September 28, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

US-F-22-Kämpfer treffen nach Houthi-Angriffen in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein

US-F-22-Kämpfer treffen nach Houthi-Angriffen in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein

Ein F-22 Raptor der US Air Force landet am 27. April 2016 auf dem Militärflugplatz in Siauliai, Litauen. REUTERS/Intes Kalnins/File Photo

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

DUBAI, 13. Februar (Reuters) – Die US-Luftwaffe teilte am Samstag mit, dass US-F-22-Kämpfer nach einer Reihe beispielloser Angriffe von Huthi-Kämpfern in Abu Dhabi auf einem Luftwaffenstützpunkt in den Vereinigten Arabischen Emiraten im Jemen eingetroffen seien. Samstag.

In den letzten Wochen haben die mit dem Iran verbündeten Houthis eine Reihe weitgehend erfolgloser Angriffe auf Ziele der Emirate gestartet, die die Luftabwehr der Emirate und der USA ausgelöst und sogar kurzzeitig dort stationierte US-Streitkräfte gesehen haben.

In der Erklärung heißt es, die Flugzeuge seien im Rahmen einer facettenreichen Demonstration der US-Unterstützung auf der Basis der VAE angekommen, nachdem eine Reihe von Angriffen im Januar die in der Gasteinrichtung stationierten US- und VAE-Streitkräfte bedroht hatten.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Der US-Verteidigungsminister ordnete laut einer Erklärung der US Central Air Force in Abstimmung mit Abu Dhabis Kronprinz Mohammed bin Zayed Al Nahyan den raschen Einsatz des Flugzeugs der fünften Generation an.

Es wird sich einer Reihe kombinierter Kampffähigkeiten, Verbündeter und Partner von Luftwaffe und Koalition anschließen, die bereits in der gesamten Region ansässig sind.

Die US-Luftwaffe sagte, Piloten und F-22 würden vom 1st Fighter Wing stationiert, das sich auf der Joint Base Langley Eustis, Virginia, befindet.

Letzte Woche sagte der amerikanische General, der die Operationen im Nahen Osten überwacht, gegenüber Reuters, dass die Vereinigten Staaten den Vereinigten Arabischen Emiraten helfen würden, die Abfangraketen zu überholen, mit denen sie ankommende Raketen abschießen.

Siehe auch  Joe Biden sagte, er habe König Charles gesagt, die Königin würde „bei ihm sein“ – Deadline

Die jüngsten Houthi-Angriffe haben die bisher erfolglosen Bemühungen der Vereinten Nationen hervorgehoben, ein Ende des Krieges im Jemen zu vermitteln, der seit 2015 die Houthi gegen eine von Saudi-Arabien geführte Militärkoalition, zu der auch die Vereinigten Arabischen Emirate gehören, ausgespielt hat.

Der Konflikt hat Zehntausende Menschen getötet und eine humanitäre Krise verursacht.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Bericht: Hamad, Muhammad und Saeed Azhar). Herausgegeben von Chizu Nomiyama

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.