Mai 28, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Boeing verlegt seinen Hauptsitz von Chicago nach Arlington, Virginia.

Boeing verlegt seinen Hauptsitz von Chicago nach Arlington, Virginia.

Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

Boeing hat laut zwei mit dem Deal vertrauten Personen seinen Hauptsitz von Chicago nach Arlington, Virginia, verlegt, ein Zeichen dafür, dass der Luft- und Raumfahrtgigant seinen militärischen Flügel kippt und ihn besser positioniert, um in den politischen Sumpf zu waten.

Der Schritt, über den zuerst das Wall Street Journal berichtete, könnte bereits nächste Woche offiziell bekannt gegeben werden. Es kommt auch, während Boeing darum kämpft, die finanziellen Belastungen der 737 Max, die erstickenden Auswirkungen der Pandemie auf das Reisen und die Folgen des Abbruchs der Beziehungen zu Russland abzuschütteln. Das Unternehmen meldete im ersten Quartal einen Verlust von 1,2 Milliarden US-Dollar.

Der Umzug wurde von zwei mit dem Geschäft vertrauten Personen bestätigt, die unter der Bedingung der Anonymität sprachen, da das Unternehmen plante, bis nächste Woche auf eine Ankündigung zu warten. Boeing reagierte nicht sofort auf eine Bestätigungsanfrage der Washington Post.

Die Regierung von Gouverneur Glenn Yongkin (rechts) hat in den letzten zwei Monaten mit Boeing zusammengearbeitet, um das Unternehmen in den Staat zu locken, so die beiden Personen, die sagten, der Gouverneur, ein ehemaliger Manager der Carlyle Group, habe eine persönliche Beziehung zum Präsidenten von Boeing und Geschäftsführer David L. Calhoun.

Die beiden Beamten sagten, der Staat habe Boeing keine „signifikanten“ finanziellen Anreize geboten.

„Aus Wettbewerbsgründen und zum Schutz vertraulicher Unternehmensinformationen können wir uns nicht zu aktuellen oder potenziellen Aussichten für die wirtschaftliche Entwicklung äußern“, sagte Jessica Baxter, Sprecherin von Arlington County, in einer Erklärung. Katie Kristol, Vorsitzende des Arlington County Board of Directors (Democratic), lehnte ebenfalls eine Stellungnahme ab.

Siehe auch  Moskvich: Russland braucht Autos, also startet es diese Marke aus der Sowjetzeit neu

Fluggesellschaften stellten 737-Max-Flugzeuge am Boden ein, nachdem Boeing ein elektrisches Problem aufgedeckt hatte

Der Schritt kommt, da Boeing in den letzten Jahren einer intensiven Prüfung durch die Federal Aviation Administration ausgesetzt war, eine Verschiebung, die erfolgte, nachdem der Gesetzgeber die engen Beziehungen zwischen den Aufsichtsbehörden und dem Unternehmen nach dem Absturz der 737 Max in den Jahren 2018 und 2019 festgestellt hatte. Diese Beziehung, aber es Mitarbeiter an vorderster Front in Technik und Fertigung, die zuvor Bedenken hinsichtlich der Überschreitung von Sicherheitsproblemen durch Unternehmensleiter und hochrangige FAA-Beamte geäußert hatten.

Boeing betreibt derzeit ein großes Büro im Stadtteil Crystal City von Arlington, weniger als eine Meile vom Pentagon entfernt und am Rande eines Gebiets, das von örtlichen Beamten als „National Landing“ bezeichnet wird. Amazon baut – ebenfalls mehrere Blocks entfernt – ein zweites Hauptquartier, das die Entwicklung in der Gegend verankern soll.

Der Umzug von Boeing nach Arlington bestätigt die Erwartungen vieler nationaler Landebeschleuniger, die gesagt haben, dass die Ankunft von Amazon in der Region das Wirtschaftswachstum in einer Nachbarschaft ankurbeln würde, die lange als unterentwickelt und unterentwickelt galt. Nach einer Empfehlung des Bundesausschusses aus dem Jahr 2005, Rüstungsunternehmen umzusiedeln, verlor Crystal City ungefähr 17.000 Militär- und Verteidigungsarbeiter, die ungefähr 4 Millionen Quadratfuß Bürofläche besetzten.

Arlington zielt darauf ab, BRC-Verluste zu mildern

Als Teil der Bestrebungen, einen High-Tech-Korridor bei National Landing zu schaffen, plant Virginia Tech den Bau eines neuen Engineering-Campus in Alexandrias Potomac Yard. Im vergangenen Jahr spendete Boeing 50 Millionen US-Dollar an die Schule für finanzielle Hilfe und verschiedene andere Initiativen, und Universitätsleiter sagten auch, dass sie planen, bei Studentenprojekten und Karriereinitiativen eng mit der Fluggesellschaft zusammenzuarbeiten.

Siehe auch  Elon Musk, brasilianischer Präsident, spricht über Kommunikation und Bemühungen zur Erhaltung des Amazonas-Regenwaldes

Ed Pearson, ein ehemaliger ehemaliger Manager des 737-Werks in Renton, Washington, erzählte von den Umzugsplänen des Unternehmens und sagte, ihm sei „der Magen umgefallen“. Er sagte, dass es für Führungskräfte wichtig sein wird, mit den Fertigungsbetrieben in der Gegend von Seattle und South Carolina in Kontakt zu bleiben.

„Meine unmittelbare Reaktion war, dass Chicago zu weit weg war, und der Gedanke, dass es so weit kommen würde, war erstaunlich“, sagte Pearson, der sich nach den Unfällen als Whistleblower beim Kongress bewarb.

Ein Großteil des Interesses der FAA konzentriert sich auf den 787 Dreamliner, der in South Carolina hergestellt wird. Flugzeugqualitätsprobleme haben sich angehäuft und Boeing hat die Auslieferung von Flugzeugen an Kunden gestoppt.

Das Unternehmen sagte, als es letzte Woche die Quartalsergebnisse veröffentlichte, dass es Unterlagen bei der Federal Aviation Administration (FAA) eingereicht habe, die den Weg für die Wiederaufnahme der Lieferungen ebnen würden, aber es bleibt unklar, wann die Aufsichtsbehörden ihre Genehmigung erteilen könnten.

Boeing verlegte seinen globalen Hauptsitz im Jahr 2001 nach Chicago, aber die Verkehrsflugzeugsparte hat ihren Hauptsitz immer noch in Renton, Washington, außerhalb von Seattle, wo das Unternehmen 1916 gegründet wurde.