Dezember 9, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Schwarze Löcher könnten ein verblüffendes Geheimnis über unser Universum verbergen

Schwarze Löcher könnten ein verblüffendes Geheimnis über unser Universum verbergen

Er sagte: „Wir sollten in der Lage sein, das Innere eines dieser Schwarzen Löcher zu beeinflussen, indem wir seine Strahlung „kitzeln“ und so eine Nachricht an das Innere des Schwarzen Lochs senden. In einem Interview mit Quanta aus dem Jahr 2017. „Es klingt verrückt“, fügte er hinzu.

Ahmed Al Muhairi, Physiker an der New York University Abu Dhabi, stellte kürzlich fest, dass er durch Manipulation der Strahlung, die aus einem Schwarzen Loch austritt, in diesem Schwarzen Loch einen Wels bilden könnte. „Ich kann etwas mit den vom Schwarzen Loch emittierten Teilchen machen“, sagte er, „und plötzlich taucht eine Katze im Schwarzen Loch auf.“

„Daran müssen wir uns alle gewöhnen“, fügte er hinzu.

Der metaphysische Aufruhr erreichte 2019 seinen Höhepunkt. In diesem Jahr führten zwei Gruppen von Theoretikern detaillierte Berechnungen durch, die zeigten, dass die durch Wurmlöcher sickernden Informationen dem von Dr. Page vorhergesagten Muster entsprachen. Eine der Forschungsarbeiten war Jeff Bennington, derzeit an der University of California, Berkeley. Die andere stammt von Neta Englehart vom Massachusetts Institute of Technology. Don Marolph von der University of California, Santa Cruz; Heinrich Maxfeld, jetzt an der Stanford University; und Dr. Al Muhairi. Die beiden Gruppen veröffentlichten ihre Papiere am selben Tag.

„Die letzte Moral der Geschichte lautet also: Wenn Ihre Gravitationstheorie Wurmlöcher enthält, erhalten Sie die Informationen“, sagte Dr. Bennington. „Wenn Sie Wurmlöcher nicht einbeziehen, erhalten Sie vermutlich keine Informationen.“

Er fügte hinzu: „Hawking hat keine Wurmlöcher aufgenommen, und wir schließen Wurmlöcher ein.“

Nicht alle stimmten dieser Theorie zu. Das Testen ist eine Herausforderung, da Teilchenbeschleuniger niemals leistungsfähig genug sein werden, um im Labor Schwarze Löcher zu Studienzwecken zu erzeugen, obwohl viele Gruppen von Experimentatoren hoffen, Schwarze Löcher und Wurmlöcher in Quantencomputern zu simulieren.

Siehe auch  Live Moon-Rakete stürzt ab – Weltraumschrott trifft den Mond mit 5800 Meilen pro Stunde, China bestreitet die Verantwortung, nachdem es SpaceX für „Fehler“ verantwortlich gemacht hat

Und selbst wenn sich diese Physik als richtig herausstellt, hat Dr. Mermins Magie eine wichtige Einschränkung: Weder Wurmlöcher noch Verstrickungen können eine Nachricht schneller als mit Lichtgeschwindigkeit übertragen, geschweige denn ein Mensch. Viele Zeitreisen. Die Merkwürdigkeit wird erst im Nachhinein deutlich, als zwei Wissenschaftler ihre Beobachtungen vergleichen und feststellen, dass sie übereinstimmen – ein Vorgang der klassischen Physik, der den von Einstein gesetzten Geschwindigkeitsbegrenzungen unterliegt.