August 7, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die deutsche Wirtschaft steht am Abgrund

Analyse

14:30

Putin kann nicht für die wirtschaftliche Verlangsamung des Landes verantwortlich gemacht werden

Durch Ralf Schollhammer

Olaf wartet. Bildnachweis: Getty

Der Ökonom Herbert Stein hat einmal geschrieben, wenn etwas nicht ewig weitergehen kann, hört es auf. Es sieht so aus, als ob die deutsche – und damit auch die europäische – Wirtschaft diesen Punkt erreicht. Die meisten der 100 größten Unternehmen Europas wurden in den 1980er Jahren oder früher gegründet, was bedeutet, dass der alte Kontinent durch die digitale Revolution der 1990er und 2000er Jahre vollständig in den Schlaf versetzt wurde. Amerikanische Unternehmen wie Facebook, Amazon, E-Bay oder Chinas Alibaba oder WeChat haben keine europäischen Pendants.

Besonders deutlich wurde dies während der Covid-Pandemie, als die deutsche Bürokratie einst entlarvt wurde. Verlassen Sie sich auf Papier, Stifte und Faxgeräte Mangelnde Digitalisierung in Schlüsselbereichen des Gesundheitssystems. Wenig überraschend zeigt die deutsche Wirtschaft anderswo Risse. Gemessen an der Marktkapitalisierung ist weltweit nur ein deutsches Unternehmen unter den Top 100, und die deutsche Marktkapitalisierung macht einen Bruchteil der globalen Marktkapitalisierung aus. Er verengte sich auf ein Allzeithoch von 1,97 %. Das sind niederschmetternde Zahlen für ein Land, das vor wenigen Jahren mit der Energiewende und dem geplanten Atomausstieg als Vorbild für die Welt galt.

Um das Ganze noch schlimmer zu machen, hat einer der größten deutschen Hersteller von Rotorblättern für Windkraftanlagen seine Schließung angekündigt. Produktion in Deutschland abbauen und nach Indien verlagern. In ähnlicher Weise wird Villeroy & Boch, das seit 1879 Fliesen in Merck, Deutschland, herstellt, sein Werk schließen und die Produktion in die Türkei verlagern. Hohe Energie- und Arbeitskosten sind die Hauptgründe. Man könnte argumentieren, dass dies nur Anekdoten sind, aber dies ist nicht das erste Mal, dass dies ein Zufall ist. Deutschland verzeichnete 30 Jahre lang ein Handelsbilanzdefizit von mehr als einer Milliarde EuroDas heißt, die Deutschen importieren mehr als sie exportieren.

Siehe auch  Die deutsche SPD steht kurz davor, wie der Charland-Votumsausgang zu gewinnen

mit Das Verbrauchervertrauen ist auf einem Allzeithoch Und Die Erzeugerpreise steigen im RekordtempoDie unmittelbaren Aussichten für die deutsche Wirtschaft sind besorgniserregend, was durch die jüngsten Äußerungen des Wirtschafts- und Klimaschutzministers von Grünen-Minister Robert Habeck noch verschärft wird. „Der gesamte Markt droht irgendwann zusammenzubrechen.“ Es gab Strompreis Höhenflug auf ein Allzeithoch, aktuelle 1-Jahres-Forward-Stromkontrakte liegen bei 340 EUR pro MWh. Um diese Zahl ins rechte Licht zu rücken: Der Wert hat in den letzten drei Jahrzehnten nie 100 € pro MWh überschritten. Mit anderen Worten: Strom wird bis 2023 für viele Deutsche vom Gebrauchs- zum Luxusartikel.

Mit dem Krieg in der Ukraine und Deutschlands Abhängigkeit von Russland hat sich eine Energieknappheit fast über Nacht in eine Ressource für die Deutschen verwandelt, und Großstädte wie Hamburg rüsten bereits auf. Gas- und Warmwasserversorgung. Dies könnte der erste Schritt sein, da sich Moskau auf seinen Ressourcenkrieg mit Europa vorbereitet und nicht nur Gaslieferungen, sondern auch Öl aus Kasachstan abschneidet. Bisher sagt Russland, dass all dies aus technischen Gründen leicht gelöst werden kann, aber es zeigt dennoch, dass Putin Europas größte Volkswirtschaft leicht unter Druck setzen kann. Die plötzliche Erkenntnis des Mangels an Alternativen hat große deutsche Gewerkschaften in Panik versetzt und ganze Branchen ohne genügend Benzin zurückgelassen. rutschen kann.

Doch trotz all dieser Probleme bleibt eines: Sie zeigen nicht die Stagnation der deutschen Wirtschaft. Die ideologische Fixierung auf Erneuerbare, gepaart mit der Ablehnung von Atomkraft und der Sucht nach russischem Gas, hat zu einer Konzentration auf das Wesentliche geführt. Von der Internettechnologie bis zum Elektrofahrzeug hinkt Deutschland hinterher, und das einst verehrte Label „Made in Germany“ klingt zunehmend hohl. Man könnte hoffen, dass diese Konfrontation mit der Realität einer kognitiven Dissonanz ein Ende bereiten würde, die die gesamte europäische Wirtschaft und damit das europäische Projekt zum Erliegen brachte.

Siehe auch  Wales trifft auf Italien, nachdem die EM-2020-Kampagne im deutschen Stil überarbeitet wurde