Tech

Hideo Kojima kehrt mit einem Action-Spionagespiel für PlayStation – State of Play 2024 – zum Stealth-Genre zurück

Hideo Kojima ist beschäftigt! Ein neues Spionage-Actionspiel des legendären Metal Gear Solid-Schöpfers ist in Arbeit, wie während der heutigen State of Play-Übertragung angekündigt wurde.

Details gibt es vor Ort kaum, aber während der Präsentation sagte Kojima, dass es sich bei diesem Projekt um neues geistiges Eigentum handele und beschrieb es sowohl als Film als auch als Spiel. „Natürlich ist es ein interaktives Spiel, aber gleichzeitig auch ein Film“, sagte Kojima.

Es wird erwartet, dass die Produktion bei Kojima Productions nach Death Stranding 2 und in Zusammenarbeit mit Sony „ernsthaft“ beginnt, also erwarten Sie eine Veröffentlichung auf PlayStation 5. Während State of Play sagte Kojima, er sei „zuversichtlich“, dass dieses neue Spiel „das werden wird.“ „Das Sahnehäubchen“ meiner Arbeit. Fügte hinzu: „Wir hoffen, die Grenzen zwischen Filmen und Videospielen zu überwinden.“

Nachdem er sich zur Kamera umgedreht hatte, um „Folgen Sie uns“ zu sagen, verließ Hermen Holst, Präsident von Kojima und PlayStation Studios, das Set, und die Kamera entfernte sich vom Gebäude und enthüllte ein Schild von Columbia Pictures mit der Aufschrift „Physint“ darunter.

Es stellt sich heraus, dass Physint der Arbeitstitel für dieses Projekt ist. In twitternKojima sagte, es sei die dritte neue Original-IP von Kojima Productions seit der Gründung des Studios. „Es ist ein brandneues Action-Spionagespiel für die nächste Generation“, sagte Kojima. „Es wird mit der neuesten Technologie und den besten Talenten aus der ganzen Welt erstellt, sowohl aus Filmen als auch aus Videospielen. Natürlich ist dies ein interaktives ‚Spiel‘, aber das Format, die Geschichte, das Thema, die Besetzung, die Schauspielerei, die Kostüme, der Ton.“ usw. sind alle auf der nächsten Ebene.“ „digitale Unterhaltung“, die man „Film“ nennen kann.

Siehe auch  Welche Bluetooth-Audiogeräte verwendet Team Authority täglich?

Der Twitter/X-Account von Kojima Productions kommentierte außerdem, dass Physint „nahezu realistische Grafiken“ bieten wird. Mit voller Unterstützung von SIE wird dieses neue Spionagespiel die neueste Technologie und eine herausragende Besetzung nutzen, um ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten. Andere“, heißt es twittern. „Es verwischt die Grenzen zwischen Filmen und Spielen und bietet nahezu realistische Grafiken und einen neuen Stil interaktiver Unterhaltung.“

Kojima ist mit dem Spionage- und Stealth-Genre vertraut, da viele Kojima durch seine Arbeit an der Metal Gear-Serie kennen, einer Serie, die dafür bekannt ist, den Grundstein für das Stealth-Genre von Videospielen zu legen.

Dies ist eines der wenigen Projekte, an denen Kojima und sein Studio arbeiten. Weitere Projekte sind Death Stranding 2 und OD. Letzteres ist eine neue IP in Zusammenarbeit mit Xbox Game Studios, an dem die Schauspielerin Hunter Schafer und der Regisseur Jordan Peele beteiligt sind. Kojima ist auch an der A24-Verfilmung des Originals „Death Stranding“ beteiligt, es wurden jedoch keine weiteren Informationen preisgegeben.

Kojimas neues Spiel wurde in einem Stream enthüllt, der auch weitere Informationen über Rise of the Ronin und Stellar Blade sowie Kojimas eigenes Death Stranding 2-Spiel enthielt. Alles, was im heutigen State of Play angekündigt wurde, finden Sie hier.

Kat Bailey ist Nachrichtendirektorin bei IGN und Co-Moderatorin des Nintendo Voice Chat. Hast du irgendeinen Ratschlag? Schicken Sie ihr eine Direktnachricht an @the_katbot.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close