Januar 28, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Steve Dent

Motorola präsentiert sein faltbares Smart-Konzept

Wir haben rollbare Hardwarekonzepte von Unternehmen wie gesehen OPPO Und TCL und LG arbeiteten sogar an einer Datei Faltbares kommerzielles Smartphone sein hör auf zu machen Mobilgeräte im vergangenen Jahr. Jetzt zeigt Lenovo einen Laptop mit Display, während die mobile Abteilung von Motorola ein eingetauschtes Smartphone hat – und es sieht bisher nach mehr praktischen Bemühungen aus.

Das Telefon beginnt mit einer Höhe von 4 Zoll, aber mit einem Knopfdruck erweitert sich das OLED-Panel auf die regulären 6,5 Zoll. Ein weiterer Klick bringt das Telefon in seine ursprüngliche Form zurück. Es kann in beiden Größen verwendet werden, und der Inhalt auf dem Bildschirm passt sich an die Größe an, einschließlich Startbildschirm, Videos und mehr, wie unten gezeigt.

Lenovo zeigte auch einen faltbaren Laptop, der in einer typischen Querformatansicht beginnt und dann in eine quadratische Form rollt, was ihn besser für vertikale Dokumente oder Videos im TikTok-Stil macht. Lenovo VP of Design Brian Leonard erklärte in dem Video, dass dies Teil von Lenovos Forschung zu neuen Formfaktoren ist, die mit dem ThinkPad 360P Laptop/Tablet begann. „Es kann auf eine viel größere Bildschirmfläche erweitert werden, da sich der Inhalt dynamisch an den Bildschirm anpasst, und bietet den Menschen einen beispiellosen Ansatz für Hypertasking für Produktivität, Surfen und mehr“, erklärte er.

Motorola stellt bereits ein faltbares Gerät her, das Razr, das leider nicht in China erhältlich ist, aber nichts dergleichen. Die Leute scheinen diese wandelbaren Konzepte zu mögen – zum Beispiel LG Rollbarer OLED-Fernseher Es war ein beliebter Artikel auf der CES 2019. Und in gewisser Weise ist der aufrollbare Bildschirm eleganter als der faltbare Bildschirm, da es kein Scharnier oder keine Knicke gibt, um die man sich Sorgen machen muss. Während es in der Konzeptwelt im Moment noch ziemlich offen ist, würden wir gerne sehen, dass Lenovo die Chance nutzt, es zu kommerzialisieren.

Siehe auch  „Glorious PC Gaming Race“ wurde aufgrund einer späten Blamage in „Glorious“ umbenannt

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von der Muttergesellschaft handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Alle Preise sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt.