November 26, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Weitere Beweise für eine mögliche große Verschiebung in der ökonomischen Erzählung

Weitere Beweise für eine mögliche große Verschiebung in der ökonomischen Erzählung

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf Tker.co veröffentlicht.

Es gibt mehr Beweise dafür, dass die wirtschaftliche Erzählung so sein könnte Durch eine große Transformation gehen.

Seit Monaten leben wir in einer Ökonomie darin Die starke Nachfrage wurde durch Lieferverzögerungen ausgeglichen, was zu einem Anstieg der Inflation führte. Es scheint, dass wir jetzt in eine Phase eintreten, in der sich das Nachfragewachstum verlangsamt und die Lieferketten langsamer werden, was die Inflation senkt.

Nach Angaben des Census Bureau Mittwoch veröffentlichtKaufaufträge für Investitionsgüter ohne Verteidigungsgüter, ausgenommen Flugzeuge – alias Grundlegende Kapitalausgaben Oder Unternehmensinvestitionen – stiegen im April um 0,3 % auf einen Rekordwert von 73,1 Milliarden US-Dollar.

Während die Wachstumsrate von 0,3 % eine Verlangsamung gegenüber der Rate von 1,1 % im März darstellt, ist diese Art von Verlangsamung eine willkommene Nachricht für Leute wie die Federal Reserve Arbeiten Sie aktiv daran, das Wirtschaftswachstum abzukühlen in seinen Bemühungen, die Inflation zu reduzieren.

„Dies steht im Einklang mit unserer Ansicht, dass sich die Wirtschaftstätigkeit unter dem Einfluss höherer Zinsen eher verbiegt als zusammenbricht“, sagte Michael Pierce, Chefökonom der USA bei Capital Economics, am Mittwoch in einer Mitteilung.

Kernkapitalwachstum repräsentiert a Großer Wirtschaftswind. Und die Tatsache, dass es weiter wächst, wenn auch mit verlangsamtem Tempo, ist ein gutes Zeichen für Wachstum für die Wirtschaft als Ganzes.

entsprechend S&P Global Flash US Manufacturing PMI Der am Mittwoch veröffentlichte Bericht setzte diese aufkommenden Wirtschaftstrends im Mai fort. Insbesondere der zusammengesetzte Produktionsindex fiel im Mai auf ein Viermonatstief von 53,8. Bei diesem Indikator weist jeder Wert über 50 auf Wachstum hin, eine sinkende Zahl zeigt also an, dass sich das Wachstum verlangsamt.

„Das Wachstum hat sich seit seinem Höhepunkt im März verlangsamt, vor allem im Dienstleistungssektor, da der Nachholbedarf nach der Wiedereröffnung der Wirtschaft nach der Omicron-Welle Anzeichen eines Nachlassens zeigte“, sagte Chris Williamson, Chefbetriebswirt bei S&P Global Market Intelligence. Schrieb Mittwoch.

Das Wachstum der Verbraucherausgaben verlangsamt sich, da überschüssige Ersparnisse genutzt werden

Auch an der Verbraucherfront scheint sich das Wachstum abzukühlen.

entsprechend BEA.bericht Die am Freitag veröffentlichten persönlichen Konsumausgaben (dh Verbraucherausgaben) stiegen im April gegenüber dem Vormonat um 0,9 % auf neue Höchststände. Dies war jedoch eine gesunde Verlangsamung gegenüber der Wachstumsrate von 1,4 % im März.

Die Ausgaben wurden als Sparquote (also die Differenz zwischen Einnahmen und Ausgaben) angegeben. auf den niedrigsten Stand seit September 2008.

Siehe auch  Der Rentenmarkt liefert ein gemischtes Urteil über den Zinsausblick der Fed

Während diese Entwicklung an sich besorgniserregend ist, kommt sie, nachdem die Verbraucher mehr als zwei Jahre damit verbracht haben Akkumulation von mehr als 2 Billionen US-Dollar an überschüssigen Ersparnissen.

„Es scheint, dass die Haushalte die in den frühen Stadien der Pandemie angesammelten ‚überschüssigen Ersparnisse‘ aufgezehrt haben, um die Verbraucherausgaben in den letzten Monaten zu erhöhen“, schrieb JPMorgan-Ökonom Daniel Silver am Freitag in einer Notiz.

Wie wir bei TKer viel diskutiert haben, sind diese zusätzlichen Sparkonten für a Großer Wirtschaftswind. Eine Zeitlang könnte man darüber streiten Es verschärfte die Inflation. Aber jetzt scheint es so Steigern Sie die Ausgaben, wenn sich die Wirtschaft verlangsamt.

