sport

Die Kings erhielten den Draft-Pick der zweiten Runde 2024 im Austausch für den Außenverteidiger Sean Dorsey

Schönen Samstag, Insider … wir haben einen Deal bekannt zu geben.

Die Los Angeles Kings erhielten im Tausch gegen Verteidiger Sean Dorsey einen Zweitrunden-Pick 2024 von den Arizona Coyotes. Der Zweitrunden-Pick ist ursprünglich ein Montreal-Draft-Pick und wurde 2021 von den Coyotes als Teil des Pakets erworben, das für Stürmer Christian Dvorak gehandelt wurde. Die Kings holen sich im Draft der nächsten Saison einen Zweitrunden-Pick zurück, nachdem sie ihren Pick Anfang des Monats im Deal mit Philadelphia übertragen hatten, bei dem die Kings den Torwart Cal Petersen und den Verteidiger Shaun Walker zu den Flyers transferierten. Die Kings hatten zuvor im Draft 2024 drei Picks verloren, wobei ihr Pick für die dritte Runde in dem Deal enthalten war, der Vladislav Gavrikov und Jonas Korbesalo von Columbus übernahm, und der Pick für die fünfte Runde im Tausch gegen Stürmer Zach McEwen wechselte. Zum jetzigen Zeitpunkt haben die Kings im NHL-Draft 2024 nun fünf Draft-Picks, darunter Picks in jeder der ersten beiden Runden.

Sofortige Analyse
Die Umbesetzung der LA Kings geht weiter, wobei Durzi als jüngstes Mitglied des Kaders 2022-23 aus der laufenden Saison transferiert wird.

Die Prämisse des Deals scheint klar zu sein. Die Kings festigten ihre Top-4-Startquarterbacks Anfang des Monats, als sie Verteidiger Vladislav Gavrikov für eine zweijährige Vertragsverlängerung verpflichteten und ihn damit für die Saison 2023/24 in beide Top-Defensivpaare schlossen. Die Kings haben mit Jordan Spence und Brandt Clark auch zwei junge, NHL-taugliche Rechtsverteidiger. Der Einsatz des rechten Verteidigers war die tiefste Position im System. Mit Drew Doughty und Matt Roy unter Vertrag sind RD1 und RD2 erstklassige NHL-Talente, und hinter ihnen standen viele Spieler auf oder nahe NHL-Kaliber. Die Kings sind jetzt ein Salary-Cap-Team und jeder Dollar zählt. Spence und Clarke erzielen in dieser Saison jeweils weniger als eine Million Dollar und beide scheinen bereit für weitere Rollen in der NHL zu sein oder verdienen zumindest die Chance, zu beweisen, dass sie dazu bereit sind. Wenn Sie alle diese Faktoren berücksichtigen, bringt der Wechsel einen Spieler in seiner Entwicklung ein wenig weiter voran und verdient dadurch mehr Geld, bis hin zu einem hochwertigen Zweitrunden-Draft-Pick, während gleichzeitig die Chance auf mindestens einen eröffnet wird Spence oder Clarke auf NHL-Ebene. Außerdem wird ein Draft-Vermögenswert für ein Team zurückerlangt, das in den NHL-Drafts 2022, 2023 und 2024 fünf Drittrunden-Picks oder mehr übertragen hat … oder ein weiterer solider Vermögenswert bereitgestellt wird, der in einer anderen Transaktion verwendet werden kann.

Siehe auch  UConn besiegt Miami und rückt zum Titelspiel der NCAA Men's Basketball Championship vor

Andererseits verlieren die Kings einen einzigartigen und talentierten Spieler an Dorzy. Dies ist keine Situation, in der die Kings Sean Dorsey nicht liebten. Das taten sie auf jeden Fall, und er spielte die Strecke und in der Nachsaison gegenüber anderen, die verfügbar waren, herunter, weil die Kings es so sehr schätzten, dass er in die Aufstellung einbrachte. Allerdings ist er als talentierter Rechtshänder in der gleichen Verfassung wie Spence und Clark. Die Kings glauben sowohl an Clark als auch an Spence, und dieser Schritt deutet darauf hin, dass sie der Meinung sind, dass einer dieser Spieler die von Dorsey frei gewordene Rolle übernehmen könnte, was sich wahrscheinlich auf die dritte und zweite Minute im Powerplay bezieht, und zwar für die Hälfte des Platzes für die Gehaltsobergrenze. Durch den Wechsel wird nicht mehr als 1 Million US-Dollar an Gehaltsobergrenzen für die Kings frei, die noch einen Torwart zum Kader hinzufügen müssen und mehrere Lizenzgebühren unterzeichnet haben.

Dorzi war nicht nur ein perfekter Spieler – er hatte eine Vorliebe für Fehler, die ihn hervorstechen ließ, sondern er war auch ein dynamischer Stürmer, der mit seinem Passspiel einen Angriff sowohl durch Kraft als auch durch Überlegenheit erzeugen konnte. Er war auch ein erstklassiger Spieler, der seine Teamkollegen verteidigte, und obwohl er kein Spitzenspieler war, versuchte er, Körperlichkeit in sein Spiel zu bringen. Eine Statistik, die Durzis Spiel ins rechte Licht rückt: In einem 5-gegen-5-Spiel führte er mit einer Quote von/60 alle Verteidigungen der Kings in Bezug auf Tore, Assists, Punkte und Rebounds an. Dorsey ist ein guter NHL-Spieler, der offensiv kreativ sein kann. Er hatte auch Fehler in seinem Spiel, die dazu führten, dass Tore in die andere Richtung geschossen wurden.

Siehe auch  Dynasty bezieht sich auf „etwas Persönliches“ zwischen Bill Belichick und Malcolm Butler im Super Bowl LII

Aus der offiziellen Erklärung des Teams –

Die Los Angeles Kings tauschten Verteidiger Shaun Dorsey zu den Arizona Coyotes im Austausch für Montreals Zweitrundenauswahl im NHL Draft 2024.

Der 24-jährige Dorze beendete die Saison 2022/23 mit 38 Punkten (9-29=38) in 72 Spielen und einem Tor in sechs Playoff-Spielen. Der 6-0, 195 Pfund schwere Blueliner hat eine NHL-Karriere von 136 Spielen hinter sich, erzielte 12 Tore und 53 Assists für 65 Punkte und fügte in 13 Playoff-Spielen vier Punkte hinzu (2-2=4). Er trat außerdem in 91 Karrierespielen für Ontario Reign auf, dem wichtigsten Tochterunternehmen der American Hockey League (AHL), und erzielte dabei 50 Punkte (11-39=50).

Die Kings erwarben Dorze 2019 zusammen mit Stürmer Karl Grundstrom und einem Erstrunden-Pick von 2019 (Verteidiger Tobias Bjornfoot) im Austausch für Verteidiger Jake Muzen von den Toronto Maple Leafs. Der gebürtige Mississauga, Ontario, wurde ursprünglich von den Leafs in der zweiten Runde (insgesamt 52.) des NHL Draft 2018 ausgewählt.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close