September 28, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschland zahlt keine Virustests für Ungeimpfte

BERLIN – Nachdem Bundespräsidentin Angela Merkel monatelang allen Einwohnern kostenlose Coronavirus-Antigentests angeboten hatte, kündigte Bundespräsidentin Angela Merkel am Dienstag an, dass Deutschland die Subventionierung nicht geimpfter Erwachsener einstellen werde.

Ab dem 11. Oktober, wenn die Änderungen in Kraft treten, sind Tests für unter 18-Jährige, Schwangere oder andere mit nicht geimpften medizinischen Gründen weiterhin kostenlos verfügbar.

Seit März hat das Land jede Woche Milliarden von Dollar ausgegeben, um einem Einwohner mindestens einen kostenlosen Antigentest zur Verfügung zu stellen Aufstieg privat betriebener Teststationen.

Merkel traf sich am Dienstag mit den Gouverneuren der Bundesstaaten, um über neue Regelungen zu verhandeln, die zwar deutlich langsamer als in vielen Teilen Europas, aber zunehmend von Infektionen durch die hochansteckende Delta-Variante geplagt werden.

Die deutschen Behörden haben neue Vorschriften wie Impfungen, eine kürzliche Genesung oder einen negativen Test für bestimmte Indoor-Aktivitäten, den Besuch neuer Restaurants, eines Friseurs oder eines Fitnessstudios genehmigt.

Bis Montag hatten die Behörden landesweit 23,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner registriert. Derzeit haben 55 Prozent der Deutschen den vollständigen Impfkurs abgeschlossen und 62,5 Prozent den ersten Job erhalten, eine Quote, die Merkel während ihrer Pressekonferenz feststellte, die nicht mehr die höchste in der EU sei.

„Jetzt haben wir genug Impfstoff“, sagte er. „Jetzt müssen wir Impfungen fördern.“

Siehe auch  Southgate erwartet Genesung oder Spott im deutschen Konflikt