entertainment

Ariana Grande veröffentlicht ihr neues Lied Yes, And?

Ariana Grande ist mit neuer Musik zurück und veröffentlicht „Yes, And?“, die Lead-Single ihres kommenden Albums Siebtes Studioalbum.

In dem Madonna-Song sagte Grande den Kritikern, dass es ihr egal sei, was sie denken, und bezog sich dabei auf Gerüchte über ihre Beziehung und die beschämenden Kommentare, mit denen sie letztes Jahr konfrontiert wurde.

„Meine Zunge ist heilig / Ich spreche, was ich liebe / Geschützt, sexy, geprägt von meiner Zeit“, sagt sie am Anfang des Liedes.

scharf. witzig. Feierlich. Melden Sie sich für den Style Memo-Newsletter an.

„ja und?“ Es markiert die Rückkehr der Pop-Ikone zur Musik, nachdem sie dies gesagt hatte Verlockung Im Jahr 2021 legte sie eine Pause ein, um sich auf „neue Versionen des Geschichtenerzählens“ zu konzentrieren. Grande gewann 2019 ihren ersten Grammy Award in der Kategorie „Bestes Pop-Vocal-Album“ für „Sweetener“ und 2021 einen weiteren Grammy Award für „Rain On Me“, einen Dance-Pop-Song, den sie mit Lady Gaga aufführte. Ihr letztes Album „Positions“, das 2020 veröffentlicht wurde, wurde für einen Grammy Award in der Kategorie „Best Pop Vocal Album“ nominiert, und ihre gleichnamige Lead-Single wurde in der Kategorie „Best Pop Solo Performance“ nominiert.

Während Grandes Solopause beschäftigte sie sich mit Fernseh- und Filmjobs. Zuletzt wurde sie als Glinda an der Seite von Cynthia Erivo als Elphaba in der neuen zweiteiligen Verfilmung „Wicked“ gecastet, die Ende dieses Jahres Premiere haben soll.

Im Jahr 2021 fungierte Grande auch als Jurorin bei „The Voice“ und spielte eine Nebenrolle im Science-Fiction-Film „Don't Look Up“.

Siehe auch  „Batgirl“-Star Leslie Grace reagiert auf Instagram auf den abgesagten Film

Sie brachte auch eine Kosmetiklinie auf den Markt, Reem Schönheit, das auf seiner Website mit „einer Welt voller lebendiger Träume und grenzenloser Möglichkeiten“ prahlt und seinen Namen mit einem seiner Songs teilt. Der nächste Drop der Marke am Dienstag ist eine limitierte Kollektion, die an ihr Debütalbum „Yours Truly“ erinnert.

Im vergangenen Jahr blieb Grande trotz der Probleme in ihrem Privatleben ruhig, darunter ihre Trennung und Scheidung von Dalton Gomez und Gerüchte, dass sie mit ihrem „Wicked“-Co-Star Ethan Slater zusammen war. Sie forderte die Zuschauer jedoch auf, keine Vermutungen mehr über ihren Gesundheitszustand aufgrund ihres Körpers anzustellen, nachdem Fans ihre schlanke Statur kommentiert hatten.

„Ich denke, wir sollten freundlicher sein und uns weniger wohl dabei fühlen, die Körper von Menschen zu kommentieren, egal was passiert“, sagte sie. Tick ​​Tack.

In „Ja, und?“ wehrt sie sich erneut gegen Bodyshaming: „Kommentiere meinen Körper nicht, antworte nicht / Dein Geschäft gehört dir und meins gehört mir.“

Grandes Unterstützer, sogenannte Arianators, freuen sich seit Ende letzten Jahres auf neue Musik der Pop-Künstlerin, als sie ankündigte, dass ihr siebtes Studioalbum mit dem Titel AG7 dieses Jahr erscheinen würde.

Der Sänger gab den Veröffentlichungstermin von „Yes, And?“ bekannt. An Instagram am Sonntag, neben dem Cover der Single – ein verschwommenes Foto von ihr mit leuchtend rotem Lippenstift.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close