Januar 28, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dow-Jones-Futures: Der Markt ist gestiegen, ist es an der Zeit, Gas zu geben?  Drohendes Fed-Treffen

Dow-Jones-Futures: Der Markt ist gestiegen, ist es an der Zeit, Gas zu geben? Drohendes Fed-Treffen

Dow-Futures werden am Sonntagabend zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq-Futures eröffnet, wobei die Berichtssaison noch in vollem Gange ist. Aber der Fokus der Anleger wird sich auch auf eine entscheidende Sitzung der Federal Reserve sowie auf den Arbeitsmarktbericht im Oktober richten.




X



Die Börsenrallye hatte eine volatile Woche, zeigte aber schließlich Widerstandsfähigkeit und Stärke inmitten starker Verkäufe Microsoft (MSFT), Meta-Pads (tot), Amazon.com (AMZN) und der Vater von Google das Alphabet (Das Google). Dow Jones, Russell 2000 und schließlich der S&P 500 liquidierten ihre 50-Tage-Strähnen. Der Nasdaq tat dies nicht, erholte sich jedoch und verzeichnete starke Wochengewinne Apfel (AAPL) zu seinen Quartalsergebnissen.

Die Berichtssaison ist immer noch mit wichtigen Unternehmensberichten gefüllt. Arista-Netzwerke (Netzwerk), Albemarle (ALB), CF Industrien (CF), Cheniere Energie (verflüssigtes Erdgas) Und die Quanta-Dienste (PWRBericht nächste Woche. Die Aktien von ANET, Albemarle, CF, Cheniere und Quanta Services liegen alle in der Nähe potenzieller Kaufpunkte.

Hier ist die Bonusaktie: auf Halbleitern (auf mich), oft bekannt als Onsemi, vor der Eröffnung am Montag. Die ON-Aktie steht kurz vor dem Eintritt in die Trendlinie. Aber dieser Hersteller von Elektrochips hat in den letzten Monaten viel Aktivität bei den Aktien gezeigt.

LNG-Vorräte laufen IBD-Bestenliste, während ALB und CF Industries auf der Uhren-Bestenliste stehen. Arista Networks und CF Stock weiter Liste von 50 IBD.

Das in diesem Artikel enthaltene Video beleuchtet eine entscheidende Woche auf dem Markt, in der Arista Networks, Albemarle und LNG-Aktien analysiert wurden.

Fed-Treffen

Die Federal Reserve trifft sich am 1. und 2. November, während sich die politischen Entscheidungsträger auf eine erneute Zinserhöhung vorbereiten. Einige relativ milde Inflationsdaten und verschiedene Schritte und Signale der Zentralbanken auf der ganzen Welt haben Hoffnungen geweckt, dass die Fed bald zu kleineren Zinserhöhungen übergehen wird.

Die Märkte erwarten immer noch stark, dass die Fed die Zinsen zum vierten Mal in Folge um 75 Basispunkte anheben wird, obwohl es jetzt kaum noch eine Chance auf eine Bewegung um nur einen halben Punkt gibt. Aber für die Sitzung im Dezember drehte sich die Wette in Richtung einer Zinserhöhung um einen halben Punkt.

Daher werden die Anleger die Grundsatzerklärung der Fed am Mittwoch um 14:00 Uhr ET genau beobachten, insbesondere die Pressekonferenz des Fed-Vorsitzenden Jerome Powell um 14:30 Uhr, um wichtige Hinweise von der Fed zu erhalten.

Aber es gibt noch viele Wirtschaftsdaten, die die Fed vor der Fed-Sitzung zum Jahresende bewegen könnten, darunter zwei Stellenberichte. Der Arbeitsplatzbericht für Oktober ist nächsten Freitag fällig, drei Tage nach der JOLTS-Umfrage vom September. Anzeichen einer Entspannung am Arbeitsmarkt könnten die zentralen Hoffnungen der Federal Reserve stärken. Aber starke Beschäftigung und niedrigere Arbeitslosigkeit könnten auf deutlichere Preissteigerungen und einen höheren Endpunkt hindeuten.

Dow Jones Terminkontrakte heute

Dow Jones-Futures öffnen am Sonntag um 18:00 Uhr ET, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq 100-Futures.

