Economy

Pete Buttigieg wird wegen Joe Bidens „massivem Fiasko“ in Höhe von 7,5 Milliarden US-Dollar verspottet

US-Verkehrsminister Pete Buttigieg geriet am Sonntag wegen der geringen Anzahl von Ladestationen für Elektrofahrzeuge, die die Biden-Regierung in den letzten drei Jahren im ganzen Land eingerichtet hat, unter Druck, und seine Reaktion löste bei Social-Media-Nutzern Kritik und Spott aus.

Präsident Joe Biden unterzeichnete im November 2021 das parteiübergreifende Infrastrukturgesetz, das 7,5 Milliarden US-Dollar für das Laden von Elektrofahrzeugen vorsieht. Von diesem Betrag wurden 5 Milliarden US-Dollar für den Aufbau eines Netzwerks von Ladegeräten entlang wichtiger Autobahnen bereitgestellt, das sogenannte National Electric Vehicle Infrastructure Program.

Während eines Auftritts bei CBS News Der Nation gegenübertreten Am Sonntag fragte Moderatorin Margaret Brennan Buttigieg: „Die Federal Highway Administration sagt, dass mit einer Investition der Steuerzahler in Höhe von 7,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 nur sieben oder acht Ladestationen gebaut wurden. Warum geht das nicht schneller?“

Buttigieg antwortete: „Das Ziel des Präsidenten ist es also, bis zum Ende dieses Jahrzehnts eine halbe Million Ladegeräte zu haben. Um ein Ladegerät herzustellen, ist es mehr als nur, ein kleines Gerät in den Boden zu stecken. Das ist ein nützliches Geschäft.“ Und auch eine neue Kategorie von Bundesinvestitionen, aber wir arbeiten mit jedem der 50 Bundesstaaten zusammen, und jeder einzelne von ihnen hat Geld für diese Arbeit bereit.“

Anschließend bekräftigte er Bidens Ziel für Elektrofahrzeuge: „Bis 2030 werden erneut 500.000 Ladegeräte gebaut.

Newsweek Ich habe am Sonntag den Leiter für öffentliche Angelegenheiten des Verkehrsministeriums per E-Mail um einen Kommentar gebeten.

US-Verkehrsminister Pete Buttigieg wird am 30. April in Washington, D.C. gesehen. Buttigieg wurde am Sonntag wegen der geringen Anzahl von Ladestationen für Elektrofahrzeuge, die die Biden-Regierung überall eingeführt hat, bedrängt.


Kent Nishimura/Getty Images

Nach Buttigiegs Kommentaren wurde er am Sonntag auf X, ehemals Twitter, verspottet.

Siehe auch  Mega Millions: Bei der Ziehung am Freitag haben keine Lose den Jackpot in Höhe von 560 Millionen US-Dollar gewonnen

„BREAKING – Massiver Misserfolg von Biden – Nur 7 Ladestationen für Elektrofahrzeuge wurden in drei Jahren statt 50.000 pro Jahr produziert, um das Ziel zu erreichen“, schrieb Simon Atiba, Chefkorrespondent des Weißen Hauses von Today News Africa in Washington, in einem X-Beitrag.

RNC Research, ein [electric vehicle] Die Ladestationen wurden mit einer Investition der Steuerzahler in Höhe von 7,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 hergestellt.

J. Hans, der laut seiner Biografie

Einige andere

Steve Guest, ehemaliger Kommunikationsberater von Senator Ted Cruz, schrieb über „Milliarden Dollar für den Bau“. Ladegeräte.“