sport

Kyle Juszczyk erklärt, wie die 49ers Kyle Shanahan – NBC Sports Bay Area & California – das Leben leichter machen

Nachdem sie drei Saisons lang gemeinsam in San Francisco gespielt haben, sind sowohl Kyle Gosek als auch Richard Sherman mit dem Innenleben des aktuellen 49ers-Systems vertraut.

Juszczyk begleitete seinen ehemaligen Teamkollegen im „Richard Sherman Podcast“, wo das Duo sich intensiv mit der Diskussion über den heißen Saisonstart der 49ers beschäftigte.

Sherman fragte Juszczyk, was der Unterschied zu Kyle Shanahan in dieser Saison sei, und stellte fest, dass der 49ers-Trainer „glücklicher und gesünder“ zu sein scheint als in den vergangenen Jahren.

„Ja, und das bedeutet nicht, dass alles einfach war und er sich keine Sorgen gemacht hat“, sagte Goscheck. „Kyle ist Kyle, und er wird immer hart zu uns sein. Er erwartet definitiv viel von uns. Er hat das sogar gesagt, mit dem Team, das wir haben, der Kultur, die wir aufgebaut haben, der Führung, einfach so viel.“ Erfahrung, die wir haben. Als ob es ein paar kleine Dinge gäbe, über die wir uns nicht so viele Sorgen machen müssen.

„Zum Beispiel, wenn ein Team anfängt, über die Playoffs und die Setzliste zu reden, und so früh im Jahr, kann man manchmal etwas nervös werden und fragen: ‚Verstehen diese Jungs, was es braucht, um eine ganze NFL-Saison zu überstehen?‘“ ‚“

Nachdem sie zwei aufeinanderfolgende NFC-Meisterschaftsspiele erreicht haben, ist der Kader der 49ers mit Spielern gefüllt, die nun über umfassende Playoff-Erfahrung verfügen und aus erster Hand wissen, was es braucht, um in der Nachsaison erfolgreich zu sein.

Juszczyk sprach darüber, wie wichtig diese Perspektive für ein Team ist, das in den NFC-Playoffs schnell an die Spitze gelangen möchte.

Siehe auch  Verletzungs-Update von Chris Sale: Red Sox Lefty bricht sich beim Fahren den kleinen Finger, wahrscheinlich mindestens 4-6 Wochen

„Aber mit dieser Mannschaft haben wir das alle durchgemacht“, erklärte Juszczyk. „Ich glaube nicht, dass wir zu sehr voreilig sind. Wir sind auf jeden Fall damit beschäftigt, was gerade passiert, aber wir sind uns auch darüber im Klaren, dass das, was gerade passiert, große Auswirkungen auf uns hat, wenn es um die Setzung geht. „Es ist riesig, wann.“ Du versuchst in diesen Tanz einzusteigen, ein Freilos in der ersten Runde ist kein Scherz. „Das ist ein ernsthafter Vorteil, den wir uns zunutze machen wollen.“

Die 49ers ersticken ihre Gegner in dieser Saison mit einer durchschnittlichen Siegmarge von 19,8 Punkten pro Spiel.

Sie hatten in der zweiten Hälfte aller fünf Spiele dieser Saison einen zweistelligen Vorsprung, und eine fragwürdige Entscheidung von Rams-Trainer Sean McVay war das Einzige, was sie davon abhielt, in jedem Spiel, das sie spielten, einen zweistelligen Vorsprung auf den Sieg zu erzielen.

Shanahan und die 49ers haben noch viel Zeit für die Saison, auf die sie sich konzentrieren können, aber bis jetzt verlief alles reibungslos.

Laden Sie den 49ers Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close