Verlangsamung Nachrichten ist nicht genau Die Art von Dingen, die einen festlichen Ton erfordern. Aber genau das sollte helfen, die Inflation zu senken.

Weitere Anzeichen für einen Einbruch der Lieferkette

Der S&P PMI-Bericht deutete auch darauf hin, dass es im Nahen Osten etwas Licht ins Dunkel bringen könnte Unterbrochene Lieferketten.

Insbesondere die Hersteller berichten zudem, dass die Kapazitäten aufgrund von Lieferengpässen weiterhin eingeschränkt sind Diese Engpässe zeigten andere ermutigende Anzeichen für eine Lockerung,sagte Williamson von S&P (Hervorhebung hinzugefügt).

Es ist auch schon eine Weile her, seit wir von Schiffen gehört haben, die aus Häfen langsamer auslaufen und darauf warten, entladen zu werden.

„US-Hafendaten deuten darauf hin, dass der Rückstand nachlässt“, so die Ökonomen von JPMorgan Schrieb Letzte Woche. Bemerkenswerte Beispiele sind die Häfen von Los Angeles und Long Beach, die etwa 40 % aller Importe in die Vereinigten Staaten abfertigen.

Und nicht nur die Seefracht wurde erleichtert. Auch der Lkw-Verkehr scheint sich zu lockern.

Laut der Truck Shipper-Umfrage der BofA für die Woche bis zum 19. Mai „finden es Verlader viel einfacher, Kapazitäten zu sichern (höchste seit Juni 2020).“

Leider lassen sich zumindest einige der Anzeichen einer nachlassenden Lieferkette durch eine nachlassende Warennachfrage erklären. aber wieder, Dies ist die Dynamik, die wirken sollte, um die Inflation zu reduzieren.

Weitere Anzeichen dafür, dass sich der Arbeitsmarkt abkühlt

Bloomberg erwähnt Der Technologieriese Microsoft hat die Einstellung von Mitarbeitern in seinen Geschäftsbereichen Windows, Office und Teams verlangsamt.

PayPal entließ 83 Mitarbeiter Am Hauptsitz in San Jose.

Das sind Geschichten. Aber die Entwicklungen stehen im Einklang mit dem Ziel der Fed, die Inflation zu beruhigen Erstens kühlt der Arbeitsmarkt ab.

Abonniere jetzt

Beweise dafür, dass die Inflation ihren Höhepunkt erreicht hat

Letzten Monat, ich Schrieb Darüber, wie Ökonomen auf der ganzen Linie gesagt haben, dass die Inflation – gemessen an jährlichen Preissteigerungen – ihren Höhepunkt erreicht hat.

Siehe auch  Ford (F) Q2 2022 US-Verkäufe

Am Freitag haben wir weitere Beweise erhalten, die bestätigen, dass dies der Fall sein könnte.

Das PCE Kernpreisindex – Der bevorzugte Inflationsmaßstab der Fed – Er stieg im April gegenüber dem Vorjahr um 4,9 %. Dies ist ein Rückgang gegenüber der Rate von 5,2 % im März und der Spitzenrate von 5,3 % im Februar.

Auf Monatsbasis ist der PCE-Kernpreisindex in den letzten drei Monaten um 0,3 % gestiegen.

Es ist noch zu früh, den Sieg über die Inflation zu erklären

„Viele haben den März als Höhepunkt der Inflation angesehen und wollen die Inflation von hier aus abkühlen“, sagte Diane Sonic, Chief Economist von Grant Thornton Er sagte Am Freitag.. „Wir sind angesichts der Risiken, denen wir aufgrund des Krieges in der Ukraine und der Sperrungen in China immer noch ausgesetzt sind, nicht gleichermaßen überzeugt. In jedem Fall ist es wichtig zu beachten, dass jede Kühlung, die wir sehen, einen Doppelboden hat. Sowohl die Kern- als auch die PCE-Kernindikatoren bleiben deutlich über dem 2-%-Ziel der Fed.“

Tatsächlich hat die Inflation noch einen langen Weg vor sich, um von 4,9 % auf 2 % zu kommen.

Daher müssen wir die eingehenden Daten überwachen, um festzustellen, ob In der Tat ist eine große Verschiebung in der ökonomischen Erzählung im Gange.

