entertainment

Der langjährige Moderator von „The Price Is Right“ war 99 Jahre alt

Bob Barker, der legendäre Gastgeber Der Preis ist korrektEr ist gestorben, und die Leute können das bestätigen. war 99.


Parker sei diese Woche in seinem langjährigen Haus in den Hollywood Hills eines natürlichen Todes gestorben, gab Roger Neal – der von 1987 bis 1994 und erneut ab 2020 als sein Publizist fungierte – am Samstag im Namen von Parkers Freundin Nancy Burnet bekannt.


„Mit tiefer Trauer geben wir bekannt, dass der größte Moderator, den die Welt je gekannt hat, Bob Barker, uns verlassen hat“, sagte Neil in einer Erklärung.


„Ich bin sehr stolz auf die bahnbrechende Arbeit, die Parker und Sie gemeinsam geleistet haben, um Tierquälerei in der Unterhaltungsindustrie aufzudecken, einschließlich der Arbeit zur Verbesserung der Not misshandelter und ausgebeuteter Tiere in den Vereinigten Staaten und international“, fügte Burnet hinzu. „Wir sind seit 40 Jahren gute Freunde. Wir werden ihn vermissen.“


Parker hinterlässt seinen Halbbruder Kent Valandra und seine Halbneffen Robert Vallandra und Chip Valandra sowie seine Halbnichte Vicki Valandra Kelly.


Verpassen Sie keine Story – melden Sie sich dafür an Kostenloser täglicher Newsletter für Menschen Bleiben Sie über das Beste, was MENSCHEN zu bieten hat, auf dem Laufenden, von Promi-Klatsch bis hin zu fesselnden Geschichten von menschlichem Interesse.


Siehe auch  Der Nachlass von JRR Tolkien nähert sich der von Fans geschriebenen Fortsetzung der „Herr der Ringe“-Reihe

Tiprina Hobson/FilmMagic


Die TV-Persönlichkeit litt in den letzten Jahren unter verschiedenen gesundheitlichen Problemen. Im Januar 2019 wurden Sanitäter zu Parkers Haus in den Hollywood Hills gerufen, nachdem er in seinem Haus gestürzt war. Obwohl ein Rettungswagen vor Ort war, wurde er nicht ins Krankenhaus eingeliefert.


Vor einigen Monaten bestätigte Parkers Manager gegenüber der Zeitschrift PEOPLE, dass im Oktober 2018 ein Krankenwagen und die Feuerwehr sein Haus in den Hollywood Hills wegen eines „keinen Notfall-Rückenproblems“ alarmiert hätten.


Danach sagte sein Manager, Parker gehe es „gut und er ruhe sich zu Hause aus“. Dieser Vorfall ereignete sich mehr als ein Jahr, nachdem er im Juni 2017 in seinem Haus gestürzt war und sich den Kopf aufgeschlagen hatte.


Matt Winkelmayer/Getty

Parker fungierte als Gastgeber Der Preis ist korrekt 35 Jahre lang, bevor er im Alter von 87 Jahren seinen Rücktritt ankündigte. Seine letzte Folge war 2007 in der beliebten Show, die jetzt von Drew Carey moderiert wird.


Fans warteten oft stundenlang vor der CBS Television City in Los Angeles, nur um Parker den berühmten Satz sagen zu hören: „Und der tatsächliche Verkaufspreis beträgt …“.


Als er schließlich in den Ruhestand ging, hatte sogar Parker Bedenken, den Job aufzugeben, der ihn zu einer Fernsehikone machte.


„Ich habe in den letzten 10 oder 15 Jahren jedes Jahr darüber nachgedacht, dass ich vielleicht aufhören sollte, und dann dachte ich: ‚Nein, ich mache es noch ein Jahr lang‘“, sagte er. Wöchentliche Unterhaltung im Jahr 2007. „Ich bedauere, dass ich jetzt zurücktrete.“


Bob Barker während seiner letzten Aufnahme von „The Price Is Right“.
Mark Davis/Getty

Parker begann seine Fernsehkarriere nach seinem Umzug nach Los Angeles im Jahr 1956. Es dauerte nur wenige Tage, bis er seinen ersten Auftritt als Moderator bekam. Wahrheit oder KonsequenzenDort arbeitete er 18 Jahre lang.


Er begann als Gastgeber Der Preis ist korrekt auf CBS im Jahr 1972. Sie wurde über Nacht ein Hit, wurde zur am längsten laufenden Spielshow in der Geschichte der USA und machte Parker zum am längsten laufenden Spielshow-Moderator.


Obwohl Parker durch seine Berühmtheit viele Rollen auf der großen Leinwand bekam, darunter auch die Adam-Sandler-Komödie von 1996. Glücklicher GilmoreSeine Arbeit im Fernsehen bleibt seine Krönung.


Parker sagte einmal: „Es mag kaum zu glauben sein, aber es hat mir all die Jahre sehr viel Spaß gemacht, diese Show zu machen.“ Wöchentliche Unterhaltung.


Parker war zuvor 36 Jahre lang mit seiner Frau Dorothy Jo verheiratet, bevor sie 1981 starb. Das Paar hatte keine Kinder und der Fernsehmoderator heiratete nie wieder.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close