Economy

Elon Musk entfernt alte blaue Häkchen auf Twitter – Sonstiges

Der Prozess von Elon Musk, blaue Häkchen von verifizierten Twitter-Konten unter dem vorherigen System des Unternehmens zu entfernen, hat begonnen.

Jetzt bedeutet ein blaues Häkchen auf Twitter im Grunde, dass es sich um ein Konto handelt, das jemandem gehört, der Musk, einen der reichsten Menschen der Welt, für das Feature bezahlt.

Am 20. April, kündigte Musk an, begann Twitter mit der De-Verifizierung Tausender „alter“ verifizierter Konten – diejenigen, die das Unternehmen zuvor als „aktiv, privilegiert und originell“ eingestuft hatte – es sei denn, diese Benutzer waren Abonnenten von Twitter Blue, das bei 8 US-Dollar beginnt Monat.

Es enthält einige der am meisten verfolgten Prominenten auf Twitter, die ihren alten Verifizierungsstatus verloren haben Justin BieberUnd Kate BerryUnd Cristiano RonaldoUnd Lady GagaUnd Kim KardashianUnd Selena GomezUnd Bill GatesUnd Justin TimberlakeUnd ShakiraUnd Jennifer LopezUnd Oprah Winfrey Und Beyoncé.

Donald Trump verlor am Donnerstag auch den verifizierten Status, den Musk im vergangenen Herbst wieder herstellte, nachdem Twitter den ehemaligen Präsidenten nach dem Angriff auf das US-Kapitol vom 6. Januar 2021 verboten hatte. Seitdem hat Trump Twitter nicht wieder aufgenommen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sind mehrere viel beachtete Konten aufgetaucht – darunter RihannaUnd Taylor SwiftUnd Britney SpearsUnd Ellen DeGeneresUnd Miley CyrusUnd Lebron James Und Tim cook – Häkchen scheinen noch aktiviert zu sein. Der Wortlaut auf diesen Konten lautet: „Dieses Konto wurde verifiziert, weil es ein Twitter Blue-Abonnent ist oder weil es ein älteres verifiziertes Konto ist“, eine Beschreibung, die das Unternehmen Anfang dieses Monats bereitgestellt hat.

Siehe auch  Europäische Aktien stiegen, als die Bankensorgen nachließen

Barack Obama, der 132 Millionen Follower auf Twitter hat, hält ein blaues Häkchen mit der Beschreibung, dass sein Konto verifiziert wurde, „weil es mit @TheObamaOffice auf Twitter verbunden ist“. Ebenso heißt es in Musks Konto, dass er ein „Twitter-Follower“ ist. Musk hat kürzlich Obama übertroffen und ist der meistbesuchte Benutzer des sozialen Netzwerks geworden, und er hat derzeit über 135 Millionen Anhänger.

Der Milliardär versprach im November, das alte blaue Häkchen-System kurz nach dem Abschluss eines 44-Milliarden-Dollar-Deals für Twitter zu demontieren, was gegen die frühere Verifizierungsrichtlinie des Unternehmens verstößt und es als „korrupt und belanglos“ bezeichnet. Letzten Monat antwortete Musk auf die Beschwerde von William Shatner über den Schritt von Twitter, Benutzer zu zwingen, für den verifizierten Status zu bezahlen: „Es sollte keinen anderen Standard für Prominente geben“, wenn es um den verifizierten Status geht. Musk sagte zuvor zu Stephen King – der auch die Idee, für ein blaues Häkchen zu bezahlen, ablehnte – „Wir müssen die Rechnungen irgendwie bezahlen!“ (Zum jetzigen Zeitpunkt haben sowohl King als auch Shatner noch Häkchen auf Twitter.)

Bevor Musk änderte, um jedem ein blaues Häkchen zu erlauben, hatte Twitter mehr als 420.000 verifizierte Konten. Das Ziel des ursprünglichen Verifizierungsprogramms von Twitter, das 2009 eingeführt wurde, war es, den Leuten zu zeigen, dass ein hochkarätiger Benutzer tatsächlich derjenige war, von dem sie sagten, dass sie es vermeiden sollten, ihn mit Betrügern zu verwechseln.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close