Februar 3, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Bei den Steuergutschriften für Elektrofahrzeuge wird es unübersichtlich

Das kommende Jahr könnte für jeden, der ein Elektrofahrzeug kauft, überwältigend werden.

a Gesetz Das tritt am 1. Januar in Kraft und wird die Liste der Fahrzeuge erweitern und verdrängen, die für Bundessteuergutschriften von bis zu 7.500 US-Dollar auf eine Weise in Frage kommen, die Beamte und Autohersteller immer noch versuchen, auszusortieren.

Das legte die Biden-Administration am Donnerstag fest Liste der Neuwagen die für Kredite qualifizieren. Diese Liste, die Modelle von Ford Motor, Nissan, Rivian, Volkswagen, Stellantis, Tesla und Volvo enthielt, ist nicht vollständig, und das Finanzministerium sagte, sie werde „in den kommenden Tagen und Wochen“ hinzugefügt.

Obwohl nicht auf der Liste, werden GM-Modelle, die die maximale Anzahl von Autos überschritten haben, die nach einem alten Gesetz Vorteile sammeln konnten, voraussichtlich im Januar aufgrund des neuen Gesetzes, des Inflationsminderungsgesetzes, wieder förderfähig. hebt die Deckung auf. Aber importierte Autos, die nach altem Recht qualifiziert waren, sind nicht mehr qualifiziert; Dazu gehören Autos von Marken wie Hyundai und Kia.

Selbst wenn die am Donnerstag veröffentlichte Liste vollständig ist, ist sie möglicherweise nur für etwa drei Monate gültig, da die Beamten planen, andere Teile des Gesetzes im März umzusetzen. Dann plant die Biden-Administration neue Regeln, die Autohersteller dazu zwingen sollen, Batterien und Rohstoffe von Zulieferern in den USA und ihren Handelspartnern zu kaufen. Automobilexperten sagten, dass nur sehr wenige Elektroautos, wenn überhaupt, sich unmittelbar nach Inkrafttreten dieser Regeln qualifizieren könnten.

Das Reducing Inflation Act, das Präsident Biden im August unterzeichnet hat, soll batteriebetriebene Fahrzeuge fördern und gleichzeitig Anreize für Unternehmen bieten, sie in Nordamerika herzustellen. Es soll auch Konkurrenten wie China und Russland aus der Lieferkette ausschließen.

Aber die Einzelheiten der Anwendung dieser Prinzipien wurden dem Finanzministerium überlassen, das nur vier Monate Zeit hatte, um Dutzende von hirnbetäubenden technischen Details abzuarbeiten, die in der Gesetzgebung nicht vollständig behandelt wurden.

Damit sich ein Fahrzeug beispielsweise für Kredite qualifizieren kann, müssen mindestens 40 Prozent der Metalle in seiner Batterie, gemessen an seinem Wert, aus den Vereinigten Staaten oder einem Handelsbündnis stammen. Bis 2027 soll der Anteil schrittweise auf 80 Prozent steigen. Doch die Herkunft der Rohstoffe lässt sich nur sehr schwer nachvollziehen. Das Gesetz legte nicht fest, welche Länder als Handelspartner betrachtet werden sollten.

Die am Donnerstag vom Finanzministerium veröffentlichte vorläufige Liste umfasst Länder wie Chile, Nicaragua und Singapur, da sie Handelsabkommen mit den Vereinigten Staaten haben. aber es schließt die Europäische Union aus, mit denen die Vereinigten Staaten kein Handelsabkommen haben. (Die Beamten ließen die Möglichkeit offen, dass Länder später in die Liste aufgenommen werden.)

Siehe auch  Die FTC möchte weitere Informationen zum Kauf von Amazon One Medical

Bundesbehörden stehen vor einem Dilemma. Wenn sie das Gesetz zu streng auslegen, versuchen Autohersteller möglicherweise nicht, sich für die Kredite zu qualifizieren. Wenn sie das Gesetz zu großzügig auslegen, verfehlt es möglicherweise eines seiner Hauptziele – die Autohersteller zu zwingen, Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten zu schaffen und Lieferketten von China oder anderen geopolitischen Gegnern fernzuhalten.

China dominiert die Verarbeitung von Rohstoffen für Batterien wie Lithium und Graphit und kontrolliert die Minen in der Demokratischen Republik Kongo, der Quelle des größten Teils der Welt. Kobaltein wesentlicher Bestandteil der Batterie.

Seit August waren nur Autos, die in den Vereinigten Staaten, Kanada oder Mexiko montiert wurden, für die volle Gutschrift von 7.500 USD berechtigt. Am 1. Januar hob das Gesetz die 200.000-Auto-pro-Fabrik-Grenze nach einem alten Gesetz auf.

