Economy

Die FAA gibt Boeing 90 Tage Zeit, um einen Plan zur Behebung der Qualitätsprobleme auszuarbeiten

Bulletin/Getty Images

In einem Bulletin des National Transportation Safety Board (NTSB) wird am 7. Januar 2024 in Portland, Oregon, darauf hingewiesen, dass Plastik die Außenseite des Rumpfdichtungsbereichs des Alaska-Airlines-Fluges 1282 Boeing 737-9 MAX bedeckt.



CNN

Die Federal Aviation Administration teilte am Mittwoch mit, dass Boeing innerhalb von 90 Tagen einen Plan zur Behebung schwerwiegender Qualitäts- und Sicherheitsprobleme entwickeln müsse.

FAA-Administrator Mike Whitaker und Boeing-Chef Dave Calhoun hielten ein eintägiges Treffen ab, bei dem Whitaker den Antrag stellte, teilte die Agentur mit.

Das Treffen fand einen Tag statt, nachdem eine einjährige FAA-Untersuchung eine „Distanz“ zwischen Boeing-Führungskräften und -Mitarbeitern in Bezug auf die Sicherheit festgestellt hatte, sagte er. Mitarbeiter befürchten eine Versetzung oder eine eingeschränkte Karriereentwicklung Um Sicherheitsprobleme zu melden.

Das Treffen ging der erwarteten Veröffentlichung der sechswöchigen Überprüfung der Boeing-Produktionslinie durch die FAA voraus – eine Prüfung, die auf Erkenntnissen der Ermittler beruhte Kritische Schrauben sind nicht montiert An einem Türstopfen einer Boeing 737 Max 9, der mitten im Flug explodierte.

Die FAA sagte, Boeings Plan solle Schwachstellen bei der Implementierung des Sicherheitsmanagementsystems des Unternehmens, bekannt als SMS, beheben und das SMS-Programm in ein anderes Qualitätsprogramm integrieren. Das SMS ist ein Leitfaden, der die Mitarbeiter über die Verfahren informieren soll, die sie befolgen müssen, um die Sicherheit von Flugzeugen zu gewährleisten. Das Komitee sagte jedoch, dass das Handbuch zwar in den letzten Jahren umfassend umgeschrieben worden sei, es jedoch zu dem Schluss gekommen sei, dass „viele Boeing-Mitarbeiter weder Kenntnisse über die SMS-Bemühungen von Boeing noch über deren Zweck und Verfahren nachwiesen“.

Siehe auch  Gordon Moore, Mitbegründer von Intel, stirbt im Alter von 94 Jahren :: Intel Corporation (INTC)

Anna Moneymaker/Getty Images

Dave Calhoun, CEO von Boeing, verlässt am 24. Januar 2024 in Washington, D.C. ein Treffen im Büro von Senator Mark Warner (D-Va.) auf dem Capitol Hill.

Der Ausschuss, der am Montag einen Bericht über die Sicherheitsmängel von Boeing vorlegte, empfahl dem Unternehmen, diese Probleme innerhalb von sechs Monaten zu beheben; Neue FAA-Richtlinien legen einen schnelleren Zeitplan fest.

Die FAA sagte, der daraus resultierende Plan von Boeing solle zu einer „messbaren und systemischen Verschiebung der Qualitätskontrolle in der Fertigung“ führen.

Boeing hat eine Geschichte von Sicherheitsmängeln. Die Vorfall vom 5. Januar Dies führte zu einem 19-tägigen Notverbot aller Max-9-Flugzeuge und einer erneuten Überprüfung von Boeing nach den tödlichen Max-8-Abstürzen in den Jahren 2018 und 2019.

Chris Isidore von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte und wird aktualisiert.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close