Mehr von TKer:

Rückansicht 🪞

📈 Die Aktien steigen und beenden 7 aufeinanderfolgende Wochen mit Verlusten: Der S&P 500 stieg letzte Woche um 6,6 % und beendete damit eine siebenwöchige Pechsträhne. Es war der größte einwöchige Gewinn seit November 2020. Der Index ist jetzt um 13,3 gesunken% Vom Schlusshoch vom 3. Januar von 4.796,56, aber 6,6 % über dem Schlusstief vom 19. Mai von 3900,79. Um mehr über die Marktvolatilität zu erfahren, lesen Sie das ist Und die das ist. Wenn Sie Bärenmärkte lesen möchten, lesen Sie weiter das ist.

💰 Unternehmensinsider kaufen Aktien ihrer Unternehmen: Von JPMorgan: „…Unternehmensinsider haben eine nicht übereinstimmende Meinung über die meisten Sektoren und kaufen aktiv bei Einbrüchen, wobei die interne Nettokaufaktivität 1STDev über dem Trendniveau erreicht.“

📈 Die Hypothekenzinsen sind immer noch hoch, aber sie sinken: Der durchschnittliche Festzinssatz für eine 30-jährige Hypothek ist von 5,25 % in der Vorwoche auf 5,10 % gefallen. hier drüben Freddy Mac: „Die Hypothekenzinsen sind die zweite Woche in Folge aufgrund mehrerer Gegenwinde, denen die Wirtschaft ausgesetzt ist, gefallen. Trotz der jüngsten Abschwächung der Preise hat sich der Immobilienmarkt deutlich verlangsamt, und die Verlangsamung hat sich auf andere Wirtschaftssektoren wie den Verbraucherbereich ausgeweitet Ausgaben für langlebige Güter.“

Siehe auch  FTX beantragt gerichtliche Entlastung, um Anbieter zu bezahlen und Vermögensprüfungen einzuleiten

🏡 Die Verkäufe neuer Eigenheime gehen zurückDemnach fielen die Verkäufe neu gebauter Eigenheime Monat für Monat um 16,6 % auf eine Jahresrate von 591.000 Einheiten Volkszählungsamt Daten.

😤 Die Stimmung der Verbraucher verschlechtert sich: Universität von Michigan Verbrauchervertrauensindex Er fiel im Mai auf 58,4 Niedrigster Stand seit August 2011. Aus der Umfrage: „Dieser jüngste Rückgang wurde größtenteils von anhaltend negativen Ansichten über die aktuellen Kaufbedingungen für Eigenheime und langlebige Produkte sowie die zukünftigen Erwartungen der Verbraucher an die Wirtschaft angetrieben, hauptsächlich aufgrund von Inflationssorgen.“

Denken Sie daran, dass sich die Gefühle verschlechtern Es kam nicht zu einem Rückgang der Ausgaben in den vergangenen Monaten. Weitere Informationen zu Gefühlen finden Sie unter das ist.

🛫 Menschen tun Dinge: Aus Emily McCormick von Yahoo Finanzen: „Southwest Airlines und JetBlue haben am Donnerstag ihre Quartalsprognosen angehoben, was auf eine starke Nachfrage hindeutet, die auf die entscheidende Sommerreisesaison zusteuert. Beide Aufwärtskorrekturen erfolgten nur wenige Wochen, nachdem die Unternehmen ihre Prognosen im letzten Monat erstmals bekannt gegeben hatten.“

Dies folgt einer ähnlichen Ankündigung von United Airlines Letzte Woche. Insgesamt ist das klar Die Menschen weigern sich, ihr Leben zu verschieben.

die Straße hoch 🛣

Es ist Jobs Week in Amerika. Der Mittwoch kommt mit der April-Beschäftigungsumfrage und dem Beschäftigungsumsatz und der Freitag mit dem April-Beschäftigungsbericht. Das Beschäftigungswachstum war sehr stark und Standard-Job-Möglichkeiten Es ermöglichte den Arbeitern, höhere Löhne zu verdienen.

Allerdings kommen auf jeden Arbeitslosen etwa zwei Stellen. das ist Gute Nachrichten werden für die hohe Inflation verantwortlich gemacht, was schlecht istwelches ist was Die Fed will eine straffere Geldpolitik angehen.

Die US-Finanzmärkte bleiben am Montag zum Memorial Day geschlossen.

Sam Rowe ist der Gründer von Tker.com. Folgen Sie ihm auf Twitter unter Tweet einbetten

Lesen Sie die neuesten Finanz- und Wirtschaftsnachrichten von Yahoo Finance

Folgen Sie Yahoo Finance auf TwitterUnd die FacebookUnd die InstagramUnd die FlipboardUnd die LinkedInUnd die Das YouTube