September 28, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschland setzt sich für strengere Klimaregeln in der EU ein, sagt FAS

Wollen Sie einen Rückgang der europäischen Märkte? Jeden Tag in Ihrem Posteingang vor dem Öffnen. Hier registrieren.

Deutschland fordere die Europäische Kommission auf, strenge Klimaschutzziele für die Auto- und Luftfahrtindustrie der Region festzulegen, sagte die Frankfurter Alzheimer-Sondoxitung.

Entdecken Sie die dynamischen Updates der wichtigsten Datenpunkte der Erde Earth

In einer an eine EU-Exekutive geschickten Statusstudie berichtete die Zeitung, dass die Regierung darauf bestanden habe, dass bis 2030 „ehrgeizige Marinegrenzen“ aus den Neuwagen in Europa auslaufen sollen.

CO2-Grenzwerte für Fahrzeughersteller seien ein „entscheidender Hebel“, um das Ziel der Treibhausgasneutralität zu erreichen und den Druck auf die Hersteller zu erhöhen, klimafreundliche Batterie-Elektro- oder Wasserstoffzellen-Fahrzeuge einzuführen, argumentieren deutsche Beamte. Die Regierung sagt, dies werde die Exportchancen verbessern und „die Wettbewerbsposition der EU-Automobilunternehmen weltweit stärken“.

Außerdem schlägt sie vor, die kostenlosen CO2-Zahlungen an Flugzeuge im Rahmen des europäischen Emissionshandels „sofort einzustellen“. In den letzten Jahren haben Fluggesellschaften die meisten davon kostenlos erhalten.

Im Schreiben der Regierung an die Kommission von Anfang Juni wird ein umfassendes EU-Klimaschutzpaket kommentiert, das „für 55 gelten soll“. Die Kommission wird nächsten Monat Pläne veröffentlichen.

Siehe auch  Deutschland drängt auf sofortiges Handeln, da der „ernsthafte“ Iran die Gespräche wieder aufnimmt