken sei.

Chinas Erholung nach der Corona-Krise hat sich seit April verlangsamt. Was die Erholung zusätzlich erschwert, ist der Immobilienabschwung, der sich im Sommer beschleunigt hat, obwohl viele Großstädte die Beschränkungen beim Wohnungskauf gelockert haben.

Dennoch bleibt China ein wichtiger Markt für die Bank. Weitere Länder sind Indien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Südkorea, Singapur und Hongkong.

„Hongkong ist für uns ein Kernmarkt. Wir sind seit fast 170 Jahren hier. Es ist unser größter Einzelmarkt“, fuhr Winters fort.

Das Auslandsgeschäft von Standard Chartered mit Sitz in Hongkong wächst jährlich um 50 bis 60 %, sagte Winters. „Es ist also eine riesige Wachstumsgeschichte für uns.“

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close