Januar 31, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Kommentar | Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbach übernimmt die Führung in der Ukraine

Kommentar

Am Dienstag die deutsche Außenministerin Annalena Baerbach Schlagzeilen gemacht Er stattete der schwer beschädigten Stadt Charkiw im Nordosten der Ukraine einen Überraschungsbesuch ab. Obwohl sie nicht sprach Streit zu Hause Ob er Kiew mit mächtigen deutschen Panzern beliefern sollte, tat er versprechen Mehr Waffen – diese, Sie sagte, um der Ukraine zu helfen, „ihre Bürger zu befreien, die immer noch unter dem Terror der russischen Besatzung leiden“. Das war Sehr stark Mehr als Bundeskanzler Olaf Scholes in den vergangenen Wochen gesagt hat. Der Krieg in der Ukraine ist auch Baerboks Kampf um die Chance, der nächste deutsche Bundeskanzler zu werden.

Der Überraschungsbesuch in Charkiw ist mindestens Perbachs fünfter Besuch in der Ukraine seit seinem Amtsantritt Ende 2021. Er reiste dorthin Erstmals im Januar 2022. ScholesStattdessen dauerte es weitere fünf Monate, um nach Kairo zu gelangen, und das nur unter erheblichem Druck von innen und außen.

Beerbock hat seine Absichten deutlich gemacht. Wo Scholz Zurückhaltung und Realpolitik ist, etabliert er sich als Politiker mit starken Grundsätzen.

Zwischen den beiden herrschte von Anfang an Spannung. Scholes‘ Sozialdemokratische Partei (SPD) Nur 26 Prozent verdienten Stimmen bei den Wahlen 2021. Daher suchte er ein Bündnis mit den Liberalen Freien Demokraten (FDP) und den Grünen von Baerbock, was ihm im Gegenzug für die Unterstützung seiner Präsidentschaft erheblichen Einfluss auf die Politik verschaffte. Scholz soll sein Team zu Bündnisgesprächen geschickt haben Knapp Als Gegenmaßnahme fordert Green eine härtere Haltung gegenüber Russland und China.

Siehe auch  Hittsfield "konnte die Entscheidung von Flick, Bayer nach Deutschland zu verlassen, nicht verstehen"

Kaum wurde er Außenminister von Scholz, übernahm Baerbock sofort die Initiative. Er besuchte Washington, Brüssel, Paris, Warschau und Kiew, bevor er nach Schalls ging. Sie hat sogar dem Gebäude, in dem ihre Abteilung untergebracht war, ihre Spuren hinterlassen. In einem umstrittenen Schritt bestellte er den Hauptkonferenzraum wird umbenannt. Ursprünglich als Bismarckzimmer bekannt, ist es nach der Einrichtung des ersten deutschen Kanzler- und Auswärtigen Amtes heute der Saal der Deutschen Einheit. Beyerbach warf nicht nur Deutschlands ersten Bundeskanzler aus dem Auswärtigen Amt, sondern auch seinen populärsten Realpolitiker.

Mit dem Ziel, die Vorrechte des Auswärtigen Amtes wiederherzustellen, kündigte Berbach im März 2022 an, dass sein Ressort Deutschlands erste ausarbeiten werde. Nationale Sicherheitsstrategie, eine Vision für die Rolle und Ziele des Landes in der Welt. Ein paar Tage nach der russischen Invasion in der Ukraine, Shoals erklärt, unter großem Tamtam, eine „Wende“ in der Berliner Außenpolitik, einschließlich einer dramatischen Erhöhung der Verteidigungsausgaben. Doch aus Sicht von Baerbock reichten die enormen Mittel, die Scholz der Landeswehr zur Verfügung stellte, nicht aus. „Sicherheitspolitik ist mehr als Militär und Diplomatie“ verkündete sie. In einem anderen Text Sie kündigte den Bedarf an Für eine Regierung, die „mutig handelt“.

Scholes trat auf die Bremse. Er und Finanzminister Christian Lindner (FDP) legten gegen seinen Entwurf der Verteidigungsstrategie ein Veto ein und erklärten, dass noch daran gearbeitet werden müsse.

Aber wenn der Kanzler versucht hat, sie niederzumachen, ist er bisher gescheitert. EIN Eine aktuelle Studie Damit hat er die höchste Zustimmung aller großen deutschen Politiker, fast die Hälfte der Befragten gibt an, mit seiner Arbeit zufrieden zu sein. Das sollte nicht überraschen. Der Krieg in der Ukraine hat auf dramatische Weise gezeigt, dass Deutschlands langjähriger Ansatz, sich aus globalen Konflikten herauszuhalten, nicht mehr funktioniert. Ihre Verbündeten und die meisten ihrer eigenen Leute beanspruchen immer noch die Initiative.

Siehe auch  Eine vierte COVID-19-Spritze könnte erforderlich sein: Bundesgesundheitsminister

Tatsächlich gelang es Beyerbach, sich zum Gesicht der deutschen Initiative zu machen. Ununterbrochen reisend und in Ermangelung einer politikbestimmenden Führung durch Schales, hat er sein eigenes Profil schnell geschärft. Während der russische Präsident Wladimir Putin Wird gegeben werden Letzte Woche gab es am orthodoxen Weihnachtsfest einen 36-stündigen Waffenstillstand, und es war Berbach, nicht Shoals. Schnell beantwortet „Der sogenannte Waffenstillstand wird den Menschen weder Freiheit noch Sicherheit bringen“ und damit jede Hoffnung zunichte machen, dass Putin mit seinem Schritt die westliche Entschlossenheit untergraben musste.

Mit viel Zeit bis zur nächsten Bundestagswahl 2025 hat Scholes allen Grund, sich Sorgen um seinen grünen Rivalen um die Präsidentschaft zu machen. Barbocks Party ist bei Sholes‘ Trupp Umfragen (und manchmal etwas voraus). Die Grünen sind gut positioniert, um ihre Leistung bei der Wahl 2021 zu verbessern, abhängig von der Politik und dem Kandidatenvorschlag der Christdemokraten von Ex-Kanzlerin Angela Merkel, die in der Opposition sind.

Sicher ist, dass Baerbocks Bekanntheitsgrad ihr bereits eine Machtbasis eingebracht hat, die es schwer macht, sie zu ignorieren. Scholes‘ abwartende Taktik geht nach hinten los und lässt seinem ehrgeizigen Außenminister das Feld weit offen, um die Lücke zu füllen. Da ein Ende des Krieges in der Ukraine nicht in Sicht ist, ist dies ironischerweise die Chance, die der bewaffnete Konflikt bietet.