Denken Sie daran, über Nacht einzuarbeiten Dow-Jones-Futures-Kontrakte und anderswo, was sich nicht unbedingt in der nächsten regulären Sitzung in der tatsächlichen Auflage niederschlägt Aktienmarkt Sitzung.

Siehe auch  Aktien-Futures sinken zu Beginn der Thanksgiving-Woche; Disney stieg um 9 %

Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie auf IBD Live umsetzbare Aktien analysieren


Aktienmarkt steigen

Die Aktienmarktrallye war während der Woche mit einer gewissen Volatilität und Divergenz in Bezug auf die Gewinne verbunden, aber am Ende stiegen alle wichtigen Indizes stark an.

Der Dow Jones Industrial Average stieg 2017 um 5,7 % BörsenhandelSein vierter wöchentlicher Gewinn in Folge. Der S&P 500 legte um fast 4 % zu. Der Nasdaq Composite ist um 2,2 % gestiegen, einschließlich des Anstiegs von 2,9 % vom Freitag. Der Preis des kleinen Russell 2000 stieg um mehr als 6 %.

Die Apple-Aktie stieg letzte Woche um 5,75 %, einschließlich eines Anstiegs von 7,6 % am Freitag. Die Aktien von Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq Titan sprangen über die 50-Tage-Linie und schlossen knapp 200 Tage. Aber die AAPL-Aktie muss auf der rechten Seite der Basis weitere Fortschritte machen. Die Microsoft-Aktie verlor am Mittwoch 7,7 % und schloss die Woche mit einem Minus von 2,6 %. Die Google-Aktie fiel letzte Woche um 4,8 %, während Meta um 23 % einbrach. Amazon-Aktien rutschten um 13 % ab, selbst nachdem sie am Freitag Verluste erlitten hatten.

Die 10-jährige Treasury-Rendite fiel am Freitag um 20 Basispunkte auf 4,01 und beendete damit eine 12-wöchige Siegesserie. Die Rendite 10-jähriger Anleihen erholte sich vom Donnerstagstief von 3,91 % nahe der 21-Tage-Linie.

Inzwischen liegt die 3-Monats-Treasury-Rendite bei 4,09 % und damit jetzt höher als die 10-Jahres-Rendite. Dies ist ein stärkeres Rezessionssignal als der Zwei-Jahres-/Zehn-Jahres-Coup, der vor einigen Wochen begann.

Die US-Rohöl-Futures stiegen letzte Woche um 3,4 % auf 87,90 $ pro Barrel.

ETFs

zwischen den Die besten ETFsDer Innovator IBD 50 ETF (fünfzig) stieg letzte Woche um 3 %, während der Innovator IBD Breakout Opportunities ETF (fit) stieg um 4,8 %. iShares Expanded Technology and Software Fund (ETF)IGV) ist um 4 % gestiegen, obwohl MSFT-Aktien eine bedeutende Beteiligung haben. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) ist um 3,45 % gestiegen, und das alles kommt am Freitag.

SPDR S&P Metall- und Bergbau-ETFs (XME) stieg letzte Woche um 0,7 %. Globaler Infrastrukturentwicklungsfonds X USA (Wiege) stieg um 5,5 %. US Global Gates Foundation (ETF)Flugzeuge) stieg um 5,6 %. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHB) stieg um 7,1 %. SPDR-Spezifischer Energiefonds (SPDR ETF)XL) und der Financial Select SPDR ETF (XLF) stieg um 2,7 %. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV) stieg um 5 % und erreichte damit die 200-Tage-Serie zurück.

Aktien spiegeln eher spekulative Geschichten wider, der ARK Innovation ETF (mach’s gut) stieg letzte Woche um 8,4 % und der ARK Genomics ETF (ARKG) Gewölbe 10 %.


Die Top 5 der chinesischen Aktien, die Sie jetzt im Auge behalten sollten


Lagerbestände in der Nähe der Verkaufsstellen

Die ANET-Aktie stieg um 9,9 % auf 121,47 im größten wöchentlichen Volumen seit acht Monaten und sprang über die gleitenden 50-Tage- und 200-Tage-Durchschnitte. All diese wöchentlichen Gewinne kamen hauptsächlich am Donnerstag, da Arista Networks als bedeutender Nutznießer der umgekehrten Ausgaben von Meta Platforms angesehen wird. Die ANET-Aktie hat eine kurze Trendlinie durchbrochen und bietet einen frühen Einstieg. Eine Bewegung über das Hoch vom Donnerstag bei 126,53 könnte einen weiteren Einstiegspunkt von einer längeren Trendlinie bieten. Aber die Gewinne liegen am Montagabend auf dem Tisch.

