Top News

Eine Episode der zweiten Staffel mit den Nazis von „Star Trek“ war in Deutschland jahrzehntelang verboten

In Deutschland ist es illegal, Nazi-Bilder zu zeigen, Nazi-Fahnen zu hissen und Nazi-Rhetorik zu schreien, es sei denn, sie werden in einem künstlerischen oder pädagogischen Kontext präsentiert. Tatsächlich erlauben nur 11 Länder auf der ganzen Welt die Anzeige von Nazi-Bildern legal: Kanada, Finnland, Iran, Japan, Portugal, Südkorea, Spanien, Thailand, Taiwan, die Schweiz und die Vereinigten Staaten. Deutschland hat die Leugnung des Holocaust ebenso verboten wie das Tragen von Nazi-Uniformen und die Teilnahme an Websites zum Thema Nazis. Ein Teil ihrer Gesetze heißt Abschnitt 130 Laut Dateline stellt es Hassreden streng unter Strafe, die „Aufstachelung zu Hass und Beleidigungen, die die Menschenwürde aufgrund der Rasse, Nationalität, Religion oder ethnischen Herkunft einer Person verletzen“, verbieten.

Artikel 130 wurde in den 1870er Jahren verfasst, erhielt jedoch Anfang der 1950er Jahre neues Leben, um das Schweigen des Nationalsozialismus sicherzustellen. Die Leugnung des Holocaust wurde erst 1994 öffentlich verboten.

„Patterns of Force“ mag eine Ausnahme von der oben erwähnten „künstlerischen Umgebung“ sein, aber die Produzenten der Episode – Regisseur Vincent McVetti und Autor John Meredith Lucas – haben die Botschaft der Episode falsch gehandhabt. „Forms of Force“ endet mit der Niederlage des Nazi-Regimes, aber eine Figur erkennt offenbar nicht, wie fähig die Nazi-Partei war. Laut Artikel 130 war in Deutschland ein Lobpreis für die Nazis verboten und die Folge wurde mit einem Ausstrahlungsverbot belegt. Es ist die einzige „Star Trek“-Folge mit dieser Auszeichnung.

Tatsächlich waren „Muster“ jahrelang verboten. Als „Star Trek“ in den 1970er-Jahren ins deutsche Fernsehen zurückkehrte, verschwand „Patterns“ aus dem Programm. Die Folge wurde erst 1995 ins Deutsche synchronisiert und erst 1996 im Pay-TV ausgestrahlt. Die erste öffentliche deutsche Ausstrahlung von „Patterns of Force“ fand 2011 statt.

Siehe auch  Deutsche Aktien stiegen im Späthandel; Der DAX stieg über Investing.com um 1,43 %

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close