Dezember 9, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschland nimmt den 17-jährigen Moukoko mit zur Weltmeisterschaft; Reus verpasst

BERLIN (dpa) – Deutschland nimmt den 17-jährigen Stürmer Youssef Moukoko mit zur Weltmeisterschaft, obwohl er die Teamkollegen von Borussia Dortmund, Marco Reus und Mats Hummels, verpasst hat.

Trainer Hansi Flick gab am Donnerstag seinen 26-köpfigen Kader für Katar bekannt und belohnte Moukogo damit, dass er in dieser Saison in 13 Bundesligaspielen sechs Tore erzielte und weitere vier vorbereitete. Moukogo ist der jüngste Spieler, der in der Bundesliga 10 Tore erzielt hat. In der vergangenen Saison wurde er der jüngste Spieler, der in der Liga auftrat.

„Yousuba gibt dem Team viel. Er ist schnell und lebhaft. Wir freuen uns auf ihn“, sagte Flick.

Niklas Fulkrug, Stürmer von Werder Bremen, war ein weiterer Überraschungseinsatz und füllte die Lücke, die die Verletzung von Timo Werner hinterlassen hatte. Fulcrug hat in dieser Saison in 13 Bundesligaspielen 10 Tore erzielt.

Flick sagte über Fulkrug, der in der vergangenen Saison in der zweiten Liga spielte und noch nicht für Deutschland spielen muss.

Bevor er sein Team benannte, verwies Flick auf Katars Menschenrechtsbilanz und homophobe Äußerungen des ehemaligen katarischen Spielers Khalid Salman, der WM-Botschafter ist.