Siehe auch  5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor die Börse am Dienstag, den 22. November öffnet

Die ALB-Aktie stieg letzte Woche um 3,8 % auf 280,16 und eroberte damit die 50-Tage-Serie zurück. Die Preisbewegung war in den letzten zwei Wochen ermutigend, aber das Volumen war gering. Die Albemarle-Aktie enthält 308,34 Kaufpunkt. Eine starke Bewegung über 287,07, das Hoch vom 26. Oktober, könnte einen Einstieg für den Lithiumgiganten bieten. Albemarle-Einnahmen sind Mittwochabend fällig. Die Komplexität der Sache: Levent (LTHM) Dienstagabendberichte. LTHM-Aktien haben ein ähnliches Schema.

LNG-Aktien fielen letzte Woche um 0,75 % auf 174,48, erholten sich aber von ihren 21-Tage- und 10-Wochen-Strähnen. Der Lagerbestand von Cheniere Energy ist jetzt knapp Becherboden mit Henkel Mit 178,69 Kaufpunkten. Chenieres Einkommen ist am Donnerstag fällig.

CF-Aktien fielen letzte Woche um 1,6 % auf 105,68 und drehten am Freitag leicht nach unten, nachdem sie versucht hatten, eine entscheidende Bewegung über die 50-Tage-Linie und die kurzfristigen Niveaus zu machen. Aber es hat die 10-, 21- und 50-Tage-Streifen beibehalten, die eng beieinander liegen. Ein Bruch des Hochs vom Freitag bei 110,59 könnte mit 119,70 offiziellen Kaufpunkten einen frühen Einstieg ermöglichen. CF-Einnahmen am Mittwoch fällig. Mitdünger spielen Neutrino (NT) Und die Basilikum Kali (Container) berichten am Mittwoch, aber diese Aktien sehen nicht gesund aus.

Die Aktie von Quanta Services stieg letzte Woche um 5,8 % auf 141,18 und eroberte damit ihre 50-Tage-Serie zurück. Die Aktien stiegen in der Vorwoche um 8,1 %. Die PWR-Aktie könnte einen Griff auf dem Tages-Chart bilden, der mit einer kurzen Trendlinie ausgerichtet ist. Derzeit enthält der Bestand von Quanta eine Datei Tassenboden Mit einem offiziellen Kaufpunkt von 149,43 gem MarketSmith-Analyse. Quanta Services, das Infrastrukturdienste für die Versorgungsindustrie bereitstellt, berichtet am Donnerstag.

Die „Bonusaktie“ bei Halbleitern stieg letzte Woche um 2,7 % auf 67,48 und bewegte sich damit wieder über den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt. Es ist nicht weit von der abwärts geneigten Trendlinie vom Hoch von Ende August entfernt. Die Onsemi-Aktie hat angesichts des Spiels anderer EV-Chipkollegen eine gewisse Widerstandsfähigkeit gezeigt Wolfspeed (Wolf) ist aufgrund der Anweisungen der letzten Woche abgestürzt.

Daher sind die Gewinne von On Semiconductor am frühen Montag sehenswert. Aber die ON-Aktie hat so große tägliche und wöchentliche Bewegungen, dass sie wahrscheinlich als On-and-Off-Aktie bezeichnet werden sollte.


Warum dieses IBD-Tool vereinfachen? verbranntdas Klassenzimmer Top-Lager


Marktanstiegsanalyse

Die Börsenrallye zeigte Widerstandsfähigkeit angesichts schwerer Verluste von riesigen Technologieunternehmen. Nachdem der S&P 500 beim gleitenden 50-Tage-Durchschnitt auf Widerstand gestoßen war, stieg er am Freitag entscheidend an. Der Russell 2000 bewegt sich auf die 200-Tage-Linie zu, während der Dow Jones dieses Niveau bereits am Freitag überschritten hat, da seine Siegesserie sechs Sitzungen und vier Wochen umfasst.

