science

William Anders, der die erste bemannte Mondumrundung absolvierte, ist im Alter von 90 Jahren gestorben

An Heiligabend machten die drei Astronauten während ihrer zehn Umlaufbahnen um den Mond, deren Bewegungen im Fernsehen Millionen auf der ganzen Welt übertragen wurden, Bilder von der Erde, wie sie über dem Mondhorizont aufstieg und wie blaue Marmor inmitten der Schwärze des Mondes erschien Himmel. Aber nur Major Anders, der die Elektronik- und Kommunikationssysteme der Raumsonde beaufsichtigte, drehte Farbfilme.

Sein Bild erschütterte die Welt. Dieser als „Earthrise“ bekannte Slogan wurde 1969 auf einer Briefmarke mit der Aufschrift „In the Beginning God…“ wiedergegeben. Er war die Inspiration für den ersten Tag der Erde im Jahr 1970 und erschien auf dem Cover des Buches des Life-Magazins aus dem Jahr 2003 „100 Bilder, die die Welt veränderten.“ Nur wenige Augenblicke bevor Major Anders wegzufliegen begann, waren die Astronauten zu hören, wie sie von der Kameralinse eingefangen wurden An Bord registriertSie brachten ihr Erstaunen über das, was sie sahen, zum Ausdruck:

Anders: Oh mein Gott! Schauen Sie sich das Bild da drüben an. Hier kommt die Erde. Wow, das ist wunderschön.

Bormann: [chuckle] Hey, nimm das nicht, es ist nicht geplant.

Anders: [laughter] „Hast du einen Farbfilm, Jim? Gib mir ganz schnell die Farbrolle, ja…

Lovell: „Mann, das ist großartig.“

Jahrzehnte später, in einem Interview mit Forbes-Magazin„Die Aussicht spiegelt die Schönheit und Zerbrechlichkeit der Erde wider“, sagte Major Anders über Earthrise. „Es hat dazu beigetragen, die Umweltbewegung ins Leben zu rufen.“

Aber er sagte, er sei überrascht, wie verblasst die Erinnerung der Öffentlichkeit an die Charaktere hinter diesem Foto sei. „Es kommt mir seltsam vor, dass die Presse und die Menschen auf der Erde unsere historische Reise irgendwie vergessen haben, und was diese Reise jetzt symbolisiert, ist das Bild von ‚Earthrise‘“, sagte er „Hier sind wir auf dem Mond, um die Erde zu entdecken.“ .“

Siehe auch  NASA-Orbiter entdeckt Japans SLIM-Mondlander, der auf der Mondoberfläche festsitzt (Foto)

Zum Abschluss ihrer Heiligabend-Fernsehübertragung lasen die Apollo-8-Astronauten aus der ersten Passage im Buch Genesis.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close