Top News

„Beckenbauer ist ein Geschenk des Himmels für Deutschland“ – DW – 19.01.2024

„Ich weiß nicht, ob die Engel im Himmel Sport treiben, aber wenn sie es tun, werden sie in den letzten Tagen eine neue, leicht bayerisch angehauchte Stimme gehört haben: ‚Geh da raus und spiel Fußball‘.“

Die Worte von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier anlässlich der Trauerfeier für Franz Beckenbauer im Stadion des FC Bayern München waren so herzlich, wie Tausende aus der Welt des Fußballs und des Sports an Deutschlands berühmtesten und erfolgreichsten Fußballer gedachten.

Anmerkung von Steinmeier Beckenbauer Das berühmte Zitat an die deutsche Mannschaft vor dem WM-Finale 1990 war einer der vielen ergreifenden Momente an einem emotionalen Tag für Fans des FC Bayern München und des deutschen Fußballs.

„Er war für uns alle ein Geschenk des Himmels“, sagte Steinmeier. „Was für einen positiven Einfluss Franz Beckenbauer auf unser Land hatte, welche Sympathie er uns weltweit eingebracht hat. Er hat sich um unser Land verdient gemacht.“

Deutschland würdigt Franz Beckenbauer

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Ein unvergesslicher Gottesdienst

Zwölf Tage nachdem der 78-jährige Beckenbauer im Kreise seiner Familie in seinem Haus starb, kamen die berühmtesten Gesichter des Landes und der Welt, um des legendären Mannes zu gedenken. Um den Mittelkreis des Stadions wurden Kränze niedergelegt, während Bundeskanzler Olaf Scholes, der bayerische Ministerpräsident Markus Söder und Beckenbauers ehemalige Teamkollegen, Spieler, Freunde und Fans ihre Plätze einnahmen.

Lothar Matthäus (zweiter von links) und andere standen auf und legten zum Gedenken Rosen auf den BodenBild: LEONHARD SIMON/REUTERS

Eine 11-köpfige Menge, darunter Beckenbauers enge Freunde Paul Breitner, Lothar Matthias, Bastian Schweinsteiger und Karl-Heinz Heinz, à la Redmenigge, sang eine bewegende Version der italienischen Version von „Time to say Goodbye“ des in München geborenen Opernsängers Jonas Kaufmann .

Siehe auch  Scouting-Bericht zur Frauen-WM: Deutschland

Die aktuelle Mannschaft der Bayern nahm dies ebenso zur Kenntnis wie der aktuelle Bundestrainer Julian Nagelsmann und DFB-Chef Bernd Neudorf sowie die früheren Bundestrainer Hansi Flick und Joachim Löw.

Bayern-Vorstandsvorsitzender Herbert Hainer sprach als Erster und bekräftigte die Größe Beckenbauer Vermächtnis

„Er war jedem ein Freund aus tiefstem Herzen. Das hat ihn zu einer so einzigartigen Persönlichkeit gemacht“, sagte Hainer. „Dies ist die Heimat des FC Bayern München und Franz Beckenbauer wird immer zu Hause sein. Lieber Franz, du wirst für immer in unseren Herzen und in unserem Spiel sein.“

Nach einem weiteren Lied von Kaufmann, einem Bayern-Fan, sprach Steinmeier über Beckenbauers Bedeutung für Deutschland und die Leichtigkeit, mit der er das Spiel spielte. Anschließend zeigt eine Videozusammenfassung von Beckenbauers Karriere, wie er sich vom einheimischen Münchner Teenager zum Weltstar auf und neben dem Spielfeld entwickelte.

Eine Hommage an die deutsche Fußballikone Franz Beckenbauer

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Es gab anhaltende Ovationen, da viele in der Menge sowohl von den Bildern als auch vom Anlass berührt waren.

Anschließend sprach Markus Söder über den Schock und dankte Beckenbauer für alles, was er getan hat.

„Beckenbauer ist ein Leitstern, eine Art Fußballgott, eine zeitlose Ikone“, sagte Söder. „Erfolg auf dem Feld ist eine Sache, aber der Erfolg als Person ist etwas Besonderes.“

„Ich glaube, dass die Märchenweltmeisterschaft 2006 viele Jahre später den Weg für eine weitere Weltmeisterschaft (Titel) geebnet hat. Dieses Märchen wird uns für immer begleiten und Frankreich in Deutschland und im Fußball unsterblich machen, und dafür danke ich ihm“, so Söder hinzugefügt. anzusprechen Kontroverse um die Bewerbung um die Weltmeisterschaft 2006.

Siehe auch  Tausende afghanische Einwanderer suchen auf dem US-Luftwaffenstützpunkt in Deutschland Schutz und Sicherheit

Ein Aufruf zu Ehrlichkeit und Stolz

Beckenbauers Bayern-München- und Deutschland-Teamkollege Uli Hoeneß kamen in den 1970er-Jahren zum Verein. Der 72-Jährige kämpfte zunächst mit den Tränen, bevor er sich an einige lustige und persönliche Geschichten aus Beckenbauers Leben erinnerte, die das Publikum zum Lächeln brachten.

„Er war immer ein bescheidener Mensch“, sagte Honess. „Wenn ich nicht wusste, was ich auf dem Feld tun sollte, wusste Franz es immer.“

„Ich habe von ihm nicht nur auf dem Feld, sondern im Leben gelernt“, fügte Honess hinzu. „Was mir an Franz immer gefallen hat, war seine Fähigkeit, sich um andere zu kümmern. Wenn man ein Problem hatte, ging man zu Franz.“

Hoeneß spricht über die WM 2006 und verweist auf die Gegenwart.

„Hunderttausende Menschen gingen mit schwarz-rot-goldenen Fahnen auf die Straße und waren stolz auf ihr Land“, sagte Hoeneß über die Fußball-WM 2006. „Meine Damen und Herren, wir müssen es zurückbekommen, alle sind stolz. Und ich möchte ganz klar sagen, dass ich das nicht möchte.“ AfD Seien Sie Teil dieses Prozesses.

Nach einer vom Münchner Erzbischof geleiteten Schweige- und Gebetsminute kehrte Kaufmann zurück, um eines der bekanntesten und bewegendsten Opernlieder aller Zeiten zu singen: „Nessun dorma“.

Als die Menge langsam begann, das Stadion zu verlassen, erklangen die ersten Töne von Nat King Coles „Unforgettable“. Dieser Gottesdienst erinnert uns daran, dass Franz Beckenbauer, Deutschlands größter Fußballer, immer Recht hatte.

Für den Fußballspieler Beckenbauer fand eine Gedenkfeier statt

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Herausgegeben von: Chuck Penfold

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close