Nach März oder wenn das Finanzministerium entscheidet, wie Beschränkungen für importierte Batteriemetalle und -komponenten durchgesetzt werden, werden die Regeln noch strenger. Es ist möglich, dass sich kein Fahrzeug sofort qualifiziert.

Mit anderen Worten, Autokäufer haben möglicherweise einen kurzen Zeitraum – von Januar bis März – um den vollen Kredit zu sammeln. Dann müssen sie Monate oder Jahre warten, bis die Minen in befreundeten Ländern mit der Rohölproduktion beginnen, Raffinerien gebaut werden und heimische Batteriemontagelinien in Betrieb gehen, sagen Analysten.

Pablo D.C., CEO von Volkswagen of America, das Elektroautos in Chattanooga, Tennessee und Mexiko herstellt, plädierte dafür, den Autoherstellern ein paar Jahre Zeit zu geben, um sich anzupassen. Er sagte in einem Interview: „Wenn Sie eine Industrie haben, die so gestört wurde, wie sie war, können Sie diese plötzlichen Änderungen in Technologie, Produktion und Mineraliengewinnung nicht vornehmen.“

Und es ist unwahrscheinlich, dass der Kongress das Gesetz überprüfen wird, da die Republikaner bald die Kontrolle über das Repräsentantenhaus übernehmen werden. Obwohl beide Häuser von den Demokraten kontrolliert wurden, wurde das Gesetz zur Reduzierung der Inflation erst verabschiedet, nachdem der Mehrheitsführer des Senats, Chuck Schumer, Senator Joe Manchin III, dem Demokraten aus West Virginia, der ursprünglich beigetreten war, große Zugeständnisse gemacht hatte Republikaner in seiner Opposition.

Aber es sieht so aus, als würde das Finanzministerium versuchen, Autoherstellern und Käufern eine Pause zu verschaffen, indem es das Gesetz flexibel auslegt. Beispielsweise wird eine Batteriekomponente, die in den Vereinigten Staaten, Kanada oder Mexiko zusammengebaut wird, wahrscheinlich passieren, selbst wenn sie aus importierten Teilen besteht, sagte das Finanzministerium am Mittwoch in einem vorläufigen Bericht.

Siehe auch  Reisende am 4. Juli sehen sich in den USA mit Tausenden von Flugverspätungen, Annullierungen und steigenden Benzinpreisen konfrontiert

Einige Aspekte des Gesetzes sind ziemlich einfach. Wohlhabende Autokäufer – definiert als diejenigen, deren bereinigtes bereinigtes Bruttoeinkommen in ihrer Steuererklärung 150.000 US-Dollar für Einzelpersonen und 300.000 US-Dollar für Ehepaare beträgt – können keine Kredite beantragen.

SUVs, Vans und Lieferwagen kommen nur dann für Gutschriften in Frage, wenn der vom Hersteller vorgeschlagene Listenpreis weniger als 80.000 $ beträgt. Für Limousinen und andere Fahrzeuge liegt die Preisgrenze bei 55.000 US-Dollar. Bei Plug-in-Hybriden hängt die Höhe der Steuergutschrift mindestens bis März von der Größe der Batterie ab.

Das bedeutet teure Elektroautos von Firmen wie Mercedes Benz Und die Klar Es wird sich wahrscheinlich nicht qualifizieren, obwohl es in den USA hergestellt wird. Entweder sind ihre Etikettenpreise zu hoch oder ihre Kundschaft zu reich.

Ein anderes Thema ist die Klassifizierung von Fahrzeugen. Beamte werden einen SUV wahrscheinlich enger definieren als die Marketingabteilungen der Autohersteller.

Eine Gesetzeslücke könnte Verbrauchern die Möglichkeit bieten, Kredite sogar für Fahrzeuge zu nutzen, die die Anforderungen für die lokale Beschaffung nicht erfüllen.

Das Gesetz schließt Nutzfahrzeuge von den Metall- und Batterieressourcenquoten aus, Anforderungen für die Fahrzeugherstellung in Nordamerika. Lobbyisten der Autoindustrie wollen, dass die Verwaltung dieses Urteil so interpretiert, dass Autos, die von Vermietern gekauft werden, Nutzfahrzeuge sind.

Wenn dieses Argument zutrifft und das Finanzministerium am Donnerstag darauf hingewiesen hat, könnten Leasing-, gemeinsame Transportdienste und Leasinggesellschaften Kredite für importierte Fahrzeuge oder solche mit ausländischen Teilen sammeln und die Einsparungen an ihre Kunden weitergeben.

