sport

Vladimir Guerrero Jr. gewinnt die Schiedsverhandlung gegen die Blue Jays

Die Schiedsrichter entschieden dafür Vladimir Guerrero Jr Bei der Anhörung gegen die Blue Jays berichtete Shi Davidi von Sportsnet (X-Link). Der schlagende First Baseman erhält den Preis von 19,9 Millionen US-Dollar, den sein Lager im PRIME anstrebt. Das Team tätigte eine Einzahlung in Höhe von 18,05 Millionen US-Dollar.

Guerreros Schiedsverfahren war das wichtigste überhaupt in dieser Saison. Von den Spielern, die zur Anhörung erschienen sind, hat er mit Sicherheit das höchste Gehalt. Die Differenz von 1,85 Millionen US-Dollar zwischen seiner Torzahl und der vom Team vorgeschlagenen Quote war die zweitgrößte in der Offseason. Zwischen den Rangers und … besteht ein Unterschied von 1,9 Millionen US-Dollar. Adulis Garcia Einsendungen.

Dies ist die dritte von vier Reisen während des dreifachen All-Star-Prozesses. Guerrero machte schon früh enorme Gewinne. Dies liegt zum Teil daran, dass er sich in der Saison 2021–22 als Super-Two-Spieler für ein vorzeitiges Schlichtungsverfahren qualifiziert hat. Es spiegelt auch die enormen Zahlen wider, die er zu Beginn seiner Karriere vorweisen konnte, insbesondere während der Saison 21. Guerreros MVP-Zweitplatzierungssaison führte zu einem gewaltigen Pakt über 7,9 Millionen US-Dollar für 2022. Er und die Jays einigten sich letzten Winter auf einen Deal über 14,5 Millionen US-Dollar konnte aber dieses Mal keinen für beide Seiten akzeptablen Preis finden.

Dies funktioniert jedoch gut für Guerrero, der in der letzten Saison eine Gehaltserhöhung von 5,4 Millionen US-Dollar erhalten hat. Obwohl er ein gutes Jahr abschloss, war seine Leistung nicht das, was er oder das Team sich von einem der talentiertesten Offensivspieler des Sports vorgestellt hatten. Guerrero erzielte in 682 Plattenauftritten 26 Homeruns und 30 Doubles mit einer Schlaglinie von .264/.345/.444.

Siehe auch  Barbashev unterzeichnet eine Vertragsverlängerung um fünf Jahre und 25 Millionen US-Dollar, um bei den Golden Knights zu bleiben

Nach Berechnungen von Toronto liegt die voraussichtliche Gehaltssumme in der Größenordnung von 240 Millionen US-Dollar Ressourcen auflisten. Sie werden in der nächsten Saison erneut das Schlichtungsverfahren mit Guerrero durchlaufen. Der Sieg in seinem Verfahren in diesem Jahr schafft die Voraussetzungen dafür, dass die Diskussionen im nächsten Winter höher gehen – die früheren Gehälter eines Spielers sind ein wichtiger Faktor bei der Festlegung der Schlichtungsquoten – und er wird vor seiner Saison im Alter von 27 Jahren in die Free Agency wechseln.

Guerrero war der einzige Spieler aus Toronto, der diesen Winter an einer Anhörung teilnahm. Spieler aus der gesamten Liga haben sechs Anhörungen in Folge gewonnen, nachdem die Teams die ersten beiden Runden gewonnen hatten. Es sind noch 10 Verfahren anhängig.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close