Top News

Victoria’s Pacific FC ist eine Partnerschaft mit dem deutschen Bundesligisten eingegangen

Der Football Club of Greater Victoria hat sich mit einem der ältesten Sportprogramme der Welt zusammengetan, um die Entwicklung seiner Spieler zu beschleunigen.

Pacific FC (PFC) gab am Dienstag (7. Mai) eine neue Partnerschaft mit dem VfL Bochum aus der Bundesliga bekannt. Die Vereinbarung ermöglicht es den beiden Vereinen, Ressourcen und Fachwissen zu teilen, um sowohl auf als auch außerhalb des Fußballplatzes zu wachsen.

„Diese Partnerschaft geht neue Wege und wird die Lücke zwischen Kanada und einer der besten Fußballnationen der Welt weiter schließen“, sagte PFC-Präsident Josh Simpson in einer Erklärung. „Wir sind stolz darauf, diese Brücke zum VfL Bochum zu schlagen, damit unsere Spieler und unser Einsatzpersonal lernen und ihre Spielerkarrieren vorantreiben können. Die Bundesliga ist zweifellos eine der besten Ligen der Welt und wir freuen uns über diesen Schritt.“

Die höchste Spielklasse des deutschen Fußballs ist die Bundesliga. Bochum wurde 1848 gegründet.

Die Zugehörigkeit des deutschen Teams zum PFC umfasst Möglichkeiten für Spielertransfers, Trainerentwicklung und Jugendprogramme.

Beide Vereine wollen gemeinsame Fußballveranstaltungen wie Schullager entwickeln, um Spieler beider Länder zu unterstützen.

Front-Office-Mitarbeiter beider Vereine werden Branchenwissen und Best Practices zu Themen wie Fankultur, Spieltagserlebnissen und PR-Strategien austauschen.

Der Bochumer Geschäftsführer sagte, Pacific FC werde in den kommenden Jahren eine wichtige Rolle in der Internationalisierungsstrategie des Teams spielen.

Entsprechend: Unternehmen im Großraum Victoria feiern preisgekrönten Service und Innovation

Siehe auch  Warum der Aufstieg der extremen Rechten in Deutschland?

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close