Die Lücke machte Mr. Manchin wütend, der am Donnerstag die Biden-Regierung beschuldigte, sich dem Druck der Industrie zu beugen und Richtlinien zu untergraben, die darauf abzielen, „Energie- und Fertigungslieferketten an Land zu bringen, um unsere nationale Sicherheit zu schützen, unsere Abhängigkeit von ausländischen Gegnern zu verringern und Arbeitsplätze hier im Land zu schaffen Vereinigte Staaten von Amerika.“

Herr Manchin sagte, er werde Gesetze einführen, „die verhindern, dass diese gefährliche Interpretation des Finanzministeriums voranschreitet“.

Der Ausschluss der Vermieter kann helfen, sich zu beruhigen Asiatische und europäische Verbündete Diejenigen, die sich über inflationäre Gesetze beschwert haben, die ihre Autohersteller diskriminieren. Die südkoreanische Führung ist besonders verärgert.

Südkorea ist ein enger militärischer Verbündeter der Vereinigten Staaten, und Hyundai investiert 5,5 Milliarden US-Dollar in den Bau von Batterien und Elektroautos in Georgien. Aber das Werk, das 8.000 Mitarbeiter beschäftigen wird, wird die Serienproduktion der Fahrzeuge erst 2025 aufnehmen.

Bis dahin sind die Regeln ein Schlag für Hyundais Ambitionen in den Vereinigten Staaten, wo der Ioniq 5 ein äußerst beliebtes Elektromodell war. Laut Kelley Blue Book eroberten Hyundai und sein Schwesterunternehmen Kia in den ersten neun Monaten des Jahres fast 8 Prozent des Elektrofahrzeugmarktes in den Vereinigten Staaten, gefolgt von Tesla mit 64 Prozent. Hyundai hat beantragt, dass seine Autos für Kredite in Frage kommen, damit die Operation in Georgia durchgeführt werden kann, aber es scheint unwahrscheinlich, dass US-Beamte dem Antrag stattgeben werden.

Siehe auch  Elon Musk sagt, dass Twitter Imitatoren verbieten wird, da Benutzer sich bemühen, seinen Namen zu stehlen | Elon Musk

Erstmals erhalten gebrauchte Elektroautos eine Gutschrift von bis zu 4.000 US-Dollar. Es gibt Einschränkungen. Die Gutschrift gilt nur für Fahrzeuge, die für weniger als 25.000 $ verkauft wurden und die mindestens 2 Jahre alt sind. Käufer können nicht mehr als 150.000 US-Dollar verdienen, wenn sie als Paar Steuern einreichen, und nicht mehr als 75.000 US-Dollar, wenn sie einzeln einreichen. Der Kredit gilt nur einmal für ein Fahrzeug, und Käufer können höchstens einmal alle drei Jahre einen Kredit beantragen.

Der Kredit bedeutet jedoch, dass Elektroautos für Käufer mit mittlerem Einkommen erschwinglicher werden sollen. „Es hat das Potenzial, die Arbeitsweise der Gebrauchtwagenindustrie zu verändern“, sagte Scott Case, CEO von Recurrent, einem Unternehmen, das den Markt für gebrauchte Elektrofahrzeuge verfolgt.

Für Käufer, die durch all diese neuen Regeln verwirrt sind, gibt es Möglichkeiten, herauszufinden, ob die Fahrzeuge, die sie in Betracht ziehen, für Steuergutschriften in Frage kommen. Häufige Website Käufer dürfen die Fahrgestellnummer eingeben und sehen, ob der Gebrauchtwagen geeignet ist.

Eine Möglichkeit, wie Käufer sicherstellen können, dass sie eine Gutschrift erhalten, besteht darin, darauf zu bestehen, dass Händler sie auf den Kaufpreis anwenden. Das war nach den alten Regeln nicht erlaubt, wird aber ab 2024 möglich sein. Die Änderung hilft Menschen, deren Steuern sehr niedrig sind, den vollen Kredit zu beanspruchen.

Trotz all ihrer Beschwerden über die Art und Weise, wie das inflationsreduzierende Gesetz geschrieben wurde, lieben Autohersteller die Gesetzgebung im Allgemeinen. In einem Gespräch mit Investoren im Oktober stellte Ford-CEO Jim Farley fest, dass das Gesetz Subventionen für die Batterieproduktion getrennt von Steuererleichterungen für Autokäufer enthalte, die für das Unternehmen und seine Zulieferer bis 2026 einen Wert von bis zu 7 Milliarden US-Dollar haben könnten. Diese Subventionen sollten bei Lower the helfen Preis von Elektroautos.

Mr. Farley sagte, der inflationäre Akt hätte „eine breite Palette positiver Auswirkungen sowohl für unsere Kunden als auch für Ford“.