Top News

BMW stoppt deutsche ICE-Produktion


BMW hat die Produktion von Verbrennungsmotoren in Deutschland eingestellt, um Platz für ein neues Werk für Elektrofahrzeuge in München zu machen.

MotorAuthority.com Der Autohersteller sagte, dass er 400 Millionen Euro für das neue Werk ausgibt und 4-, 6-, 8- und 12-Zylinder-Motoren im bestehenden Werk baut, um Platz für die Anlage zu schaffen, in der voraussichtlich einige der kommenden Elektrofahrzeuge der Neuen Klasse gebaut werden. Motoren aus den letzten 60 Jahren werden verschrottet.

Das Werk ist der einzige Standort für die BMW-Motorenproduktion in Deutschland und produzierte Anfang des Monats seinen letzten V8-Motor.

Kraftfahrzeugbehörde BMW baue weiterhin Motoren in Werken (Hams Hall) in Österreich und im Vereinigten Königreich, sagte er.

Der Bericht fügte hinzu, dass seit 2020 Geräte und Werkzeuge für den Motorenbau aus Deutschland verlagert würden.

BMW baut in Dingolfing bereits Elektroantriebe und Batteriepakete und baut die Kapazitäten am Standort weiter aus.

Greifen Sie auf die umfassendsten Unternehmensprofile auf dem Markt zu, die von GlobalData bereitgestellt werden. Sparen Sie stundenlange Recherche. Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil.

Firmenprofil – Kostenlose Probe

Ihre Download-E-Mail wird in Kürze eintreffen

Wir glauben an die außergewöhnliche Qualität unserer Unternehmensprofile. Da wir jedoch möchten, dass Sie die effektivste Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen, bieten wir Ihnen ein kostenloses Muster an, das Sie herunterladen können, indem Sie das untenstehende Formular absenden.

Nach globalen Daten

Auch die Werke in Leipzig und Regensburg wurden in den letzten Jahren für die Produktion von EV-Komponenten modernisiert, und ein Motorenwerk in Österreich soll ebenfalls EV-Komponenten produzieren. Kraftfahrzeugbehörde Erwähnt.

Siehe auch  Stürme verursachen große Schäden in der Schweiz, Deutschland



Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close