Der Nasdaq hinkt hinterher, bewegte sich aber am Freitag wieder über die 21-Tage-Linie und stieg im Laufe der Woche stark an.

Obwohl die letzte Woche ermutigend war, wissen wir immer noch nicht, ob dies eine Bärenmarktrallye oder etwas anderes ist.

Siehe auch  Die FAA bittet um öffentliches Feedback zur Flugzeugsitzgröße

Kann sich der Nasdaq jetzt über die 50-Tage-Linie bewegen und dann an der 200-Tage-Linie und darüber hinaus laufen?

Während die Gewinne Schlagzeilen machten, waren die fallenden Treasury-Renditen und ein schwächerer Dollar der wichtigste Rückenwind für Aktien in der vergangenen Woche. Diese spiegeln die zentralen Hoffnungen der Federal Reserve wider.

Die Fed-Zinserhöhung am kommenden Mittwoch und der Oktober-Arbeitsmarktbericht am Freitag werden der Schlüssel zur Marktrallye sein.

Unterdessen sahen die Blue-Chip-Aktien im Falle einer kleinen Umkehrung, während die großen Indizes steigen, weniger hochkarätig aus.

Wie Brian Shannon von AlphaTrends am IBD Live Friday sagte, ist er „zu dünn“, wenn es um Kaufgelegenheiten geht.

Energietitel entwickeln sich immer noch gut, und LNG-Aktien nähern sich einem Kaufpunkt. Dasselbe gilt für einige der Namen für defensives Wachstum im Gesundheitswesen. Rabatte, Autoteilehändler, Versicherungsgesellschaften und einige Restaurants sind Highlights, mit vielen dieser defensiven Spielzüge. Aber viele dieser Namen sind darunter Eli Lilli (LLY) Und die O’Reilly Motors (Orli), wurde bereits verlängert.

Traditionelle Namen mit hohem Wachstum sind nicht besonders gut. In diesem Bereich gab es einige bemerkenswerte Rückschläge oder Ausverkäufe. Cloud-Computing-Schwächen bei Microsoft Azure und Amazon Web Services haben zu Kritik an Cloud-Software-Aktien geführt. Aber das Prahlen mit den Ausgaben für Meta hilft der ANET-Aktie, reine Lagerung (PSG) und vielleicht einige Chiphersteller mögen nvidia (NVDA). Intel Corporation (INTC) sprang auf schlechte Ergebnisse und Prognosen, was darauf hindeutet, dass schlechte Nachrichten schlechte Nachrichten für INTC und Chipaktien im Allgemeinen sind. Aber sie werden im Allgemeinen verprügelt.


Markteinführungszeit mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was machst du jetzt

Die Aktienmarktrallye hatte in der vergangenen Woche heftigen Gegenwind, den sie am Ende gut gemeistert hat. Aber die Fed-Sitzung steht diese Woche zusammen mit einem stetigen Ertragsstrom im Vordergrund.

Anleger können ein gewisses Engagement aufbauen, aber sie können sich dafür entscheiden, zumindest auf die Fed-Sitzung zu warten. Bei Aktien von ALB, Arista Networks, CF Industries und vielen anderen Unternehmen werden die Anleger wahrscheinlich auf die Gewinnergebnisse warten. Auch die derzeit noch begrenzte Anzahl ausführbarer Aktien lässt bei der Aufnahme neuer Trades Vorsicht walten. Die konstante Tages- und Wochenvolatilität der wichtigsten Indizes und Einzelwerte erhöht den Schwierigkeitsgrad.

Aber die Börsenrallye läuft gut. Investoren müssen sich beteiligen. Erstellen Sie Ihre eigenen Beobachtungslisten und stellen Sie sicher, dass Sie über eine Vielzahl hochwertiger Aktien verfügen.

Lesen Das große Bild Jeden Tag, um mit der Entwicklung des Marktes, der Aktien und der führenden Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter Tweet einbetten Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Wollen Sie schnelle Gewinne erzielen und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Schalten Sie IBD Premium Stock Listings, Tools & Analytics noch heute frei

Tesla vs. BYD: Welchen EV-Giganten kauft man am besten?