Juni 25, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

3 Ein Taifun trifft Deutschland inmitten einer Hitzewelle in Südeuropa

Mindestens eine Person wurde bei drei Hurrikanen in Westdeutschland getötet und Dutzende verletzt, sagten lokale Beamte am Samstag, als Europas extremes Wetter andere Kontinente bedrohte.

Ein Hurrikan habe am Freitag in Fடdreborne, Deutschland, ein „Bild des Schreckens“ hinterlassen, sagte Bürgermeister Michael Trier am Samstag gegenüber Reportern. Starke Winde und heftige Regenfälle ließen Gebäude einstürzen und Hochwasser zurückgehen. Laut einem Bericht der Stadtpolizei wurden bei dem Sturm mindestens 43 Menschen verletzt, einige befinden sich in einem kritischen Zustand.

„Ein unsäglicher Orkan ist über Baderborn hinweggefegt und hat Teile der Stadt verwüstet“, sagte er. Sagt Trier. Er sagte, die Bäume seien wie Streichhölzer umgestürzt und hätten Wohnhäuser unbewohnbar gemacht.

Ein 38-jähriger Mann ist bei einem Sturz aus seinem Keller bei Sturmfluten im äußersten Westen Deutschlands ums Leben gekommen. Lokale Nachrichtenmedien Er sagte, er sei von Stromschlägen getroffen und oft am Kopf getroffen worden und könne nicht wiederbelebt werden.

Das Sturmsystem sollte am Samstag schmelzen. Nach Angaben des Deutschen WetterdienstesDie Polizei in einigen Gebieten hat die Bewohner jedoch aufgefordert, zu Hause zu bleiben, und erklärt, dass starke Winde weiterhin eine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellen.

In Südeuropa, Spanien und Teilen Frankreichs erhöhten am Samstag ungewöhnlich frühe Hitzewellen die Temperaturen, und Meteorologen prognostizierten, was diesen Sommer kommen könnte, da erwartet wird, dass es der heißeste Mai wird. .

Obwohl es schwierig ist, persönliche Wetterereignisse mit dem Klimawandel in Verbindung zu bringen, sagen Experten, dass er ein Treiber für die intensiven Hitzewellen und Stürme ist, die Europa in den letzten Jahren heimgesucht haben.

Seltene katastrophale Überschwemmungen in Deutschland und Belgien im vergangenen Jahr – beide Länder nach Rekordniederschlägen – wahrscheinlicher Klimawandel, Wissenschaftler haben gesagt.

Siehe auch  EU-Wiederaufbaufonds könnte für Ukraine wieder aufgebaut werden - Bundesfinanzminister | Mächtige 790 KFGO

Als der staatliche Meteorologe an diesem Wochenende in Spanien eine ungewöhnliche Hitzewelle vorhersagte, warnten die Behörden die Bewohner, hydratisiert zu bleiben, heiße Gebiete zu meiden und Hitzeopfer, einschließlich älterer Menschen und Kinder, zu versorgen. In einigen Teilen des Landes werden die Temperaturen voraussichtlich 10 Grad Celsius oder 50 Grad Fahrenheit höher sein als im durchschnittlichen Frühjahr und in Südandalusien auf 107 Grad Fahrenheit steigen.

Die Hitzewellen, angetrieben von heißer Luft aus Nordafrika, haben bereits Rekorde gebrochen In der andalusischen Stadt JohnEs verzeichnete seinen heißesten Maitag (40 Grad Celsius oder 104 Grad Fahrenheit) am Freitag, Spaniens Staatswetter Unternehmen Genannt.

Frankreich und Italien sind in diesem Monat früher als erwartet mit Hitzewellen konfrontiert, wobei Meteorologen vorhersagen, dass Frühlingswetterrekorde gebrochen werden könnten.