Tech

Ich bemühe mich, nicht zu viel über das neueste Gadget von Teenage Engineering zu reden

Die neue 300-Dollar-Groove-Box von Teenage Engineering hat nichts mit diesem Schätzchen zu tun. Das ist der Punkt.

Die Volksarmee – 133 Koyi (Wir nennen es einfach Knock Out II) ist eine Kombination aus Drumcomputer, Synthesizer und Sampler. Es ist ein großartiges Upgrade in Pint-Größe vom Teenage Engineer PU-33 Kudas viele der gleichen Funktionen zu einem Bruchteil des Preises bietet.

Die Atmosphäre von Knock Out II ist definitiv mehr Drumcomputer in den 1980er Jahren Von modern Roland Groove. Die Tasten, Regler und der einzelne Fader wirken bei dem dünnen Gerät fast überdimensioniert. Ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich damit umgehen soll, aber das lässt mich nicht weniger versucht sein, mich von dem Geld zu trennen.

Egal, ob Sie die Audioausrüstung von Teenage Engineering für übertrieben, teuer oder einfach nur unzureichend halten, ich bin froh darüber VC-gestütztes Startup Erstellt Dinge, die eine emotionale Reaktion hervorrufen. Es ist erfrischend zu sehen, wie ein Hardware-Unternehmen damit seltsam umgeht. Die meisten von ihnen scheinen übermäßig damit beschäftigt zu sein, Apple in ein einfaches Kaninchenloch zu jagen.

Werde komisch damit Alles zum Thema Teen-Engineering. Das schwedische Unternehmen stellt großartige kabellose Lautsprecher, Grooveboxen und Zubehör für Hörer und Musiker her. Ihre Werkzeuge verfügen oft über Lego-ähnliche taktile Knöpfe und Knöpfe, mit einer Designsprache, die die ausgeprägte Ästhetik verwischt – denken Sie an: Futuristische Kassette Trifft auf Brutalität trifft KB-Spiele.

Teenage Engineering hat sich mit seinem äußerst erschwinglichen (und meiner Erfahrung nach frustrierend fragilen) Taschenabzug eine Fangemeinde aufgebaut. Sequenzer, aber in den letzten Jahren hat das Unternehmen der fortschrittlichen Ausrüstung mehr Aufmerksamkeit gewidmet. Dies hat einige ihrer Fans aus dem Spaß ausgeschlossen. Der Preis des Knock Out II liegt im verlockenden Mittelfeld. Es ist kein Strumpffüller, aber es ist auch kein Strumpffüller Zwei große.

Siehe auch  Erwartungen nach einer Data Scientist Weiterbildung

Das Beherrschen einer Drum-Maschine und eines Sequenzers braucht Zeit, und die Produkte von Teenage Engineering sind oft so funktionsreich und hochwertig, dass sie mit einer Lernkurve verbunden sind. Das Design des Knock Out II lässt ihn jedoch einfach zu bedienen aussehen. Sie scheint zu flehen – vielleicht unaufrichtig, wenn Sie nicht bereit sind, Stunden damit zu verbringen – „Das können Sie durchaus lernen!“ Im Moment werde ich mein Bestes tun, dem Sirenengesang zu widerstehen.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close