Mai 26, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Einfluss Russlands und der Ukraine auf Lieferketten: Lebensmittel, Mineralien und Rohstoffe

Der Einfluss Russlands und der Ukraine auf Lieferketten: Lebensmittel, Mineralien und Rohstoffe

Sommerweizenernte in Tschernihiw, Ukraine, am Donnerstag, 10. August 2017.

Vincent Mundy | Bloomberg | Getty Images

Öl u Spritpreise Sie wird mit der Eskalation der Russland-Ukraine-Krise weiter steigen, aber Wirkung auf die Energie Es wird nicht die einzige Verzweigung bleiben.

Von Weizen bis Gerste, von Kupfer bis Nickel, Analysten sagen CNBC, dass die Lieferketten unterbrochen werden, wenn sich die Krise zum Schlechteren wendet.

Die Ukraine ist der „Brotkorb Europas“, sagte Alan Holland, CEO und Gründer des Beschaffungstechnologieunternehmens Keelvar, und die Invasion würde „die Lebensmittelversorgungskette schwer treffen“.

Analysten sagten, Russland und die Ukraine seien Hauptlieferanten von Mineralien und anderen Rohstoffen.

Die Spannungen zwischen Russland und der Ukraine haben in den vergangenen Tagen ihren Höhepunkt erreicht Präsident Wladimir Putin hat den Kreml-Streitkräften befohlen, sich zwei pro-russischen abtrünnigen Regionen anzuschließen in der Ostukraine. Dies geschah, nachdem er gesagt hatte, dass Russland die Unabhängigkeit von Donezk und Luhansk offiziell anerkennen werde.

Lebensmittelkontrolle

Analysten sagten, dass die Ukraine Weizen, Gerste und Roggen produziert, von denen viele europäische Länder abhängen. Es ist auch ein großer Produzent von Mais.

„Obwohl die Erntezeit noch einige Monate entfernt ist, wird ein längerer Kampf zu einer Brotknappheit führen [and increase consumer prices] Diesen Herbst“, sagte Holland.

Der Wert der ukrainischen Währung hat begonnen zu sinken, seit sich russische Truppen an der Grenze versammelt haben. Dies wird die Kosten ihrer Exporte erhöhen.

Morgendämmerung Tura

Leiter der Sourcing Industry Group

Tatsächlich wird die Europäische Union nicht die einzige sein, die davon betroffen sein wird – viele Länder im Nahen Osten und in Afrika hängen auch von ukrainischem Weizen und Mais ab, und Unterbrechungen dieser Versorgung könnten die Ernährungssicherheit in diesen Regionen beeinträchtigen, sagte Don Teora, Leiter der Industriegruppe Sourcing.

„China ist auch ein großer Nutznießer des ukrainischen Mais – tatsächlich hat die Ukraine 2021 die Vereinigten Staaten als Chinas größten Maislieferanten abgelöst“, sagte sie.

Weizen- und Maispreise stiegen bereits. In Chicago gehandelte Weizen-Futures sind seit Anfang dieses Jahres um etwa 12 % gestiegen, während Mais-Futures im gleichen Zeitraum um 14,5 % gestiegen sind.

Die Lebensmittelinflation war auf dem Vormarsch und könnte sich verschärfen, wenn ein bewaffneter Konflikt ausbricht.

„Steigende Lebensmittelpreise werden durch zusätzliche Preisschocks nur noch verschärft, insbesondere wenn Pro-Russen wichtige landwirtschaftliche Gebiete der Ukraine übernehmen“, sagte Per Hong, Senior Partner bei der Beratungsfirma Kearney.

Mineralien und Rohstoffe

Die Ukraine hat ihre Exporte im Laufe der Jahre stetig gesteigert und ist laut Tyora heute ein „riesiger Lieferant“ von Rohstoffen, chemischen Produkten und sogar Maschinen wie Transportausrüstung.

Es ist auch ein wichtiger Lieferant von Metallen und anderen Rohstoffen, sagten Analysten.

„Der Wert der ukrainischen Währung hat begonnen, abzuwerten, seit sich die russischen Streitkräfte an der Grenze versammelt haben. Dies wird die Kosten ihrer Exporte erhöhen“, fügte Tyora hinzu.

Russland kontrolliert auch etwa 10 % der weltweiten Kupferreserven und ist laut Hong ein bedeutender Produzent von Nickel und Platin.

Nickel ist ein wichtiger Rohstoff, der in Batterien von Elektroautos verwendet wird, und Kupfer – weithin als ein wichtiger Wirtschaftsfaktor angesehen – wird in großem Umfang in der Elektronikfertigung und im Hausbau verwendet.

„Die US-Chipindustrie ist stark von Neon aus der Ukraine abhängig, und Russland exportiert auch eine Reihe von Artikeln, die für die Herstellung von Halbleitern, Düsentriebwerken, Automobilen und Pharmazeutika von entscheidender Bedeutung sind“, sagte Hong.

Auswirkungen auf Deutschland

Während die meisten EU-Länder von der eskalierenden Krise betroffen sein werden, wird Deutschland besonders hart getroffen.

Deutschland bezieht den größten Teil seiner Energie für die Herstellung und seines Stroms aus Erdgas, das es aus Russland bezieht, sagte Atul Vashista, Vorsitzender und CEO des Informationsunternehmens für Lieferkettenrisiken Supply Wisdom.

„Wenn die Spannungen weiter eskalieren und wir eine Zunahme der Unruhen aufgrund eines möglichen Krieges oder Sanktionen sehen, wird dies die Fertigungsproduktion in Deutschland behindern. Die Fabriken müssen die Produktion drosseln, die auf die Fertigung in anderen Ländern verlagert wird“, sagte er gegenüber CNBC . E-Mail.

Zu den wichtigsten Exportgütern Deutschlands gehören Automobile, Autoteile und andere Transportmittel, Elektronik, Metalle und Kunststoffe.

Siehe auch  Die britische Wirtschaft „wird sich verschlechtern“, da sich das Wachstum verlangsamt