August 15, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

China: Das Wrack der Long March-5B-Rakete landet auf dem Boden und landet im Meer

China: Das Wrack der Long March-5B-Rakete landet auf dem Boden und landet im Meer

Suspension

China sagte, seine stärkste Rakete sei zur Erde zurückgekehrt, da die NASA Peking dafür kritisierte, dass es kritische Daten über seine Flugbahn nicht weitergegeben habe.

Die Rakete Long March 5B, die mehr als 1,8 Millionen Pfund wog, startete am 24. Juli vom Weltraumbahnhof Wenchang – und beförderte ein weiteres Modul zu Chinas erster permanenter Raumstation Tiangong, die sich im Bau befindet.

Chinas bemannte Raumfahrtagentur sagte am Sonntag in einer Erklärung auf ihrem offiziellen Weibo-Social-Media-Account, dass die „große Mehrheit“ der Trümmer der Rakete verbrennt, wenn sie gegen 00:55 Uhr wieder in die Atmosphäre eintritt.

Der Rest „landete im Meer“ bei 119,0 Grad Ost und 9,1 Grad Nord, fügte er hinzu. Diese Koordinaten befinden sich in den Gewässern vor der philippinischen Insel Palawan, südöstlich der Stadt Puerto Princesa. Chinas Erklärung sagte nicht, ob irgendwelche Trümmer zu Boden fielen.

Das befürchteten Experten Die gewaltige Größe der 176-Fuß-Rakete und das gefährliche Design ihres Startvorgangs Es könnte bedeuten, dass seine Trümmer beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre nicht verglühen. Die Rakete warf ihre leere 23 Tonnen schwere erste Stufe in die Umlaufbahn und umkreiste den Planeten im Laufe mehrerer Tage, als sie sich auf einer unvorhersehbaren Flugbahn der Landung näherte.

Trümmer eines chinesischen Raketenstarts stürzten in den Boden – und niemand weiß wo

Die Vereinigten Staaten sagten, China sei ein hohes Risiko eingegangen, die Rakete unbeaufsichtigt zu Boden fallen zu lassen, ohne über ihren wahrscheinlichen Weg zu beraten.

„Die Volksrepublik China hat keine spezifischen Flugbahninformationen weitergegeben, als die Rakete „Long March 5B“ auf die Erde fiel“, sagte NASA-Administrator Bill Nelson zwitschern Samstag.

Siehe auch  Wladimir Putin sagt, dass die G7-Führer nackt „ekelhaft“ aussehen werden

„Alle Raumfahrtnationen sollten etablierte Best Practices befolgen und ihren Teil dazu beitragen, diese Art von Informationen im Voraus zu teilen, um zuverlässige Vorhersagen über potenzielle Trümmer-Einschlagsrisiken zu ermöglichen, insbesondere für schwere Fahrzeuge wie den Long March 5B, die einen erheblichen Einfluss haben Gefahr des Verlustes von Leben und Eigentum.“ „Dies ist entscheidend für die verantwortungsvolle Nutzung des Weltraums und die Gewährleistung der Sicherheit der Menschen hier auf der Erde.“

Vor dem Wiedereintritt der Rakete versuchte China, Bedenken zu zerstreuen, dass die Trümmer eine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellten, und sagte voraus, dass Teile der Kernstufe wahrscheinlich auf See enden würden.

Die US-Kritik an China wegen Weltraummüll hält schon lange an. „Es ist klar, dass China verantwortungsvolle Standards in Bezug auf Weltraumschrott nicht erfüllt“, sagte er. Aussage lesen Letztes Jahr von der NASA veröffentlicht.

Letzte Woche beschuldigte Chinas Staatszeitung Global Times den Westen, „sauere Trauben“ zu zeigen und zu versuchen, seine Weltraumbemühungen zu diskreditieren. Artikel Den Vereinigten Staaten wurde vorgeworfen, eine „Schmutzkampagne“ gegen die „dynamische Entwicklung des chinesischen Luftfahrtsektors“ geführt zu haben.